Fußbodenbelag

Dieses Thema im Forum "Ausstattung" wurde erstellt von lunahx, 27.09.2007.

  1. lunahx

    lunahx Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wer kann uns sagen, ob es unsere Sache ist, in einer Wohnung, die wir gerne mieten würden, komplett die Fußböden zu legen? Der Vormieter hat alles herausgerissen, der Vermieter meint, das sei nun Sache des neuen Mieters.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Das ist vereinbarungssache. Wenn der Vermieter weder Teppich noch sonst einen Bodenbelag legt, dann läuft er nur gefahr, dass der Estrich "versaut" wird. Aber der Begriff "wohnung" wird nicht über den Bodenbelag definiert.
     
  4. #3 SusiHans, 26.09.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.09.2012
    SusiHans

    SusiHans Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo lunahx,

    Ich hatte das gleiche Problem und habe mich mit dem Vermieter darauf geeinigt, dass ich einen günstigen Fußbodenbelag mir online heraussuchen kann, diesen auch nicht bezahlen muss, wenn ich den Boden selbst verlege.
    Ich habe mich dann für ein Klickparkett aus einem online Shop entschieden und konnte diesem dann durch eine schwimmende Verlegung ganz leicht selbst einbauen.

    Frag doch mal deinen Vermiter an, ob er das auch mit machen würde. Denn so profitieren beide Parteien!
     
  5. #4 Jobo45, 27.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2012
    Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    90
    --------------
     
  6. #5 nett-man, 27.09.2012
    nett-man

    nett-man Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Der Vermieter muss einen "normal" nutzbaren und gefahrlos zu begehenden Zustand herstellen. Nur der nackte Estrich reicht nicht.

    Wenn Ihr jetzt in Verpflichtungen des Vormieters einsteigen sollt, ist das eine Individualabrede. Ihr könnt wenn ihr wollt, müsst aber nicht.

    Das solltet Ihr mit Eurem Vermieter noch mal verhandeln. Vielleicht lässt sich der Aufwand ja hälftig teilen.
     
  7. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo zusammen,

    OK diese Aussage mag zutreffen, aber

    Estrich ist doch normal nutz und begehbar,
    also warum sollte Estrich nicht reichen?


    Ich geh mal davon aus dass dies ein Trollposting in diesem 5 Jahre alten Thema ist.
    Wenn der Beitrag ernst gemeint ist,
    dann bitte die Grundlagen der o.g. Behauptungen liefern.


    VG Syker
     
  8. #7 lostcontrol, 27.09.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    es gibt hier im forum etliche aussagen darüber, dass in manchen gegenden deutschlands standardmässig OHNE bodenbelag vermietet wird. machen die das dann alle illegal?
     
  9. #8 nett-man, 27.09.2012
    nett-man

    nett-man Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Deines oder meines ?:50:


    Es ging um den "Belag" , wenn ich das richtig gelesen habe. Der bloße Estrich ist nach der geltenden Rechtsprechung aber keine für Wohnnutzung dauerhaft geeigneter Untergrund.
     
  10. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo nett man


    Natürlich deins.


    Dann liefer mal Gerichtsurteile dazu.

    Ich persönlich würde auch nicht nur auf Estrich wohnen wollen,
    sehe aber keinerlei Verpflichtung,
    dass ein VM für den Bodenbelag sorgen muss.

    Anders sieht es m.E. mit dem Untergrund (z.B. Estrich) für den Bodenbelag aus,
    dieser muss sicher nutz und begehbar sein.


    VG Syker
     
  11. #10 BarneyGumble2, 27.09.2012
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Syker hat Recht!

    Wenn sich der Vermieter verpflichtet, einen Bodenbelag einzubauen, magst Du Recht haben.
    Falls dem nicht so sein sollte, ist es Sache des Mieters, selbst Bodenbeläge einzubauen oder auf dem Estrich zu hausen!
     
  12. #11 lostcontrol, 28.09.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    also meines wissens kann man den mieter sogar verpflichten einen bodenbelag einzubringen...
     
Thema: Fußbodenbelag
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Estriche Syke

    ,
  2. fußbodenbelag vermieter

    ,
  3. nur estrich in mietwohnung

    ,
  4. Mietwohnung Fußbodenbelag,
  5. muß vermieter fußbodenbelag ,
  6. forum fußbodenbelag,
  7. bodenbelag estrich vermieter,
  8. standard mietwohnung fußbodenbelag,
  9. Wohnung Grundausstattung nur estrich ,
  10. gehört fussbodenbelag zur grundausstattung einer wohnung,
  11. Fußbodenbelag in Mietwohnung,
  12. gehört ein fußbodenbelag zur mietwohnung,
  13. gehört fußbodenbelag zur ausstattung einer mietwohnung,
  14. grundausstattung mietwohnung fußbodenbelag,
  15. gehört fußbodenbelag zur wohnung,
  16. grundausstattung fußbodenbelag,
  17. Gehört ein Fußbodenbelag zur Grundausstattung einer Mietwohnung,
  18. vermieter fußbodenbelag,
  19. fußbodenbelag
Die Seite wird geladen...

Fußbodenbelag - Ähnliche Themen

  1. Mieter bittet um Erlaubnis für Entfernung Fußbodenbelag

    Mieter bittet um Erlaubnis für Entfernung Fußbodenbelag: Hallo und guten Tag, vorab die Fakten in Kurzfassung: - betreffende Eigentumswohnung gehört meiner Mutter, deren gesetzlicher Betreuer ich...
  2. Neuer Fussbodenbelag im bad Mieterhöhung?

    Neuer Fussbodenbelag im bad Mieterhöhung?: Hallo zusammen, wir haben in der vermieteten Wohnung unseres Hauses in beiden Bädern die Fussböden neumachen lassen, weil die Fliesen vom...