Fristlose Kündigung wegen diverser Mängel

Dieses Thema im Forum "Rücktritt vom Mietvertrag" wurde erstellt von Voly58, 05.11.2012.

  1. Voly58

    Voly58 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich habe neulich Schriftliches von meinem Mieter bekommen.
    In dem Schreiben geht es um die fristlose Kündigung des Mietvertrages.

    Der Mieter listet folgende "Mängel" auf:
    -Steckdosen seien "ohne Strom"
    -im Badezimmer hinge "im freien ein Stromkabel" welches "provisorisch mit Klebeband befestigt" worden sei.
    -die Fenster seien "alle nicht dicht genug und ohne Funktion"

    Seit Vertragsbeginn, hätten sie mich telefonisch bzw. auch persönlich immer wieder drauf angesprochen haben, doch es sei nichts geschehen. (Glatte Lüge! Ich habe es erst mit dem Brief erfahren)
    Außerdem hat man mir eine Frist gesetzt bis ich die Mängel beheben soll.(1 Monat)
    Wenn ich die Schäden innerhalb der genannten Frist nicht behebe, will der Mieter die ganze Miete einbehalten.

    So, erst einmal stinkt die ganze Sache gewaltig, außerdem sind die Mängel sind mir alle neu und beim Einzug in die Wohnung waren diese auch nicht da. Bis jetzt hatte ich noch nie Stress mit meinen Mieter und weiß nicht wie ich reagieren soll.

    Ich bitte um Rat.. Vielen dank im vorraus!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Zuerst einmal würde ich einen Termin vereinbaren und mir die "Mängel" anschauen.
    Nichts davon rechtfertigt den Einbehalt einer ganzen Monatsmiete oder die fristlose Kündigung (von der du, ausser in der Überschrift nichts mehr geschrieben hast).
     
  4. #3 Papabär, 05.11.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Einen Zusammenhang mit der Überschrift kann ich auch nur erraten.

    Evtl. will der TE dem Mieter die Kündigung aussprechen. Das ginge unter gewissen Umständen, wenn der Mieter wirklich (wiederholt) die volle Miete einbehält. Allerdings ist das ein streitbares Thema und sollte mit der nötigen Vorsicht behandelt werden, denn wenn die genannten Mängel tatsächlich existieren, hat der Mieter ggf. auch ein Minderungsrecht (nur eben keine 100%).

    Was noch vorstellbar wäre ist, dass der Mieter eine Selbstvornahme plant und die entstehenden Kosten mit der Miete verrechnen will. Noch ein Grund mehr, sich die angeblichen Mängel umgehend anzuschauen.
     
  5. Voly58

    Voly58 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen und erst mal danke dass ihr die zeit gefunden habt zu antworten.

    Zur fristlosen Kündigung..

    Ich möchte dass mein Mieter die im Vertrag geregelte Kündigungsfrist einhält. der Mieter will jedoch wegen der oben genannten Mängel früher ausziehen. Meine Frage ist nun ob die genannten Schäden dem Mieter die Berechtigung gibt die Kündigungsfrist einzuhalten?
    Ein guter Freund von mir ist Elektriker und würde sich die Wohnung mal anschauen.(bezüglich der Mängel)
    Ich habe sofort versucht mich mit dem Mieter in Verbindung zu setzen (telefonisch und persönlich) doch ich werd das Gefühl nicht los dass man mier aus dem Weg geht.
     
  6. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo Voly58


    Die fristlose Kündigung ist in BGB §569 geregelt,
    dort steht im 1.) Abschnitt etwas über die "erhebliche Gefährdung der Gesundheit" geschrieben, m.E. könnte dies in deinem Fall auf das lose Kabel zutreffen.
    Die anderen Mängel berechtigen meiner Meinung nach nicht zu einer fristlosen Kündigung.

    Desweiteren gelten gewisse Formvorschriften für diese Kündigung,
    die auch ein M einhalten muss.
    Hat dies dein M getan?

