Gaanz schlimme Vermieterin...

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Petra, 08.11.2006.

  1. Petra

    Petra Gast

    Also, ich fang einfach mal an.
    Ich zog vor einem Jahr in eine Wohnung mit einem Mitbewohner. Außerdem gehören zu meine "Familie" eine Katze, ein Kleiner Dackel und ein Meerschwein. Aber dazu gleich mehr.
    Alles fing damit an, dass meine Vermieterin mich ständig anrief, z.B. weil ich meine Zeitung einen Tag im Briefkasten ließ, dann lief angeblich Öl aus meinem Keller und sie rief mich an um mir mitzuteilen, dass sie nun die Feuerwehr rufen würde, wo sich dann raus stellte das leider ein tetrapack mit apfelsaft bißchen ausgelaufen ist.

    Außerdem rief sie meine Nachbarin an, um nachzufragen wer der Mann wäre, der öfters bei mir ist. Was übrigens mein Freund ist. Ab und an schlaf ich natürlich auch mal bei ihm, was natürlich bedeutet, dass meine Katze da nachts alleine ist.
    Sie rief mich mal wieder an, um mir zu sagen, dass das nicht ginge, wobei ich nach Rücksprache mit dem Tierarzt kein Problem drin sehe. Sie schrie mich schon mitten im Treppenhaus vor meiner Freundin an, weil ich statt Freitags erst Samstag den Hausflur putzte. Dann schrieb sie mir einen Brief, wo sie sagte, dass sie nun eine Putzfirma beauftragen würde da ich NIE den Hausflur putze und ich die Kosten in Höhe von 12€ monatlich auf der Nebenkostenabrechnung berechnet bekommen würde.
    Ich reagierte aber nich auf dieses Schreiben, da ich den Hausflur immer geputzt habe und mich wegen 12€ nicht streiten wollte. Zumindest war mir das Geld wert das ich das dann nicht mehr machen brauch. Zack, schrie sie mich wieder an, warum ich nicht reagiert habe. Ich sagte ihr, das ich keinen Streit möchte, aber das ignorierte sie.
    Leider habe ich noch nicht einmal erlebt, dass hier irgend eine Firma putzt?! Naja, des Weiteren hat sich auch noch den Tierschutz bei mir gemeldet, nur leider sagen die einem nicht wer mich da gemeldet hat Wobei ich aber vielleicht erwähnen sollte, dass ich in meinem kompletten Bekanntenkreis als äußerst tierlieb bekannt bin und auch schon immer mit Tieren gelebt hab.
    Den fehlt es wirklich an rein GARNICHTS! Und noch kurz zu mir. Ich zahl immer pünktlich meine Miete, geh meißt gegen 21Uhr ins Bett, bin immer leise und zu echt niemanden was. Kann leider aber im Moment hier nicht ausziehen, da ich mich weiter weg beworben hab und natürlich da erst auf antwort warten muss. Aber meine Frage ist : "Darf die das einfach so machen?"

    PS. Beim Einzug sagte mir schon ein Mieter aus dem Nachbarhaus, das ich garantiert wieder schnell ausziehen würde...da das Problem hier wohl bekannt wäre...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Das mit der Firma kann sie natürlich machen. Da du aber damit offensichtlich kein Prob hast, würde ich an deiner Stelle eine schriftliche Zusage machen. Bei der Abrechnung sollte sie jedoch die Rechnungen dieser Firma vorlegen.

    Ansonsten kannst du die natürlich HIER melden und so andere Mieter davor warnen...
     
  4. Jerry

    Jerry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Solche Leute, die den ganzen Tag nichts besseres zu tun haben als andere (i.d.R. arbeitende) Menschen zu belehren, wie sie ihr Leben zu führen haben... ...habe ich sowas von gefressen!

    Na egal, die logische Konsequenz wäre in der Tat, sich dort schnellstmöglich zu verkrümeln. Ansonsten das Spiel mitspielen - wie capo schon schrieb - und bei entsprechenden Schreiben bestätigend reagieren ("Bin einverstanden - finde die Lösung sinnvoll!" - Wind aus den Segeln nehmen).

