Fristlose Kündigung so ok?

Diskutiere Fristlose Kündigung so ok? im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo liebe Forengemeinschaft, habe unser Schreiben "Fristlose Kündigung" mal ein bischen überarbeitet und wollte wissen was ihr davon haltet...

  1. #1 Capalani, 16.11.2010
    Capalani

    Capalani Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forengemeinschaft,

    habe unser Schreiben "Fristlose Kündigung" mal ein bischen überarbeitet und wollte wissen was ihr davon haltet bzw. was ich noch verbessern kann.

    Meine Frage. Ist dieser Absatz überhaupt nötig?

    Zudem bin ich etwas verunsichert was folgenden Absatz angeht:

    Gilt das auch bei einer fristlosen Kündigung?? Ich denke nicht, oder?

    Freue mich auf eure Meinungen und Anregungen :rocks

    Gruß
    Capalani
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 armeFrau, 16.11.2010
    armeFrau

    armeFrau Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    1
    In meiner fristlosen Kündigung habe ich noch den aktuellen Mietrückstand angegeben und zur Zahlung dieses Mietrückstandes bis zum "xyz" -zwei Wochen- aufgefordert.
     
  4. #3 Max_Headroom, 16.11.2010
    Max_Headroom

    Max_Headroom Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde immer fristlos und "hilfsweise fristgerecht" kündigen.

    Muß man auf die Möglichkeit des Aussetzens der Kündigung hinweisen bei Bezahlung? Würde ich ansonsten nicht machen (wenn ich den Typ loswerden will) oder ansonsten hinten an stellen und anders formulieren.

    MH
     
  5. tokape

    tokape Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann mich da Max nur anschliessen. Immer noch fristgerecht kündigen. Durch Zahlung der Aussenstände kann er die fristlose Kündigung vermeiden, bleibt aber in einem gekündigten Zustand und muss nach Ablauf der normalen Kündigungsfrist die Wohnung verlassen!
     
  6. #5 Capalani, 17.11.2010
    Capalani

    Capalani Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen Dank schonmal für eure Antworten.
    Verstehe ich das jetzt richtig, dass es auf den Mietrückstand bei Absendung der Kündigung ankommt? Sodass er zwar der fristlosen Kündigung durch Zahlung entgehen kann, der Fristgemäßen aber nicht mehr?

    Würde mich freuen, wenn ihr mich da nochmal aufklären könntet :)

    Gruß
     
  7. #6 Max_Headroom, 17.11.2010
    Max_Headroom

    Max_Headroom Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Grundsätzlich richtig verstanden - die fristlose Kündigung aufgrund Mietrückstände kann durch Zahlung und zwar bis zum Prozeßtermin aufgehoben werden. Das macht eine solche Kündigung u.U. sehr teuer denn erstmal darfst Du klagen, Gerichtskosten bezahlen und dann zahlt der Typ beim Termin und Du kannst nunmehr versuchen, die Gerichtskosten von ihm einzutreiben.
    Eine hilfsweise fristgerechte Kündigung bleibt aber bestehen - sofern der Typ nicht vor Gericht darlegt, daß Deine Gründe nicht ausreichend sind.
    Du solltest daher Zahlungsverzüge immer schriftlich anmahnen, bzw. (sofern vorhanden) in der Kündigung mit als Kündigungsgrund aufführen. Denn so ein Verhalten ist vertragswidrig und eben das ist ein Kündigungsgrund. Auch andere Aspekte solltest Du aufführen, die die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses für Dich unzumutbar machen (beständige Verstöße gegen die Hausordnung, Lärm usw.) - bei denen mußt Du aber damit rechnen, daß der Richter zuvorige Abmahnungen sehen will!

    Da es bis Prozeßbeginn bei einer Räumungsklage immer dauert hat man gute Chance daß dann gleich über beides verhandelt werden kann - über die fristlose wie die fristgerechte Kündigung denn die Kündigungsfrist ist dann ja in der Regel schon abgelaufen.

    MH
     
  8. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Fristlose Kündigung so ok?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. grußformel bei fristloser kündigung

    ,
  2. grußformel fristloser kündigung

    ,
  3. grußformel fristlose kündigung wohnung

    ,
  4. grußformel fristlose kündigung,
  5. grußformel kündigung,
  6. Frist bei Widerrechtlichen benützung Eigentumswohnung,
  7. widerrechtliche nutzung mietvertrag,
  8. mfh grussfornel,
  9. was ist ein nutzungsmietvertrag,
  10. wiederrechtliche nutzung eigentumswohnung,
  11. grußformel unter einer fristlosen kündigung,
  12. gruß in der kündigung,
  13. widerrechtliche nutzung wohnraum,
  14. außerordentliche kündigung weiternutzung,
  15. widerrechtliche nutzung einer wohnung,
  16. Wie muss ich den Garten bei fristgemäßer kündigung verlassen,
  17. fristlos kündigen durch zahlung verhindern,
  18. fristlose wohnungskündigung verhindern,
  19. welche grußformel unter fristlose kündigung,
  20. kündigung in ok,
  21. grußformel unter fristloser kündigung mietvertrag,
  22. grußformel bei außerordentlicher kündigung,
  23. fristlose kündigung wohnung widerspruch der weiternutzung,
  24. fristlose kündigung wohnung vermeidung,
  25. fristlose kündigung wohnung korrekt
Die Seite wird geladen...

Fristlose Kündigung so ok? - Ähnliche Themen

  1. Mahnverfahren parallel zur fristlosen Kündigung?

    Mahnverfahren parallel zur fristlosen Kündigung?: Guten Morgen, da die letzte Frist für die ausstehenden Mietzahlungen heute ausläuft bekommt mein Mieter morgen die fristlose (hilfsweise...
  2. Kündigung wegen Eigenbedarf

    Kündigung wegen Eigenbedarf: Hali_Hallo, ich brauche dringend einen Rat! Ich möchte so schnell wie möglich meine Mieter kündigen, da ich den Wohnraum für meine Demenz kranke...
  3. fristlose Kündigung wegen nichtbezahlter Miete - Fristen

    fristlose Kündigung wegen nichtbezahlter Miete - Fristen: Hallo, mein Mieter hat die Miete (zahlbar bis zum 3. im Voraus) für Nov. ´17 und Jan.´18 nicht bezahlt. Da ich gelesen habe das die die fristlose...
  4. Wann fristlos kündigen (Zahlungsverzug)?

    Wann fristlos kündigen (Zahlungsverzug)?: Mit dem Mieter wurde schriftlich (unter Sonstiges im MV, sowie Abänderung "3. Werktag in spätestens zum 6. eines Monats") ein anderer...
  5. Kündigung Eigenbedarf

    Kündigung Eigenbedarf: Guten Morgen zusammen, ich möchte einen Sachverhalt kurz schildern: Es geht um ein 6 Familienhaus, welches mir gehört und bis auf eine...