    Im Zweifel wird dein Fall ein Richter beurteilen müssen.


    klingt sehr verdächtig.


    VG Syker
     
  7. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Sowas wie ein einziges loses Kabel, welche seit (wie lange?) niemand gestört hat, wird damit wohl kaum gemeint sein.



    @ voly
    mach deinem Mieter mehrere Terminvorschläge und zwar nachweislich schriftlich. Tut sich dann mieterseits gar nichts, verwirkt er auch seinen Minderungsanspruch, wenn er eine Mängelüberprüfung/Beseitigung verhindert.
     
  8. #7 Papabär, 06.11.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Echt? Ich hab´ auch einige Elektriker im Freundeskreis ... und sogar Elektroniker. Mach´ ich mich dadurch auch verdächtig? :15:



    So ein Stromkabel ist per se nicht gleich gesundheitsschädlich ... zumindest solange man da nicht dranlangt. Von einer akuten Gefährdung würde ich in solch einem Fall auch nur ausgehen, wenn Kinder im Haushalt sind.

    Aber abgesehen davon stellt sich mir auch die Frage, wie das Kabel da hin kommt. Im ET steht, dass dieser Mangel bei der Wohnungsübergabe noch nicht vorhanden war ... und von alleine wird sich das Kabel ja wohl nicht durch die Wand gebuddelt haben, oder?
     
  9. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo zusammen,


    Nee natürlich nicht,
    da hab ich etwas zuviel vom Text vorher zitiert.
    Das war auf das "aus dem weg gehen" bezogen.


    Daher habe ich auch geschreibt "könnte".
    Ist meiner Meinung nach der einzigste genannte Mangel,
    der im vorliegenden Fall,
    eine fristlose Kündigung seitens des M rechtfertigen könnte.


    Hmmm
    ...
    schon wieder sehr verdächtig,
    hat der M etwa auch einen Eli im Bekanntenkreis?
    ...



    VG Syker
     
  10. #9 immodream, 06.11.2012
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.209
    Zustimmungen:
    461
    Hallo,
    das ist die typische Vorgehensweise der Mieter , um früher aus dem Mietvertrag herauszukommen.
    Wenn du die alten Mieter ärgern willst oder auf die Einhaltung der Kündigungsfristen aus finanziellen Gründen angewiesen bist, würde ich einen Termin zur Mängelbesichtigung vereinbaren und diese eventuellen Mängel dann auch noch beseitigen.
    Wenn du jedoch froh bist, diesen Mieter los zu werden, schone deine Nerven und laß ihn gehen.
    Dann kannst du in Ruhe die sogenannten Mängel überprüfen und ggfls beseitigen.
    Grüße
    Immodream
     
  11. #10 lostcontrol, 07.11.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.624
    Zustimmungen:
    840
    lässt sich leicht prüfen (vielleicht waren die geräte die dran hingen ja auch kaputt?) und im normalfall auch leicht reparieren.

    das hab ich eigentlich immer, wenn ich wohnungen neu vermiete, dass da "im freien stromkabel" rumhängen - die sind dafür da um lampen dran zu montieren...
    hab ich sogar in der komplett generalsanierten wohnung mit komplett neuer elektrik - muss ich jetzt mit den elektrikern schimpfen?

    soso.... was ist denn die funktion von fenstern und warum erfüllen die fenster die nicht? sind sie etwa so dreckig dass man nimmer durchgucken kann?
    ansonsten: wenn die fenster nicht grad über eine halbes jahrhundert alt sind, kann man sie neu einstellen - sollte man bei modernen fenstern ohnehin ab und an mal machen, dann sind sie auch wieder dicht.
    würd ich mir aber einfach mal angucken was da los ist.
    vermutlich läuft's auf "gemietet wie gesehen" raus würd ich mal tippen.

    und selbst wenn - mängel muss man SCHRIFTLICH melden! von daher können sie dieses argument gleich mal vergessen, ob nun gelogen oder nicht.

    im normalfall wirst du innerhalb von 4 wochen keine neuen fenster herbekommen.
    entsprechend bleibt dir schlimmstenfalls dann nur (falls du die fenster tatsächlich austauschen musst bzw. willst) die fenster rauszureissen und statt dessen bretter in die laibungen zu nageln. dann stimmt das vermutlich auch dass die fenster ihre funktion nicht mehr erfüllen. dicht kriegt man's so aber.

    lächerlich.

    die mieter wollen also früher aus dem vertrag raus?
    ja mei... ist es denn schwierig nachmieter zu finden? wenn nicht, dann würd ich sie halt rauslassen, was soll's, biste sie halt früher los, biste vermutlich eher froh drum, oder nicht?

    angucken musst du dir's aber auf jeden fall mal, am besten mit den entsprechenden handwerkern (elektriker, fensterbauer) und zusätzlich zeugen.
     
  12. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo Losti,


    Klar ist schriftlich immer besser und auch leichter zu beweisen,
    aber wo bitte steht das die Mängelanzeige schriftlich zu erfolgen hat?


    VG Syker
     
  13. #12 lostcontrol, 09.11.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.624
    Zustimmungen:
    840
    haben wir diese diskussion nicht grad auch in 'nem anderen thread?
    und nein, ich weiss auch nicht wo das steht - ausser in diesem und vielen andern foren immer und immer wieder.

    aber fristlos kündigen aufgrund sowas würd ich nicht riskieren - das könnte schwer nach hinten losgehen...

    mal ganz abgesehen davon dass die genannten mängel echt ein witz sind.
     
  14. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    :unsicher001:


    Wie grade schon geschrieben:
    - schriflich ist sicher besser.

    Du gibts jemanden den Rat,
    dass nur die schriftliche Mängelanzeige wirksam ist.
    Wenn der M durch Zeugen beweisen könnte,
    dass eine Mängelanzeige schon früher mündlich erfolgt ist,
    könnte dies in gewissen Fällen die Sachlage erheblich verändern.


    VG Syker
     
  15. #14 lostcontrol, 09.11.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.624
    Zustimmungen:
    840
    naja - auch das wurde im anderen thread schon geschrieben - wenn ich grad z.b. dabei bin ein 5-gänge-menü zu kochen für 8 gäste die an meinem tisch hungrig hocken, dann kann's schon sein dass ich im stress bin und garnicht wirklich mitkriege dass das eine mängel-meldung sein soll, wenn mir ein mieter erzählt dass ein kabel aus der wand hängt, das ich für ein ganz normales stromkabel halte das dafür gedacht ist dass man 'ne lampe dran hängt.
    ich reagier auf sowas dann aber auch immer mit "bitte schreib mir 'ne mail, dann hab ich das schriftlich, im moment ist es ungeschickt".
    was nutzen dem anrufen dann die zeugen dass er angerufen hat? die frage ist doch, ob's bei mir auch richtig angekommen ist. und wie gesagt: dass ein kabel aus der wand hängt ist für mich kein mangel, da fehlt halt 'ne lampe, und für die ist nun mal der mieter zuständig, oder vermietet ihr etwa alle lampen inklusive glühbirnen mit?

    das problem das ich hier sehe ist vor allem, dass ich die sogenannten "mängel" bisher nicht als solche sehen kann.
    wie gesagt: in meiner gerade frisch generalsanierten 125qm-wohnung hängen sogar jede menge kabel aus den wänden, nagelneue - ganz normal, die sind für lampen gedacht.
    und undichte fenster? naja... muss man prüfen... wer eine wohnung anmietet mit alten fenstern hat halt alte fenster, ab wann das tatsächlich ein schaden/mangel ist und nicht "gemietet wie gesehen" bliebe zu prüfen.
     
  16. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo Losti,


    Da ich hier zwei Tage nicht online war,
    hatte ich den noch nicht gelesen -
    mittlerweile erledigt.


