Frist bis zum 30.08.2007 ??!! darf er das ?

Diskutiere Frist bis zum 30.08.2007 ??!! darf er das ? im Fristen Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo, Am besten kurz zur vorgeschichte : Wir sind vor etwas über 4 jahren in unsere jetzige mietwohnung eingezogen. anfangs war auch alles...

  1. #1 andy&stephie, 11.08.2007
    andy&stephie

    andy&stephie Gast

    Hallo,

    Am besten kurz zur vorgeschichte :

    Wir sind vor etwas über 4 jahren in unsere jetzige mietwohnung eingezogen. anfangs war auch alles bestens doch nach ca 1 jahr hatten wir öfters mal kein heizöl sprich dadurch auch kein warmes wasser heizung gehabt.

    Dann 2005 hatten wir den ganzen winter lang kein heizöl also auch kein WW/H, darauf hin haben wir versucht unseren vermieter zu erreichen, erst haben wir ihn ewig gar nicht erreicht und dann haben wir ihn erreicht und er meinte ja ja er bestellt heizöl kam aber wiéder nix (Aug 05-Feb 06 kein Heizöl ca), dann haben wir weil wir dachten er meldet sich dann mal keine miete gezahlt. aber er meldete sich trotzdem nicht. dann kam ca anfang feb.06 eine minimal menge heizöl die grade mal 3-4 monate genügte (3 familien haus). wir haben also immernoch keine miete gezahlt (auser der sache mit dem öl geht unser tv seit 2004 nicht die fenster sind net ganz dicht )in der hoffnung das er sich endlich mal meldet weil wir ihn ja nie erreichen. dann haben wir selber ca im september 2006 heizöl bestellt weil er sich nicht meldete und es ohne WW/H ja auch nicht geht. das hat jetz bis fast april/mai 2007 gehalten. dann war wieder ebbe mit heizöl und wir haben versucht kurz bevor es ganz leer war unseren vermieter wieder zu erreichen, und wieder fehlanzeige es dauerte wieder fast 1 monat bis wir ihn erreicht hatten, bzw unser hausmeister hatte ihm dann gesagt das wir heizöl brauchen. 1 woche später kam dann heizöl. und siehe da unser hausmeister schaute auf die rechnung von der letzen jeizöl lieferung und es war fast 1 jahr her das der vermieter zuletzt heizöl gekauft hatte für uns (klar wir hatten ja auch kalt). wir haben dann im mai auch unsere miete gezahlt mit der hoffnung das er sich meldet wegeb tv usw. wieder nix . darauf hin haben wir das mit dem zahlen wieder eingestellt bzw nur einen teil gezahlt.

    Dann gestern kommt wie aus heiterem himmel ein brief der offen im umschlag für jeden zugänglich an unserer tür hängt. in dem brief steht das wir bis zum 30.08.2007 14000€ mietrückstände zahlen sollen falls wir das nicht tun sollten.
    gehe es vor gericht und wir würden binnen 2 wochen vor die tür gesetzt.

    Jetz meine frage : DARF ER DAS ÜBERHAUPT ?

    Danke im vorraus

    Andy&Stephie
     
  2. Anzeige

  3. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    2
    Ja, allerdings nicht innerhalb von 2 Wochen. Wenn mehr als 2 Mietern Rückstand sind berechtigt das zur fristlosen Kündigung.

    Einfach keine Miete zahlen war so nicht i.o. Ihr hättet schriftlich die Mängel mit Fristsetzung anzeigen müssen und nach Fristablauf die Miete kürzen sollen oder zur Seltvorname greifen sollen und die Kosten von der Miete absetzen können.
     
  4. #3 andy&stephie, 11.08.2007
    andy&stephie

    andy&stephie Gast

    Ja, aber hätte er sich nicht vorher mal melden müssen ?! anstatt uns jetz eine "rechnung" von ca. 14000€ dahin zu legen ?! und dann zu sagen wir müssen bis 30.08.2007 gezahlt haben ?!
     
  5. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    2
    Das Eine hat mit dem Anderen nix zu tun.

    Ihr könnt maximal die Kosten für das selbstgekaufte Öl gegenrechnen, aber rückwirkende Mietminderung geht so nicht. Daher werdet Ihr wohl zahlen müssen. Mit oder ohne vorheriger Räumungsklage. Diese Kosten werden Euch dann sicher auferlegt.

    Hättet Ihr gleich eine Mietkürzung nach dem gesetzlichen Weg vorgenommen, wäre das eine ganz andere Sache. Aber einfach keine Miete zahlen ist so nicht möglich.

    Das der Vermieter sich nach Euren Mängelmeldungen nicht gerührt hat ist dabei nicht von Bedeutung. Ihr hättet eine Frist setzen müssen und nach Fristablauf entsprechend den gesetzlichen Reglungen und der aktuellen Rechtssprechnung die Miete kürzen müssen.
     
  6. #5 Martens, 13.08.2007
    Martens

    Martens Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    moin zusammen,

    eine Zahlungsfrist bis zum Ende des Monats ist völlig in Ordnung, ich hoffe mal, ihr habt das Geld, oder?

    Ihr könnt die offenen Mieten gegen Eure Auslagen aufrechnen und den Rest eben zahlen.

    Ansonsten kann die erste fristlose Kündigung durch Zahlung des Rückstandes abgewendet werden, so daß Ihr in der Wohnung bleiben könnt.

