fristlose Kündigung

Diskutiere fristlose Kündigung im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo in die Runde ich habe da einen Mieter der seid Mietbeginn die Miete viel zu spät und unregelmäßig bezahlt.Diesen Monat hat er noch keine...

  1. MarcoM

    MarcoM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo in die Runde
    ich habe da einen Mieter der seid Mietbeginn die Miete viel zu spät und unregelmäßig bezahlt.Diesen Monat hat er noch keine Miete bezahlt und ich gehe davon aus, das sich das nicht ändern wird. Ich gehe auch davon aus, das er auch nächsten Monat nicht bezahlen wird,bzw. wenn dann zu spät. Nach meiner Auffassung habe ich doch dann 2 Gründe in fristlos zu kündigen. Zum einen ist er dann 2 Monate in Folge in Verzug und zum anderen Zahlt er auch immer zu spät. Für die Verspäteten Zahlungen hat er schon eine Abmahnung erhalten.Ich kann Ihn doch am 5.4.2017 sollter er bis dahin nicht gezahlt haben, eine fristlose Kündigung geben ? oder habe ich was übersehen ? Vielen Dank im voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: fristlose Kündigung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 immobiliensammler, 21.03.2017
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.885
    Zustimmungen:
    3.017
    Ort:
    bei Nürnberg
    Ja, Du hast etwas übersehen und zwar die neueste BGH-Rechtsprechung. Danach reicht es aus, dass der Mieter am 3. Werktag (im April also der 05.) seiner Bank einen Überweisungsauftrag erteilt. Anderslautende Klauseln (wie wir sie wohl alle in den Mietverträgen haben) sind nichtig.

    Ich würde also mit der Kündigung bis etwa 10.04. warten.
     
  4. #3 anitari, 21.03.2017
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.394
    Zustimmungen:
    1.040
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Mietbeginn war wann?
     
  5. MarcoM

    MarcoM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    oh ja stimmt :-) aber sollte bis dahin also 10.4. keine Miete eingegangen sein, kann ich Ihn ja dann fristlos kündigen ? und habe dafür dann eigentlich 2 maßgebliche Gründe
     
  6. MarcoM

    MarcoM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Mietbeginn war der 1.11.2016
     
  7. #6 anitari, 22.03.2017
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.394
    Zustimmungen:
    1.040
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Seit 5 Monaten duldest Du stillschweigend die unregelmäßigen und verspäteten Mietzahlungen. Da dürfte es mit einer fristlosen Kündigung, trotz Abmahnung, schwierig werden.

    Aber prüfe, mit dem Wissen das die Miete erst am 3. Werktag zur Zahlung angewiesen werden muß und das es im ungünstigsten Fall dann noch 3 Werktage dauern kann bis sie auf dem Konto ist, in welchen Monaten der Mieter deutlich zu spät gezahlt hat.

    Beachte auch das bei Banken der Samstag kein Werktag ist.
     
  8. #7 BHShuber, 22.03.2017
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.289
    Zustimmungen:
    1.884
    Ort:
    München
    Hallo,

    zu bedenken gebe ich, dass es mit der ordentlichen oder auch fristlosen Kündigung noch nicht vorbei ist, noch ist der Mieter in der Wohnung, es könnte sein, dass dieser nicht auszieht und so käme es wie es kommen muss, die Räumungsklage!

    Gruß
    BHShuber
     
  9. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.241
    Zustimmungen:
    933
    Ort:
    Stuttgart
    Wir haben aktuell einen Fall bei dem die Miete auch regelmäßig zu spät kommt, laut unserem Fachanwalt ist die Rechtssprechung der Meinung, dass man mindestens 6 mal wegen der verspäteten Mietzahlung abmahnen muss bevor man deswegen kündigen kann.

    Du kannst also quasi erst kündigen wenn er im April mit mehr als 1 Miete im Rückstand ist. Sollte er dann aber zahlen heilt er dadurch die Kündigung.
     