    Das ist sicherlich auch nicht falsch,


    Jetzt spinn das mal weiter...
    1.) M ruft an, du sagst "im moment ist es ungeschickt",
    2.) M ruft wieder an, du sagst "ist leider immer noch ungeschickt",
    3.) M ruft 3. mal an, du sagst "habe keinen Stift zur Hand",
    4.) Mieter schreibt dir einen Brief.

    Welches ist denn deiner Meinung nach die Mängelanzeige?
    Meiner Meinung nach Nr 1.) auch wenn du eine Kürbiskernsuppe im Kopf hattest.


    Hmm gute Frage,
    in meiner Wohnung waren auch zwei Lampen installiert,
    die jetzt wohl mitvermietet sind.
    Ich habe mir damals keine Gedanken darüber gemacht,
    vermutlich bin ich jetzt auch für die vorhandenen Glühbirnen verantwortlich. :sauer016:


    Selbst wenn die Mängel wie beschrieben vorhanden sind,
    rechtfertigen diese Mängel meiner Meinung nach,
    außer evtl. dem Stromkabel (siehe oben)
    noch keine fristlose Kündigung.


    VG Syker
     
Thema: Fristlose Kündigung wegen diverser Mängel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rücktritt vom mietvertrag frist

    ,
  2. wie schreibe ich eine mängelanzeige an den vermieter

    ,
  3. kündigung wegen mängelanzeige

    ,
  4. kann man bei undichten Fenstern fristlos kündigen,
  5. frist mietvertrag zurücktreten,
  6. vorlage für mietkündigung wegen undichte fenster,
  7. mietvertrag zurücktreten frist wegen mängel,
  8. kündigung wegen untervermietung,
  9. mietvertrag zurücktreten mängel,
  10. rücktritt vom gewerbemietvertrag wegen mängel vorlagen,
  11. gewerbemietvertrag kündigen wegen mängel,
  12. frist termin mängelbesichtigung mieter,
  13. mietwohnungen kündigen wegen alte fenster,
  14. wie schreibe ich eine fristlose kündigung schon vor dem einzug als mieter wegen gesundheitsgefährdung,
  15. wegen undichter fenster vom mietvertrag zurücktreten,
  16. frist für rücktritt vom mietvertrag,
  17. mängelliste gemacht jetzt wegen untervermietung gekündigt,
  18. wegen diverser mängel mietvertrag,
  19. kurzfristige kündigung des mietvertrages vor dem einzug,
  20. außerordentliche kündigung wohnung muster akute mängel,
  21. alte kabel mieter fristlose kündigung,
  22. Mängel Gemeldet totzdem Fristlos gekündigt,
  23. textvorlage fristlose kündigung wg. nicht gezahlter kaution,
  24. rücktrittsrecht mietvertrag vor einzug wegen mängel,
  25. kündigung wegen mängeln am besten formulieren
Die Seite wird geladen...

Fristlose Kündigung wegen diverser Mängel - Ähnliche Themen

  1. Kündigung lebenslanges Wohnrecht

    Kündigung lebenslanges Wohnrecht: Seit 2005 bin ich Eigentümer eines Zweifamilienhauses und mein, seit September verwitweter Vater hat ein eingetragenes Wohnrecht in der...
  2. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  3. Kündigung vor Einzug

    Kündigung vor Einzug: Hallo Zusammen, Eine Dame wollte mir ein Zimmer vermieten, in ihrer Wohnung, in der sie selber aber auch Miete zahlt. Ihre Vermieterin darf auch...
  4. kündigung wegen eigenbedarf

    kündigung wegen eigenbedarf: guten abend, folgender sachverhalt: - wegen eigenbedarf mußte ich mieter nach über 5 jahren mit einer kündigungsfrist von 6 monaten fristgerecht...
  5. Kann ich Mietern irgendwie kündigen?

    Kann ich Mietern irgendwie kündigen?: Hilfe. Ich habe folgendes Problem: Mein Eigenheim ist seit dem letzten Jahr vermietet, da ich wieder zu meinem Mann gezogen bin. Jetzt bin ich im...