fristlose Kündigung

Diskutiere fristlose Kündigung im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Mein Mieter zahlt seit 2 Monaten keine Miete, weil er Arbeitslos geworden ist. Er hat einen Rückstand von 1500€. Die Kaution hat er auch nicht...

hans05

Neuer Benutzer
Dabei seit
28.11.2006
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Mein Mieter zahlt seit 2 Monaten keine Miete, weil er Arbeitslos geworden ist.
Er hat einen Rückstand von 1500€.
Die Kaution hat er auch nicht bezahlt.
Die Arbeitsagentur wollte die Kosten decken aber anscheinend tun sie das nicht.
Ich habe mein Mieter eine fristlose Kündigung geschrieben aber er akzeptiert die Kündigung nicht und hat mir einen Widerspruch geschrieben.
Was kann ich dagegen tun. Was muss ich tun, damit er auszieht??

:wand:
 
#
schau mal hier: fristlose Kündigung. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Capo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
4.801
Zustimmungen
5
Hast du dich auf den Paragraphen berufen? Ich denke schon.
Dann wird es wohl ohne Anwalt nicht laufen. Du bist im Recht und wirst wohl nicht "lockerflockig" an dein Geld kommen. Räumungsklage und raus mit ihm - Jetzt und nicht morgen...
 

hans05

Neuer Benutzer
Dabei seit
28.11.2006
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Danke erstmal,

mein Mieter muss mir aber auch noch die Rückstände zahlen aber er meint er hätte kein Geld. Wie kann ich mein Geld bekommen?
Wie soll ich ihn rausschmeißen?
Er will das Haus nicht räumen und bleibt auf alle Kosten sitzen.

mfg
Hans05
 

Capo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
4.801
Zustimmungen
5
Erwirke einen Titel. Dazu berät dich ein Anwalt ganz sicher.
Alles andere ist verlorenes Geld.
 

Heizer

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.10.2006
Beiträge
2.396
Zustimmungen
7
1. auf keinen Fall auf irgendwelche Versprechnung einlassen !!!
2. Anwalt konsultieren und über ihn Räumungsklage einreichen.
3. Das alles möglichst schon gestern.
 

hans05

Neuer Benutzer
Dabei seit
28.11.2006
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Wenn der Mieter die Miete und die Nebenkosten seit 3 Monaten nicht bezahlt, kann ich die Heizung und Wasser abstellen.
:gehtnicht
 

Capo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
4.801
Zustimmungen
5
Nein, das geht nicht. Du bist für die Versorgung zuständig und mußt die gewährleisten. Über die Schiene darf es nicht laufen...
 
Thema:

fristlose Kündigung

fristlose Kündigung - Ähnliche Themen

Mieter mit Miete im Rückstand. Ich möchte nun kündigen. Wie gehe ich am besten vor?: Hallo zusammen, der Mieter meiner Eigentumswohnung ist schon seit über einem halben Jahr mit der Miete über 4 Warm-Mieten im Rückstand. Im...
Eigenbedarfskündigung, Mieter hat keine Miete bezahlt: Hallo, ich wende mich hierher da mein Partner und Ich gerne in seine größere vermietete Wohnung (90qm )ziehen würden. Unsere jetzt gemietete ist...
Kündigung wegen Eigenbedarf: Hallo zusammen, folgendes Problem. Ich habe im April 2021 eine Wohnung gekauft und wurde vom Verkäufer welcher auch der Hausverwalter ist leider...
Kündigungsschreiben: Guten Tag Liebe Mitglieder, Ich versuche mein Problem so gut es geht zu erläutern und bitte um Hilfe: Ich habe eine Tante, die mehrere Wohnungen...
Fristlose Kündigung bei Rückstand aus einer Kombination von Kaution und Miete?: Hallo Ihr, leider hat mir eine google-Suche hier nicht weitergeholfen. Klar ist, dass eine fristlose Kündigung des Mietverhältnisses möglich...

Sucheingaben

wie erwirke ich eine räumungsklage

,

räumungsklage einreichen ohne Anwalt

,

Mieter zahlt seit Monaten keine Nebenkosten Fristlose Kündigung

,
Nebenkosten fristlose
, fristlose kündigung mietvertrag bis wann räumungsklage einreichen, was tun wenn der mieter nicht zahlt weil er arbeitslos geworden ist
Oben