    ImmerPositiv gefällt das.
  10. MarcoM

    MarcoM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Naja im November kam die Miete erst am 17.11 im Dezember am 9.12 das war ja noch einigermaßen pünktlich :-) im Januar kam sie am 24.1 !! im Februar am 10.2 im März noch nichts obwohl er steif und fest behauptet, das er vor über einer Woche überwiesen hat. Ich gehe daher davon aus, da er nichtmehr arbeitet, das da nixmehr kommt. Sollte also am 10 April noch keine Miete eingegangen sein,ist er ja 2 Monate in folge im Rückstand und das dürfte ja dann ausreichen um Ihn fristlos zu kündigen. Das Problem ist auch, das wir letzte Woche mitbekommen haben, das die Gerichtsvollzieherin da war und er die EV abgegeben hat. Naja die ENBW war auch schon da um den Strom zu sperren. Ich möchte nun kein Risiko mehr eingehen noch mehr Miete zu verschenken.
     
  11. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    896
    Halte ich für ein Gerücht.
     
  12. #11 BHShuber, 23.03.2017
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.289
    Zustimmungen:
    1.884
    Ort:
    München
    Hallo,

    daran, dass du vielleicht keine Mietzahlung mehr zu erwarten hast, ändert eine fristlose Kündigung nichts, das Risiko bleibt bestehen.

    Und wenn du der Überzeugung bist, dass dann der nicht zahlende Mieter gleich auszieht, dann wird dich das Schicksal eines Besseren belehren!

    Ein guter Rat in dieser Sache wäre ein wenig, weniger Panik und dafür bedachtes Handeln, wenn einem das zu viel ist, dann gibt es Juristen, die das für einen machen.

    Was würdest du tun, wenn nach erfolgter fristloser Kündigung der Mieter nicht auszieht?

    Gruß
    BHShuber
     
  13. #12 MarcoM, 24.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2017
    MarcoM

    MarcoM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    naja ich würde dann Räumungsklage beim Amtsgericht einreichen.Das wird zwar eine teure und langwierige Sache, aber eine andere Möglichkeit wird es wohl leider nicht geben
     
    ImmerPositiv gefällt das.
  14. #13 BHShuber, 24.03.2017
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.289
    Zustimmungen:
    1.884
    Ort:
    München
    Hallo,

    so kann es kommen oder eben auch nicht, das zeigt die Zukunft.

    Gruß
    BHShuber
     
    ImmerPositiv gefällt das.
Thema: fristlose Kündigung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. miete unregelmäßig gezahlt kündigung

    ,
  2. schlüsselübergabe bei Kündigung termin

    ,
  3. fristlose kündigung vermieter form

Die Seite wird geladen...

fristlose Kündigung - Ähnliche Themen

  1. Kündigung eines gemeinsamen Mietvertrages ( zwei Mieter )

    Kündigung eines gemeinsamen Mietvertrages ( zwei Mieter ): Hallo, meinen Mietern möchte ich kündigen wegen regelmässig verspäteten Zahlungen der Miete , auch mehere Mieten sind bzw unbezahlt . Im Vertrag...
  2. Mieter Kündigen

    Mieter Kündigen: Hallo zusammen, meine Mutter würde gerne Ihr geerbtes aus, das aktuelle vermietet ist, verkaufen. Das ist aber nicht so einfach. Die Mieterin...
  3. Stellplatz kündigen, Mieter zahlt, aber nicht erreichbar

    Stellplatz kündigen, Mieter zahlt, aber nicht erreichbar: Hallo Zusammen, ich habe meinen Stellplatz in Hamburg an jemanden in der Nachbarschaft ohne schriftlichen Vertrag vermietet, da ich zu dem...
  4. Mietkaution-fristlose Kündigung

    Mietkaution-fristlose Kündigung: Hallo liebe Foristen, wir werden demnächst unsere Eigentumswohnung neu vermieten und haben eine Frage zur Kaution. Wir möchten zwei Monatsmieten...
  5. Kündigung wegen Eigenbedarfs Zweifamilienhaus Widerspruch

    Kündigung wegen Eigenbedarfs Zweifamilienhaus Widerspruch: Hallo Mein Mann hat eine Zweifamilienhaus. in der oberen Wohnung leben wir, die untere ist Vermietet. Der Mieter wohnt da schon seit 9 Jahre. Er...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden