Fristende bei Kündigung nennen

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von Sonja86, 16.04.2007.

  1. #1 Sonja86, 16.04.2007
    Sonja86

    Sonja86 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ist es rechtlich i.O. wenn man eine Vermieter-Kündigung wie folgt ausspricht:

    Sehr geehrter Mieter,

    gem. § ... BGB kündige ich Ihnen zum nächstmöglichen Termin.

    Oder sollte man das Fristende explizit nennen?

    Mit besten Grüßen
    Sonja
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Fristende + Grund sind notwendig..
     
  4. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Weder Fristende noch Kündigungsgrund sind zwingend erforderlich. Kündigungsgrund wird, außer bei entsprechender Vereinbarung, nur bei einem Mietverhältnis über Wohnräume benötigt. Dann muss der Grund allerdings auch in der Kündigung genannt sein.
    Ist kein Termin genannt, gilt eine Kündigung immer auf den nächstmöglichen Zeitpunkt. Das ändert aber nichts daran, dass man zur Streitvermeidung den Termin für die Beendigung des Mietverhältnisses nennen sollte. Es geht dabei um sinnvolles Verhalten, nicht um eine Voraussetzung für die Wirksamkeit einer Kündigung.
     
  5. #4 anitari, 16.04.2007
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    432
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Hallo RMHV,

    hier kündigt ein VERMIETER dem MIETER und da ist der Kündigungsgrund ein MUSS.



    Gruß Anita
     
  6. #5 Sonja86, 16.04.2007
    Sonja86

    Sonja86 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Kündigungsgrund würde genannt werden...

    Hier ging es nur um die expliziete Nennung des Datums!

    Vielen Dank für die Antworten.

    Mit besten Grüßen
    Sonja
     
  7. Cesar

    Cesar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
  8. #7 Sonja86, 16.04.2007
    Sonja86

    Sonja86 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ja, vielen Dank!

    Mit besten Grüßen
    Sonja
     
Thema: Fristende bei Kündigung nennen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kündigung bgb beendigungszeitpunkt nennen nächstmöglichen

    ,
  2. kündigung mietvertrag ohne termin nennen

    ,
  3. Kündigung mietvertrag welchen termin nennen

Die Seite wird geladen...

Fristende bei Kündigung nennen - Ähnliche Themen

  1. Kündigung lebenslanges Wohnrecht

    Kündigung lebenslanges Wohnrecht: Seit 2005 bin ich Eigentümer eines Zweifamilienhauses und mein, seit September verwitweter Vater hat ein eingetragenes Wohnrecht in der...
  2. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  3. Kündigung vor Einzug

    Kündigung vor Einzug: Hallo Zusammen, Eine Dame wollte mir ein Zimmer vermieten, in ihrer Wohnung, in der sie selber aber auch Miete zahlt. Ihre Vermieterin darf auch...
  4. kündigung wegen eigenbedarf

    kündigung wegen eigenbedarf: guten abend, folgender sachverhalt: - wegen eigenbedarf mußte ich mieter nach über 5 jahren mit einer kündigungsfrist von 6 monaten fristgerecht...
  5. Kann ich Mietern irgendwie kündigen?

    Kann ich Mietern irgendwie kündigen?: Hilfe. Ich habe folgendes Problem: Mein Eigenheim ist seit dem letzten Jahr vermietet, da ich wieder zu meinem Mann gezogen bin. Jetzt bin ich im...