    Das Verhalten des Vermieters ist allerdings wirklich "unter aller Sau".

    hoffe geholfen zu haben,
    Christian Martens
     
  7. #6 andy&stephie, 02.09.2007
    andy&stephie

    andy&stephie Gast

    Hallo,

    Ja wir haben das geld, und die 3000€ hat er auch bekommen.

    Wir haben ihm dann einen Brief geschrieben mit der gegendarstellung des ganzen.

    Diesen haben wir am 15.08.07 per einschreiben an ihn geschickt und seit dem kommt mal wieder keine reaktion von ihm.

    Was sollen wir nun machen ?

    Grüße
     
  8. #7 Martens, 04.09.2007
    Martens

    Martens Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    moin,

    gut, sehr gut, daß Ihr das Geld wirklich hattet und nun überwiesen habt.
    Oft genug ist das Geld dann irgendwie doch nicht mehr da... und das Problem wird größer.

    Wenn Ihr also die Mietrückstände bezahlt habt, ist die fristlose Kündigung aus der Welt, alles ist schön, Ihr müßt gar nichts mehr tun. Jedoch kann man nur einmal eine fristlose durch sofortige Zahlung heilen, beim nächsten Mal nicht mehr!

    Ob Ihr unter diesen Umständen dort weiterhin wohnen wollt, könnt nur Ihr entscheiden.

    hoffe geholfen zu haben,
    Christian Martens
     
  9. #8 andy&stephie, 06.09.2007
    andy&stephie

    andy&stephie Gast

    Hallo,

    Nein wir möchten ausziehen, nur leider sieht es mit der wohnungslage hier ncht so toll aus momentan.

    Der Vermieter hat bis jetz ja nur erstmal die 3000€ die er als vorschuss/zur frist haben wollte. der gesammt betrag war ja 14000€ die er haben will. und wir sollten uns laut seinem brief mit ihm in verbindung setzen was wir auch telefonisch versuchten aber wie immer net geklappt hat und dann haben wir ja eine auflistung gemacht mit rechnung von heizöl was wir selbst gekauft haben usw.ihm das per einschreiben geschickt und seit dem meldet er sich mal wieder nicht bei uns.

    Wir haben diesen monat auch normal miete gezahlt.

    Das schlimmste ist ja noch das Heizöl ist wieder leer bzw heute oder morgen und wir erreichen den vermieter wieder nicht das er Heizöl kommen läßt.
    Das heißt das wir wieder kalt duschen müssen keine heizung haben usw.

    Zudem haben wir jedes jahr wenn es anfängt kalt zu werden mäuse. letzes jahr alleine 6 Stück und bei uns ist es nicht dreckig es liegt nix rum lebensmittel etc. gestern haben wir schon die erste für dieses jahr wieder gefangen.

    Grüße
     
  10. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    2
    Wenn in der Heizperiode die Heizung nicht läuft und auchn kein Warmwasser ansteht, kannst Du die Miete kürzen. Schreiben den Vermieter mit Fristsetzung zur Mängelbeseitigung an und kündige eine Mietkürzung an.

    Dann kannst Du regulär die Miete kürzen. In richtigen Winter bei Heizungsausfall um bis zu 100%.

    Die Restforderung vom Vermieter bleibt davon unberührt.
     
Thema: Frist bis zum 30.08.2007 ??!! darf er das ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fristsetzung heizöl

    ,
  2. kein heizöl mietrückstand

    ,
  3. mieter meldet nicht rechtzeitig dass heizöl tank leer

    ,
  4. fristablauf bis zum,
  5. kein warmwasser fristsetzung,
  6. Was bedeuted Frist bis zum,
  7. keine miete kein öl,
  8. keine miete kein heizöl,
  9. böse frist
Die Seite wird geladen...

Frist bis zum 30.08.2007 ??!! darf er das ? - Ähnliche Themen

  1. Ab wann darf man kündigen?

    Ab wann darf man kündigen?: Hallo zusammen, habe ein Haus gekauft mit Finanzierung durch die Bank. Der Notartermin war am 09.04.2019, dort wurde der Kaufvertrag usw....
  2. Wieviel von der NK-Abrechnung darf der Mieter einsehen?

    Wieviel von der NK-Abrechnung darf der Mieter einsehen?: Mein Mieter möchte die Nebenkostenabrechnung der Hausverwaltung einsehen, muss ich ihm die gesamte Abrechnung zukommen lassen (ca. 8 Seiten) oder...
  3. Frist für Korrektur der Nebenkostenabrechnung?

    Frist für Korrektur der Nebenkostenabrechnung?: Hallo, die Nebenkostenabrechnung für 2017 wurde dem Mieter fristgerecht vor 31.12.2018 zugestellt. Der Mieter hat nun die Nebenkostenabrechnung...
  4. Erneute Mieterhöhung : Welche fristen und Besonderheiten beachten ?

    Erneute Mieterhöhung : Welche fristen und Besonderheiten beachten ?: Hallo zusammen, Folgende Situation: Der Mieter erhält am 22.7.2016 Mieterhöhung zum 1.10.2016 um 15%. Wird vom Mieter akzeptiert. Erneute...
  5. Darf ich hier Sonderkündigen (fristlos Kündigen) als Mieter

    Darf ich hier Sonderkündigen (fristlos Kündigen) als Mieter: Hallo, ich habe hier einen sehr speziellen Fall weshalb ich mich jetzt hier an ein Forum wende. letzten Oktober bin ich in eine WG gezogen und die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden