fristlose Kündigung wegen Tätlichkeit

Diskutiere fristlose Kündigung wegen Tätlichkeit im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo zusammen, nur eine ganz kurze Frage. Was muss alles Inhalt einer Fristlosen Kündigung wegen Tätlichkeit sein? Vielen Dank schon mal!

  1. #1 Screeser, 27.03.2018
    Screeser

    Screeser Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    nur eine ganz kurze Frage.

    Was muss alles Inhalt einer Fristlosen Kündigung wegen Tätlichkeit sein?

    Vielen Dank schon mal!
     
  2. Anzeige

  3. #2 Soontir, 27.03.2018
    Soontir

    Soontir Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Heidelberg
    Befrage dazu bzw. beauftrage damit einen Anwalt Deines Vertrauens.
     
  4. #3 Screeser, 27.03.2018
    Screeser

    Screeser Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde dieses Schreiben gern selbst erstellen, zumal ich auch die Frist auf 4 Wochen setzen möchte und nicht (wenn nicht zwingend nötig) rechtliche Hilfe beanspruchen.
     
  5. #4 immobiliensammler, 27.03.2018
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    5.234
    Zustimmungen:
    3.253
    Ort:
    bei Nürnberg
    Dann musst Du Dich aber auch selbst informieren, was rein muss und die Konsequenzen für Fehler tragen. Hier im Forum wird es keine rechtliche Prüfung von Einzelfällen geben - nämlich weil das eben verboten ist!
     
    anitari gefällt das.
  6. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.446
    Zustimmungen:
    2.271
    Ort:
    Münsterland
    Das ist keine gute Idee, wenn man Fragen wie diese stellt (stellen muss):
    Es kommt teilweise auf einzelne Wörter oder Wortteile an. Die ganzen Stolperfallen kann man nicht abschließend in einem Forenbeitrag auflisten, es kommt stark auf den konkreten Vertrag und noch stärker auf die konkrete Situation an.

    Aber gut, ich will mal nicht so sein:

    Was muss alles Inhalt einer Fristlosen Kündigung wegen Tätlichkeit sein?
    Inhalt muss - und das ist das wichtigste! - eine Erklärung sein, was genau "man" sich unter "Tätlichkeit" vorzustellen hat.
     
    Berny gefällt das.
  7. #6 anitari, 27.03.2018
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.515
    Zustimmungen:
    1.111
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Das ist nicht fristlos
     
    Andres und BHShuber gefällt das.
  8. #7 BHShuber, 27.03.2018
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.294
    Zustimmungen:
    1.887
    Ort:
    München
    Hallo,

    wie definierst du "fristlos"?

    Wenn du aufgrund des Verhaltens eines Mieters dir gegenüber eine fristlose Kündigung erstellen möchtest, dann heisst fristlos auch fristlos!

    Um sicher zu gehen, sollte man hilfsweise in diesem Schreiben auch noch ordentlich kündigen und vor allem darüber stolpern sehr viele Kündiger, der Weiterführung des Mietverhältnisses im Kündigungsschreiben vorsorglich zu widersprechen.

    Lies mal hier was über "Fristen":
    https://www.haufe.de/recht/weitere-...tloser-kuendigung-kein-dach-ue_214_78758.html

    Ein tätlicher Angriff auf den Vermieter ist in jedem Fall einem Vermieter nicht hinzunehmender Grund um das Mietverhältnis nicht mehr weiterführen zu können, dennoch wie auch schon erwähnt, wenn man sich nicht sicher ist, sollte man das einen Juristen machen lassen.

    Gruß
    BHShuber
     
    anitari gefällt das.
  9. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.446
    Zustimmungen:
    2.271
    Ort:
    Münsterland
    Es ist (in diesem Fall) zwingend nötig. Ganz sicher. Es sei denn, du nimmst eine Niederlage vor Gericht o.ä. in Kauf.
    Der erste Beitrag in diesem Thread zeigt ganz vorzüglich, dass dir gleich mehrere Stolpersteine gar nicht bewusst sind.
     
    Berny, sara, anitari und 2 anderen gefällt das.
  10. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    896
    Hier müsste man die "W's" anwenden können: Wer hat was wann gemacht, wie hat es sich ausgewirkt, wer ist Zeuge?
     
Thema: fristlose Kündigung wegen Tätlichkeit
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was ist eine Tätlichkeit

Die Seite wird geladen...

fristlose Kündigung wegen Tätlichkeit - Ähnliche Themen

  1. Miete nicht bezahlen wegen Corona.

    Miete nicht bezahlen wegen Corona.: Viele Mieter meinen nun, dass Sie wegen Corona die Miete nicht bezahlen müssten, und man den Mietern dann trotzdem nicht kündigen könne. Was kann...
  2. Kündigung wegen gestörtem Vertrauensverhältnis?

    Kündigung wegen gestörtem Vertrauensverhältnis?: Hallo, ich hab eine Kündigung erhalten indem als Grund steht : Durch ungerechtfertigtes Verhalten ihrerseits ist das Vertrauensverhältnis in der...
  3. Mieter kündigen: Weil er sich nicht an Regeln hält

    Mieter kündigen: Weil er sich nicht an Regeln hält: Guten Abend, Wir haben folgendes Problem: Dem Mieter wurde verboten, gewisse Fenster im Treppenhaus zu öffnen, keine Heizung in der Waschküche...
  4. Kündigung der Mietwohnung

    Kündigung der Mietwohnung: Hallo, habe eine Frage, mein Vater hat seine Wohnung fristgerecht gekündigt zum 30.03.20 da er in ein Pflegeheim gehen wollte. 1 Woche später ist...
  5. Rechtsstreitigkeiten wegen Kaution

    Rechtsstreitigkeiten wegen Kaution: Hallo Leute, Ich bin am 21.12.2019 aus einem WG-Zimmer ausgezogen. Der Vermieter meinte das Zimmer wäre in Ordnung (leider nicht schriftlich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden