Fristen zur Beseitigung eines Rohrbruchs

Diskutiere Fristen zur Beseitigung eines Rohrbruchs im WEG-Verwaltung Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo Zusammen, Am 11.06 meldete mir meine Mieterin einen Wasserschaden, verursacht durch einen Rohrbruch in der darüber liegenden Etage. Der...

  1. #1 Peter-64, 27.07.2015
    Peter-64

    Peter-64 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.07.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    Am 11.06 meldete mir meine Mieterin einen Wasserschaden, verursacht durch einen Rohrbruch in der darüber liegenden Etage. Der Rohrbruch wurde von einer Handwerkerfirma beseitigt, zu dem Wasserschaden in meiner Wohnung heisst es: Das muss erst mal abtrocknen - soweit ok.

    Letzte Woche, am 20.06 meldete mir meine Mieterin, das der Wasserdruck in der Küche plötzlich abgefallen wird.
    Die Küche wird über dieselbe Steigleitung verursacht, zu der das Rohr (Etage darüber) beschädigt war. Der Druckabfall fiel zeitlich zusammen, mit den Reparaturmaßnahmen der Handwerkerfirma.

    Meine Mieterin ist nun unzufrieden, es heißt, mit dem verbleibenden Druck ist es nicht mehr möglich, die Wachmaschine in der Küche aufzufüllen (heute gemeldet). Es waren heute auch Handwerker in meiner Wohnung, die ein Eckventil ausgetauscht haben, jedoch hat dies nichts am Wasserdruck geändert. Der Handwerker ist der Meinung, die Steigleitung müsste komplett erneuert werden.

    In einer Eigentümerversammlung wurde beschlossen, das die Steigleitung je nach Schadensfall erneuert wird.

    Von der Verwaltung fühle ich mich etwas hingehalten, was daran liegt, dass es zunächst hieß, der Wasserschaden (2 Flecken an der Decke) brauchen 2 bis 3 Wochen zum Abtrocknen und dann man dort neu tapezieren, oder darüberstreichen - je nach Sachlage. Mittlerweile sind 4 Wochen vergangen und das einzige, was passiert íst, das nach drei Wochen gesagt wird, es muss mindestens nochmal drei Wochen trocknen. Ok, vielleicht bin ich hier etwas zu ungeduldig und es wird wohl drauf hinauslaufen, dass ich - wenn sich da nichts tut - ich die Feuchtigkeit mal selbst messen werde und dann entscheide, ob man streichen kann.

    Mittlerweile ist das mit dem mangelenden Druck auf der Leitung aber schwerwiegender. Ich will mich hier nicht hinhalten lassen, welche Fristen zur Beseitigung muss ich der Hausverwaltung geben. Es heißt (seit 21.06), die Hausverwaltung holt sich Informationen zur Sachlage ein und möchte aufgrund dieser Informationen die Kosten abschätzen können...

    Vielen Dank im Voraus, für die Hilfe,
    Peter
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.830
    Zustimmungen:
    1.367
    Das wäre dann eher der 20.7.?

    Wie auch immer: Natürlich ist der Wasserdruck weg, wenn die Handwerker das Wasser abstellen. Davon abgesehen verschwindet der aber auch nicht einfach so, wenn nicht gerade irgendwo massiv Wasserverlust auftritt.


    Was für ein Quark. Muss denn erst jedes Stockwerk einmal überflutet werden bis man dem Problem auf einer grundsätzlichen Ebene zu Leibe rückt? Bei dieser Beschlussfassung darf man sich nicht wundern, wenn die Verwaltung nicht in die Hufe kommt.


    Da ist auch mal wieder übertriebene Sparsamkeit am Werk. Bevor ich Feuchtigkeit über 6 Wochen mit Heizen (fällt ja derzeit aus) und Lüften bekämpfe, stelle ich doch lieber mal ein paar Tage einen Trockner auf. Wenn das Wasser dann nämlich doch noch irgendwo in die Bausubstanz reinläuft, bekomme ich das recht unmittelbar mit.


    Da würde ich die Verwaltung dann mal befragen, was man mit dieser Kostenschätzung eigentlich anfangen will. Sieht die Verwaltung eine Reparatur nicht von o.g. Beschluss abgedeckt und will einen weiteren Beschluss herbeiführen? Wie schätzt die Verwaltung die Ursachen ein?

    Fristen würde ich gar nicht setzen. Egal, was der nächste Schritt ist: Er hat unverzüglich zu erfolgen.
     
Thema:

Fristen zur Beseitigung eines Rohrbruchs

Die Seite wird geladen...

Fristen zur Beseitigung eines Rohrbruchs - Ähnliche Themen

  1. Modernisierung - Frist zur Terminbestätigung abgelaufen - Ab wann zum Anwalt ?

    Modernisierung - Frist zur Terminbestätigung abgelaufen - Ab wann zum Anwalt ?: Hi ! ich würde gern folgende Situation besprechen: Angenommen ein Vermieter will etwas Modernisieren wozu die Handwerker Zugang zur Wohnung...
  2. Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen

    Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen: Guten Abend in die Runde, mich beschäftigt folgende Frage: Wer muß für die Beleuchtungsmöglichkeit sorgen wenn der Mieter vor Vertragsende...
  3. Kleinreparatur Frist Kalenderjahr ?

    Kleinreparatur Frist Kalenderjahr ?: Hallo, in meinem Mietvertrag steht dass der Mieter die Kosten für Kleinreparaturen bis zu einem Betrag von 100,-- im Einzelfall trägt. Der...
  4. Zuzug des Partners in WG - Frist?

    Zuzug des Partners in WG - Frist?: Hallo zusammen, ich habe mich schon durch die verschiedenen Threads zum Thema gewühlt und dabei viel Hilfreiches gelesen. Danke für die vielen...
  5. Betriebskostenabrechnung - Fristen zur Einsicht in Unterlagen

    Betriebskostenabrechnung - Fristen zur Einsicht in Unterlagen: Hi zusammen, ich würde gern folgendes von euch wissen: Frau X hat zum 1.6.2015 ihr Nebenkostenabrechnung bekommen. Sie muss eine Nachzahlung von...