    Wenn dann solche Aktionen wie mit dem Tierschutz kommen - das geht schon in Richtung Verleumdung, wenn Du's drauf anlegen würdest, wäre anwaltlicher Rat geboten... ich verstehe Dich aber so, dass Du keine Lust und keine Zeit für derart sinnfreie Streitereien hast.

    Capos Aufforderung in Ehren - vor solchen Vermietern müsste man zwar warnen bis nichts mehr geht, aber da, wo Du wirklich "gefährdete" potenzielle Mieter dieser Vermieterin erreichst, darfst Du nicht warnen, und ob bzw. wann der Trend einsetzen wird, dass sich Mietinteressenten über ihre Vermieter per Internetrecherche schlau machen vermag ich nicht einzuschätzen. (An sich gehört ein leuchtend rotes Transparent "Hier bloss nicht mieten!" ans Haus, aber dann bekommst Du garantiert ein Verfahren an den Hals...)

    Der Standard-Rat "erst mal versuchen, vernünftig drüber zu reden" scheint hier jedenfalls nicht zu helfen...

    Ich drück' Dir die Daumen, dass Deine Bewerbung Erfolg hat und sich die Sache damit erledigt.

    Jerry
     
  5. Irmi

    Irmi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Petra,

    Ruhe bewahren :zwinker und wie bereits schon geraten wurde, Zustimmung zur Treppenhausreinigung schriftlich machen. Ganz wichtig, wie auch schon geschrieben, bei der nächsten Betriebskostenabrechnung ganz genau die Rechnung prüfen. Ebenfalls mit diesem Schreiben die Vermieterin sow sinngemäß wie: ich darf Sie höflich bitten, wenn Beanstadungen vorliegen, mir diese bitte schriftlich mitzuteilen ..." :vertrag :tröst.

    Dann hast Du schon mal einen Vorgang auf den Du entsprechend schriftlich antworten kannst.

    Meistens erledigt es sich bei dem schriftlichen schon vieles von allein :banana :banana :banana.

    Diese Vermieterin kannst Du nur mit ihren eigenen Waffen schlagen. :error :top :hase

    Und viel Glück für eine schnellste neue Wohnung mit einer freundlichen, lieben Vermieterin, denn die gibt es auch :tröst :party :wink

    Gruß Irmi
     
  6. Petra

    Petra Gast

    also ich weiß nun das die vermieterin mich beim tierschutz gemeldet hat. Der stattet mir nun tatsache einen Besuch ab. Kaum zu glauben das die Frau dann nich mal dafür bestraft wird, das sie die leute sinnloserweise zu mir schickt..Nützt denn da so ein mieterverein was? ich hab leider keine rechtschutz, sonst würde ich die direkt anzeigen! aber ich werde es wohl oder übel trotzem machen. Sowas lass ich nicht auf mir sitzen...mich interessieren ja nich mal die 12 euro, aber sie kann mich doch nicht ständig sonntags anrufen und solche sachen. und dann der clou: stehen plötlich samstag früh halb zehn meine vermieterin und irgendwelche handwerker vor meiner tür. "oh, da hab ich wohl vergessen Sie anzurufen..." ich nett wie ich bin lass die leute trotzdem rein damit die nich noch ma wieder kommen müssen...des weiteren wird hier grad ne wohnung renoviert. seit fast 2 Monaten, immer vom montag bis samstag und von früu um sieben bis manchmal echt abends um zehn. darf die sowas? ich denke nich, und auch da halt ich meinen mund...aber jetzt ist echt krieg angesagt. vielen dank für eure schnellen antworten...
     
  7. Petra

    Petra Gast

    ach, sie putzt angeblich selber den Hausflur... :geil
     
  8. Jerry

    Jerry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, ob Du für eine Verleumdungsanzeige eine Rechtsschutzversicherung brauchst, frag ich mich dann doch - Anzeige erstatten kann zum Glück immer noch jeder ohne Anwalt bei seiner zuständigen Polizeidienststelle (sonst wäre das nicht deutscher Volkssport...). Und je nachdem wie ernsthaft die Anschuldigung ist, ist das dann auch nicht mehr eine Sache, um die Du Dich mit Deinem Anwalt zusammen zu kümmern brauchst, dafür hat Vater Staat Anwälte, die das im Titel tragen...

    Ansonsten - Renovierungslärm im angegebenen Umfang ist m.E. Mietminderungsgrund. Durchsuch mal das Forum zum Thema oder gib einfach mal "Mietminderung" in der Suchmaschine Deiner Wahl ein - da findest Du alles Relevante (= wann darf man, wie wird's gemacht...)

    Handwerker-Heimsuchung ohne Notfall und ohne angemessene Vorankündigung: Dein Entgegenkommen in Ehren, aber ich schätze die Situation so ein, dass Dir das nicht nochmal durchgeht, oder? Gefahr im Verzug ist eins, da kann man keine 48h-Vorwarnfrist erwarten, aber von jetzt auf gleich "Oh, ähm, sorry, wir müssten da bitte grad mal..." - NO WAY!

    Und so wie Du es beschrieben hattest, hätte ich schon _wetten_ wollen, dass die Vermieterin das Putzen selber macht (oder das zumindest behauptet - solange der Flur nicht final eindreckt kannst Du's wahrscheinlich nicht mal widerlegen...)

    Klingt mittelfristig für mich dennoch nach Wohnungswechsel...

    Jerry
     
  9. Petra

    Petra Gast

    ja klar, sobald ich wegen der Bewerbung bescheid weiß werde ich das auch machen....Vielen Dank
     
Thema: Gaanz schlimme Vermieterin...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schlimme vermieter

    ,
  2. schlimme vermieterin

    ,
  3. Schlimme Mieter

    ,
  4. verleumdungsklage angeblich keine treppenhausreinigung ,
  5. mietminderung renovierungslärm,
  6. ÖLFLECK AUF STELLPLATZ IST DAS BESTRAFT
Die Seite wird geladen...

Gaanz schlimme Vermieterin... - Ähnliche Themen

  1. Recherche für DIE ZEIT (Campus): Vermieter und ihre schlimmsten/schönsten WGs

    Recherche für DIE ZEIT (Campus): Vermieter und ihre schlimmsten/schönsten WGs: Liebe Vermieter und Vermieterinnen in diesem Forum, für eine Interviewreihe, die im Mai bei ZEITcampus erscheinen soll, wollen wir den Schuh...
  2. Vermieterin rechnet Gemeinschaftsantenne zur Grundmiete

    Vermieterin rechnet Gemeinschaftsantenne zur Grundmiete: Hallo ans Forum! Ich habe eine Frage zur rechtlichen Situation in Bezug auf die Kosten für eine Gemeinschaftsantenne. Meine Vermieterin rechnet...
  3. Hilfe...unsere Vermieterin hat die Gasrechnung nicht bezahlt

    Hilfe...unsere Vermieterin hat die Gasrechnung nicht bezahlt: Hallo, nachdem wir vor einem Jahr schonmal die Insolvenz des Vermieters mitbekommen haben, hat nun unsere jetztige Vermieterin kein Geld mehr für...
  4. Dringend allgemeine Hilfe benötigt für unwissende Vermieterin!

    Dringend allgemeine Hilfe benötigt für unwissende Vermieterin!: Hallo Ihr Lieben! Erstmal danke für die Aufnahme! Ich entschuldige mich jetzt schonmal für den langen Text, aber vielleicht hat ja jemand die...
  5. Der Immobilienmarkt " Es wird immer schlimmer " 2014 wir kommen !

    Der Immobilienmarkt " Es wird immer schlimmer " 2014 wir kommen !: Der Immobilienmarkt " Es wird immer schlimmer " Das Jahr 2014 wir rutschen rein ! Hallo Leute, ich bin hier ein alter Hase, war beruflich sehr...