Fristlose Kündigung bei privater Insolvenz des Mieters

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von Unregistriert, 09.08.2011.

  1. #1 Unregistriert, 09.08.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    hätte da ein zwei Fragen zu o.g. Thema, da ich aus dem Schreiben des Insolvenzverwalters nicht ganz schlau werde. Ist es wirklich so vorgesehen, dass der Vermieter dem Mieter nicht mehr fristlose kündigen kann, wenn er mit 2 Monatsmieten im Rückstand ist, sobald er in Insolvenz geht? Oder hängt es vielleicht davon ab, ob die Mieten vor der Insolvenz aufgelaufen sind, oder danach, oder teils teils?

    Eine zufriedenstellende Antwort konnte google mir bisher leider auch nicht liefern. Vielleicht habt ihr da ja mehr Erfahrung mit.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Eine fristlose Kündigung wegen Zahlungsverzug ist ausgeschlossen für Rückstände, die vor der Eröffung des Insolvenzverfahrens entstanden sind. Die Forderungen kann der Vermieter nur zur Tabelle anmelden (§ 112 InsO).
    Entstehen nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens neue Rückstände, ist eine fristlose Kündigung wegen der neuen Rückstände möglich.
     
  4. Tisha

    Tisha Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    § 112 InsO Kündigungssperre

    Ein Miet- oder Pachtverhältnis, das der Schuldner als Mieter oder Pächter eingegangen war, kann der andere Teil nach dem Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens nicht kündigen:

    1. wegen eines Verzugs mit der Entrichtung der Miete oder Pacht, der in der Zeit vor dem Eröffnungsantrag eingetreten ist;
    2. wegen einer Verschlechterung der Vermögensverhältnisse des Schuldners

    Sorry RMHV hatte ja schon geantwortet. :-)
     
  5. #4 Unregistriert, 09.08.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Vielen Dank für die schnellen Antworten. den Paragrafen 112 hatte ich auch schon mal irgendwann gelesen, aber konnte das einfach nicht glauben, dass man als Vermieter derart gerar$cht ist, wenn's so weit kommt.

    Danke euch
     
  6. #5 Tisha, 09.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2011
    Tisha

    Tisha Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    @unregistriert
    meist sind aber zuvor schon Mieten nicht gezahlt worden ...DAS ist dabei auch zu beachten-wie schauts den mit den Mieten ohne Inso aus? Auch an die kommt man eventuell nie mehr ran. Bei Inso kann man wenigstens die Forderung anmelden.
    Treten während der Inso erneut Mietrückstände ein, dann kann man kündigen.
    Wurde ja auch richtig dargestellt!
     
Thema: Fristlose Kündigung bei privater Insolvenz des Mieters
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wohnungskündigung wegen privatinsolvenz

    ,
  2. darf vermieter wegen insolvenz kündigen

    ,
  3. Inso fristlose kündigung

    ,
  4. kann vermieter wegen insolvenz kündigen,
  5. wohnungskündigung bei insolvenz,
  6. kann vermieter wegen privatinsolvenz kündigen,
  7. kündigung wegen privatinsolvenz,
  8. privatinsolvenz wohnungskündigung,
  9. kündigung wegen privater insolvenz,
  10. kündigung der wohnung wegen privatinsolvenz,
  11. wohnungskündigung wegen insolvenz,
  12. fristlose kündigung mietvertrag wegen insolvenz,
  13. Kündigung Wohnraum Insolvenz,
  14. nach kündigung wohnung insolvenz,
  15. darf man einem mieter kündigen wenn er insolvenz hat,
  16. kann bei einer privatinsolvenz der vermieter die whg kündigen,
  17. kann vermieter einer wohnung kündigen nach Eröffnung verbraucherinsolvenzverfahren,
  18. kündigungssperre 112 inso eigenbedarf,
  19. wohnungskuendigung bei insolvenz,
  20. kann vermieter wegen privatinsolvenz kündigen?,
  21. kündigungsgrund privat Insolvenz vom Vermieter,
  22. ist insolvenz ein kündigungsgrund des mietverhältnis privat,
  23. privatinsolvenz kündigung der wohnung möglich,
  24. ordentliche kündigung trotz insolvenz wegen eigenbedarf,
  25. kann vermieter wegen insolvenz vom mieter kündigen
Die Seite wird geladen...

Fristlose Kündigung bei privater Insolvenz des Mieters - Ähnliche Themen

  1. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  2. Kündigung vor Einzug

    Kündigung vor Einzug: Hallo Zusammen, Eine Dame wollte mir ein Zimmer vermieten, in ihrer Wohnung, in der sie selber aber auch Miete zahlt. Ihre Vermieterin darf auch...
  3. kündigung wegen eigenbedarf

    kündigung wegen eigenbedarf: guten abend, folgender sachverhalt: - wegen eigenbedarf mußte ich mieter nach über 5 jahren mit einer kündigungsfrist von 6 monaten fristgerecht...
  4. Mieter nervt/droht

    Mieter nervt/droht: Hallo, ich habe ja eine Mieterin die mit ihrem Nachbarn Probleme hat. Der Nachbar ist zum Glück nicht mein Mieter. Besagter Nachbar ließ mir über...
  5. Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?

    Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?: Hallo, ich bin leider und früher als erhofft Eigentümer einer Immobilie geworden. Leider habe ich bisher keinen "seriösen" Mieter für die frei...