Garage ohne Mietvertrag, Mieterhöhung

Diskutiere Garage ohne Mietvertrag, Mieterhöhung im Mietvertrag über Stellplätze Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Hallo, ich habe vor ca. 3-Monaten ein Haus mit Garagen gekauft. Die Garagen sind an ,,Hausfremde" für 31 € vermietet. Für die Garagen bestehen...

  1. #1 Thomas B., 20.12.2008
    Thomas B.

    Thomas B. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe vor ca. 3-Monaten ein Haus mit Garagen gekauft.
    Die Garagen sind an ,,Hausfremde" für 31 € vermietet.

    Für die Garagen bestehen keine Mietverträge.

    Nun habe ich festgestellt, das der alte Eigentümer die Nebenkosten der Garagen (Abwasser, Straßenreinigungskosten usw.) den Hausmietern angerechnet hat.

    Das ganze geht schon seit Jahren so.

    Nun möchte ich alles richtig machen ohne das die Mieter was von den Fehlern meines Vorgängers merken.

    Ich habe die Mieten der Garagen erhöht, mit der Begründung, daß die Nebenkosten (Straßenreinigung, Räumdienst usw.) gestiegen sind.

    Die Miete habe ich auf 36 € erhöht.

    Schon melden sich die ersten Garagenmieter.
    Die wollen natürlich nicht mehr bezahlen.

    Ich habe denen gedroht, daß ich ansonsten Eigenbedarf anmelden werde, wenn die 36 € nicht gezahlt werden.

    Sind die 36 € eigendlich rechtlich durchsetzbar ?
    Wie länge beträgt die Kündigungsfrist für eine Garage ohne Mietvertrag ?

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Garagen werden als "Nicht-wohnraum" Raum gesehen. Damit sind sie als Gewerberaum zu sehen und die Kü Frist beträgt zum Ende des nächsten Quartals.
    Eigenbedarf ist ziemlich unnötig, da das bei Garagen nicht wirkt. eigenbedarf ist an Wohnraum gebunden. Eine Kündigung ist jederzeit möglich. Es gibt keinen Mieterschutz wie bei Wohnraum.
    Wenn die Garagenmieter nicht zahlen wollen, sollen sie doch kündigen. Neue Mieter werden sich sicher finden...
     
  4. #3 F-14 Tomcat, 22.12.2008
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    Garagen werden nicht als Gewerberaum gesehen
    sie werden lediglich als "Räume die keine Geschäftsräume sind" bezeichnet

    die Kündigungsfristen stehen im § 580a BGB
    Zitat:
    Bei einem Mietverhältnis über Grundstücke, über Räume, die keine Geschäftsräume sind, oder über im Schiffsregister eingetragene Schiffe ist die ordentliche Kündigung zulässig, ..........
    (3)...wenn die Miete nach Monaten oder längeren Zeitabschnitten bemessen ist, spätestens am dritten Werktag eines Kalendermonats zum Ablauf des übernächsten Monats
     
  5. malloy

    malloy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
Thema: Garage ohne Mietvertrag, Mieterhöhung
Die Seite wird geladen...

Garage ohne Mietvertrag, Mieterhöhung - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag nach Auszug nicht geändert, Angst vor Mieterhöhung

    Mietvertrag nach Auszug nicht geändert, Angst vor Mieterhöhung: Eine uneheliche Lebensgemeinschaft hat vor über 15 Jahren eine Wohnung bezogen, beide haben den Mietvertrag als Mieter unterschrieben. Dann haben...
  2. Der erste Mietvertrag

    Der erste Mietvertrag: Hallo, ich habe in einem alt Bau zwei Wohnungen komplett Saniert und möchte diese nun vermieten. Da dies noch Neuland für mich ist, hoffe ich hier...
  3. Rücktritt von Mietvertrag mit Mieter

    Rücktritt von Mietvertrag mit Mieter: Hallo, ich bin recht neu und noch nicht so erfahren als Vermieter und habe jetzt ein Problem mit einem neuen "Mieter". Kurz zum Sachverhalt: Ein...
  4. Mietvertrag 0 Euro oder 1€ und Laufzeit möglich?

    Mietvertrag 0 Euro oder 1€ und Laufzeit möglich?: Hallo darf ich so Mietvertrag machen - Laufzeit 01.06.2017 - 01.06.2018 (wenn vor dem Ablauf nicht eher als 3 Wochen gekündigt wird, verlängert...
  5. Überlegungsfrist beginnt neu, wenn Mieterhöhung abgelehnt?

    Überlegungsfrist beginnt neu, wenn Mieterhöhung abgelehnt?: Hallo zusammen, im ersten Schritt wurde die Mieterhöhung wegen "Formalitäten" nicht akzeptiert, Schikane des Anwalts. Ich werde in einem 2....