Fristlose Kündigung wegen Sachbeschädigung, was beachten?

Diskutiere Fristlose Kündigung wegen Sachbeschädigung, was beachten? im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Moin, eine Mieterin hat den Zaun ihrer Mietwohnung bewusst zerstört und Reparaturen daran ebenfalls. Dies hat sie mündlich zugegeben und wohl auch...

Krenix

Neuer Benutzer
Dabei seit
01.10.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Moin,
eine Mieterin hat den Zaun ihrer Mietwohnung bewusst zerstört und Reparaturen daran ebenfalls.
Dies hat sie mündlich zugegeben und wohl auch dem Mieterverein, bei dem sie Mitglied ist.
Nun erzählt sie etwas von einer mündlichen Genehmigung, die es aber nicht gibt.

Wir haben ihr deshalb eine fristlose Kündigung überreicht, mit einer Räumungsfrist von 31 Tagen und dem Verweis auf die Einreichung einer Räumungsklage beim Amtsgericht.
Eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung läuft bereits bei der Polizei.
Die Räumungsklage wollen wir nach dem Verstreichen der 31 Tage auch einreichen.

Was sollte man beachten und wer hat Erfahrungen?
 
Andres

Andres

Moderator
Dabei seit
04.09.2013
Beiträge
12.410
Zustimmungen
6.133
Was sollte man beachten und wer hat Erfahrungen?
Ich möchte eine Leber transplantieren. Was sollte man beachten und wer hat Erfahrungen?

Du merkst, wo das Problem mit dieser Frage ist? Nicht umsonst gibt es Leute, die das studieren, ein Staatsexamen ablegen, danach praktische Erfahrungen sammeln, dann noch ein Staatsexamen ablegen, anschließend wenigstens drei Jahre Berufserfahrung sammeln, in dieser Zeit eine gewisse Zahl an bearbeiteten Fällen anhäufen, weitere Fortbildungen besuchen, noch mehr Prüfungen schreiben und sich dann (in diesem Fall) Fachanwalt für Mietrecht nennen dürfen. Wenn du so allgemein fragen musst, brauchst du die Hilfe solcher Leute.

In einer Räumungsklage liegt die Beweislast und das Kostenrisiko voll bei dir. Es ist zwar absolut möglich, das ohne die Hilfe eines Anwalts durchzuziehen, aber die Wahrscheinlichkeit, dass das ohne Vorerfahrungen und ein wenigstens grundlegendes Verständnis der Zusammenhänge gut ausgeht, ist eher überschaubar. Und auch wenn die Juristen beim Mieterverein gerne mal ziemlich viel heiße Luft produzieren, ist der Mieter eben doch anwaltlich vertreten und schon aus Gründen der "Waffengleichheit" will man das nicht mehr selbst regeln.
 
CS.Immobilien

CS.Immobilien

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
05.06.2021
Beiträge
236
Zustimmungen
47
Moin,
eine Mieterin hat den Zaun ihrer Mietwohnung bewusst zerstört und Reparaturen daran ebenfalls.
Dies hat sie mündlich zugegeben und wohl auch dem Mieterverein, bei dem sie Mitglied ist.
Nun erzählt sie etwas von einer mündlichen Genehmigung, die es aber nicht gibt.

Wir haben ihr deshalb eine fristlose Kündigung überreicht, mit einer Räumungsfrist von 31 Tagen und dem Verweis auf die Einreichung einer Räumungsklage beim Amtsgericht.
Eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung läuft bereits bei der Polizei.
Die Räumungsklage wollen wir nach dem Verstreichen der 31 Tage auch einreichen.

Was sollte man beachten und wer hat Erfahrungen?
Schalte einen Fachanwalt nach nicht Einhaltung der Kündigung ein.
 
Thema:

Fristlose Kündigung wegen Sachbeschädigung, was beachten?

Fristlose Kündigung wegen Sachbeschädigung, was beachten? - Ähnliche Themen

Außerordentliche Kündigung wegen falschen Heiz- und Lüftungsverhalten: Hallo liebe Forumsmitglieder! Durch Recherche bin ich auf dieses Forum gestoßen und hoffe, dass es ok ist, dass ich eine Frage als Mieter stelle...
Räumungsklage - ein langer Weg nähert sich dem Ende!: Hallo zusammen, ich habe in den letzten zwei Jahren viel Rat und Hilfe in diesem Forum erfahren. Bis dato war ich aber eher ein passiver Leser...
Mieter während Krankenhausaufenthalt fristlos kündigen: Hallo liebes Forum, nach längerer Zeit als interessierter Leser meine erste Frage in einer speziellen Sache. Ich habe mit einem Mieter seit...
Oben