Fristlose Kündigung

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Myubaura, 28.06.2013.

  1. #1 Myubaura, 28.06.2013
    Myubaura

    Myubaura Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,
    ich hätte eine Frage was ich unternehmen kann wenn der Mieter sein Nam nicht auf seinen Postkasten hat? Meine Fristlose Kündigung schreiben kommt zu mir zurück, weil die Post es nicht zu stellen kann.
    Was mach man in so ein fall...
    `
    Mit freundlichen Grüßen Myubaura
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. anna

    anna Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du denn nicht per Einschreiben mit Zustellungsnachweis gekündigt ? An der Klingel wird ja wohl der Name stehen ?
     
  4. #3 lostcontrol, 28.06.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    das wäre eher ungünstig, denn dann könnte der mieter die annahme einfach verweigern... einwurf-einschreiben ist da besser, am besten allerdings ist der einwurf mit zeugen bzw. optimal die zustellung per gerichtsbote.

    @Myubaura: wohnst du vor ort? oder zu weit entfernt um das schreiben persönlich einzuwerfen bzw. selbst den briefkasten zu beschriften?
     
  5. GJH27

    GJH27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Meinst Du jetzt Einwurfeinschreiben oder mit Rückschein? Ist aber eigentlich egal, denn auch wenn

    so hilft das bei Abwesenheit des Mieters auch wieder genau gar nix...

    Zu überlegen wäre vielleicht eine Zustellung per Gerichtsvollzieher, wenn ich das richtig verstanden hab, gibt's für den ne Möglichkeit, das Schreiben auf jeden Fall wirksam zuzustellen. Außerdem wär so auch der Inhalt des zugestellten Schreibens dokumentiert und nicht nur die Zustellung eines Briefumschlags.
     
  6. #5 lostcontrol, 28.06.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    das lässt sich auch bei einwurf mit zeugen bewerkstelligen...
     
  7. GJH27

    GJH27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Durchaus. Nur wenn der zu kündigende Mieter jetzt schon mit solchen Mitteln arbeitet, ist die Zustellung per Gerichtsvollzieher wohl sicherer gegen weitere Tricks als ein Einwurf mit "Privatzeugen"... Es sei denn, ich hab bezüglich der GV-Zustellung was grundsätzlich falsch verstanden.
     
  8. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.745
    Zustimmungen:
    338
    Ich würde mit Edding den Namen an den BK schreiben und zwei gleichlautende Kündigungen mit Zeugen einmal in den BK, einmal unter die Wohnungstür schieben.
     
  9. GJH27

    GJH27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Nordostoberfranken
    :geil aber statt:

    wär's doch weniger anstrengend,

    mit Zeugen zwei gleichlautende Kündigungen einmal in den BK, einmal unter die Wohnungstür schieben... :verrueckt009:
     
  10. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.745
    Zustimmungen:
    338
    DER war (auch) guut...!:verrueckt009:
     
  11. #10 Myubaura, 29.06.2013
    Myubaura

    Myubaura Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten.
    Ich wohne etwas weiter weg (auch ohne Auto).
    Ich weiß nicht ob der an der Klingel sein Nam hat,
    aber wenn der schon sein Briefkasten nicht beschriftet, bezweifel ich das mal.
    Wie ist das mit Zustellung per Gerichtsvollzieher kann der zustellen wenn da kein nam steht, bzw. keiner auf macht?
     
  12. GJH27

    GJH27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Soweit ich das verstanden hab, gibt es bei der Zustellung durch den Gerichtsvollzieher Vorgehensweisen, dass das betreffende Schreiben unter allen Umständen als zugestellt gilt... Das kostet natürlich ein paar Euro - aber das tun unzustellbare Einschreiben ja auch. Müsstest halt Dich noch genauer informieren, mehr weiß ich dazu auch nicht.
     
  13. #12 Myubaura, 05.07.2013
    Myubaura

    Myubaura Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    ok danke ich versuchs
     
  14. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.745
    Zustimmungen:
    338
    Richtig. Bei Gericht gibt es nur zwei Möglichkeiten, wobei nicht mehr danach gefragt wird, OB es tatsächlich den Empfänger (oder dessen Machtbereich) erreicht hat oder nicht, sondern ob es als zugestellt gilt. Könnte bspw. auch durch öfftl. Aushang geschehen sein.
     
  15. #14 Papabär, 05.07.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.715
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Die Voraussetzungen hierfür sind aber z.T. nicht preisgünstiger. Ich versuche das in einem Fall gerade ... da hat das Gericht jetzt die 4. EMA-Anfrage angefordert (als Nachweis, dass der Mieter tatsächlich nicht auffindbar ist).

    Ich frage mich in Fällen wie dem vorliegenden immer, warum der Vermieter nicht in der Lage ist, Briefkasten und Klingel selber zu beschriften. Gerade an die Klingelanlage lass ich keinen Mieter ran, weil für den Austausch der Schilder oft das komplette Tableau abgeschraubt werden muss. Und da ich i.d.R. doch vorher weiß, wieviele Schilder ich benötige und welche Maße diese Schilder haben müssen, kann ich die doch einfach bei der Wohnungsübergabe schon mitbringen ... oder nicht?

    Die Zustellung per GVZ funktioniert in der Regel nur dann, wenn der Briefkasten ausreichend beschriftet ist - daher haben die Hausmeister die Anweisung, gerade bei kritischen Mietern besonders auf die Briefkastenbeschriftung zu achten. Wenn da einer von denen mit´m Edding rumschmieren sollte, gibt´s äber Ärger.
     
Thema: Fristlose Kündigung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mieter Briefkastenbeschriftung

    ,
  2. Mieter verweigert Briefkastenbeschriftung

    ,
  3. fristlose kündigung mietvertrag klingel briefkasten

Die Seite wird geladen...

Fristlose Kündigung - Ähnliche Themen

  1. Kündigung lebenslanges Wohnrecht

    Kündigung lebenslanges Wohnrecht: Seit 2005 bin ich Eigentümer eines Zweifamilienhauses und mein, seit September verwitweter Vater hat ein eingetragenes Wohnrecht in der...
  2. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  3. Kündigung vor Einzug

    Kündigung vor Einzug: Hallo Zusammen, Eine Dame wollte mir ein Zimmer vermieten, in ihrer Wohnung, in der sie selber aber auch Miete zahlt. Ihre Vermieterin darf auch...
  4. kündigung wegen eigenbedarf

    kündigung wegen eigenbedarf: guten abend, folgender sachverhalt: - wegen eigenbedarf mußte ich mieter nach über 5 jahren mit einer kündigungsfrist von 6 monaten fristgerecht...
  5. Kann ich Mietern irgendwie kündigen?

    Kann ich Mietern irgendwie kündigen?: Hilfe. Ich habe folgendes Problem: Mein Eigenheim ist seit dem letzten Jahr vermietet, da ich wieder zu meinem Mann gezogen bin. Jetzt bin ich im...