Garagen vermieten und die MwST

Diskutiere Garagen vermieten und die MwST im Steuer - Vermietung und Verpachtung Forum im Bereich Finanzen; Hallo Zusammen, nun habe ich mich schon einige Zeit in das genannte Thema eingelesen, komme aber immer noch zu keinem Ergebnis. Darum hier meine...

harrymomsen

Neuer Benutzer
Dabei seit
27.11.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
1
Hallo Zusammen, nun habe ich mich schon einige Zeit in das genannte Thema eingelesen, komme aber immer noch zu keinem Ergebnis. Darum hier meine Frage:
Ich habe hier in der Nähe als Kapitalanlage 5 Garagen gekauft. Diese sind im Grundbuch auf meinen Namen eingetragen. Diese Garagen möchte ich vermieten. Ich habe entsprechende Mietverträge aufgesetzt - in diesen Verträgen sind Mietkosten pauschal mit einer Summe angegeben ( also "ohne MwST ). Ich werde mit den Einnahmen pro Jahr ein ganzes Stück unter 22.000 Euro bleiben. Fällt das jetzt unter die "Kleinunternehmer Regelung" und ich muss ein Kleinunternehmen beim Finanzamt anmelden, oder reicht bei meiner Steuerklärung die Angabe der Einahmen unter "Vermietung und Verpachtung" ?
Oder bin ich "automatisch" Kleinunternehmer wenn die Einnahmen unter 22.000 Euro liegen ? Wie gesagt, ich bin Privatmann und führe keine weiteren Geschäfte.

Für eine kurze Info zu diesem Thema wäre ich echt dankbar - ich möchte ungern beim FA Probleme bekommen.

Harry
 
immobiliensammler

immobiliensammler

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.09.2015
Beiträge
7.363
Zustimmungen
4.127
Ort
bei Nürnberg
Fällt das jetzt unter die "Kleinunternehmer Regelung"

Wenn ich nur Umsätze geringer 22.000 Euro erziele bin ich Kleinunternehmer sofern ich nicht auf diese Befreiung verzichte!

und ich muss ein Kleinunternehmen beim Finanzamt anmelden,

Du musst beim Finanzamt gar nichts anmelden!

oder reicht bei meiner Steuerklärung die Angabe der Einahmen unter "Vermietung und Verpachtung" ?

Du musst zusätzlich eine Umsatzsteuererklärung abgeben, dort aber nur die Höhe der Umsätze erklären!

 
Andres

Andres

Moderator
Dabei seit
04.09.2013
Beiträge
11.964
Zustimmungen
5.861
Die Verträge dienen außerdem als Dauerrechnungen (zumindest wenn nicht separat Rechnungen geschrieben werden, was auch möglich wäre, aber natürlich zusätzlichen Papierkram verursacht) und müssen die Anforderungen an Rechnungen erfüllen, in diesem Zusammenhang insbesondere den Hinweis auf die Befreiung von der Umsatzsteuerpflicht. Da es sich um eine Leistung im Zusammenhang mit einem Grundstück handelt, ist die Ausstellung einer Rechnung hier verpflichtend.
 

harrymomsen

Neuer Benutzer
Dabei seit
27.11.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
1
Vielen Dank für die Antworten ! Sehr wertvolle Hinweise :-) !
 
taxpert

taxpert

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
02.05.2016
Beiträge
1.417
Zustimmungen
1.418
Ort
Bayern
Hamster übernehmen sie!

taxpert
 

Aydal

Gesperrt
Dabei seit
16.08.2021
Beiträge
228
Zustimmungen
15
Was koste dann dort ne Garage?
 

harrymomsen

Neuer Benutzer
Dabei seit
27.11.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
1
Eine Garage z.B. 3,45 m x 8,00 m ( XL ) 45.000 €
 

Ferdl

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.09.2015
Beiträge
2.299
Zustimmungen
1.191
Ort
Westerwald
Eine Frage dazu
Die Garage steht dann aber auf eigenem Land, oder?
 

harrymomsen

Neuer Benutzer
Dabei seit
27.11.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
1
Ja genau, Garage incl. Grundstück und einzeln im Grundbuch eingetragen. Tor zur Garagenanlage, Kameraüberwachung, Strom, Toi etc.
 
Duncan

Duncan

Moderator
Dabei seit
19.01.2014
Beiträge
7.116
Zustimmungen
3.909
Ort
Mark Brandenburg
Was koste dann dort ne Garage?
Ein Stellplatz (2,65 x 6,5 m) in einer Tiefgarage kosten hier nebenan mal so zwischen 45.000 und 57.000 €, laut Verkehrswertgutachten (ö.b.u.v. SV). Gezahlt wurde zum Teil noch mehr...
Nachhaltig erzielbare Monatsmieten genau für diese zw. 70 und 150 €. Hausgeldanteil für diese zw. ~30 und ~60 €.
Ich hab in der Straße auch schon Parkplätze gesucht, so um die Stunde muss man rechnen, kann aber auch mal 2h dauern bis man einen hat...

Meine eigenen Stellplätze hab ich halt an/in den sonstigen Objekten, die ich meist direkt mit Wohnung/Gewerbe in einem Schwung vermiete. Die paar separat vermieteten Einzelstellplätze machen da den Kohl auch nicht fett.
 

Aydal

Gesperrt
Dabei seit
16.08.2021
Beiträge
228
Zustimmungen
15
unter 5-10 % Rendite werde ich solch Garage nicht kaufe.
Und dann komme anforderung mit wallbox in Zukunft das werde sehr teuer für Eigentümer
 
immobiliensammler

immobiliensammler

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.09.2015
Beiträge
7.363
Zustimmungen
4.127
Ort
bei Nürnberg
Die beste Quelle dafür sind die Bauträger, die müssen ja ihre Restanten los werden, das ist m.E. der günstigste Weg, nur muss man da halt (je nach Größe der Wohnanlage) evtl. auch eine größere Stückzahl nehmen.
 

harrymomsen

Neuer Benutzer
Dabei seit
27.11.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
1
Um es hier deutlich zu machen: Ich rede hier von s.g. XXL Garagen, welche in einem Garagenpark stehen. Hier ist die Nachfrage sehr gross und rechtfertigt auch entsprechende Preise. Die Kunden sind WoMo / WoWa Besitzer, Handwerker, Firmen welche Akten abstellen möchten etc. Ich erziele eine Rendite von 8-10 % (je nach Kaufdatum, ist ja momentan alles teurer geworden) . Zum Thema Wallbox wie oben genannt: Diese Klientel benötigt meist keine Wallbox - und wenn, dann ist ein 400 V Drehstromanschluss in jeder Garage vorhanden und eine Box kann problemlos ohne hohe Kosten nachgerüstet werden.
 
immobiliensammler

immobiliensammler

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.09.2015
Beiträge
7.363
Zustimmungen
4.127
Ort
bei Nürnberg
Firmen welche Akten abstellen möchten etc

Dann würde ich vor dem Kauf noch genau abklären ob das die Baugenehmigung bzw. die örtliche Garagenverordnung hergibt, nicht dass sich da irgendein Nachbar/Konkurrent dranhängt und dann kommt die Nutzungsuntersagung!
 

Ferdl

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.09.2015
Beiträge
2.299
Zustimmungen
1.191
Ort
Westerwald
Ich werde mit den Einnahmen pro Jahr ein ganzes Stück unter 22.000 Euro

hier im Rhein/Main Gebiet, da sind 1000 € gerade mal eine ½ jahres MIETE

Eine Garage z.B. 3,45 m x 8,00 m ( XL ) 45.000 €
Ich erziele eine Rendite von 8-10 %
Hm, ich bekomme diese Aussagen von dir nicht unter einen Hut
Aber ich hab ja auch von nix ne Ahnung, dass erklärt wohl mein Unverständnis.


Ja prima, da kaufe mal ne Garage für 1000
Ich hab mir den Film nicht angesehen, gehe jedoch davon aus dass es um Uraltgaragen auf gemietetem Grund in der Ostdeutschen Pampa geht.
 
immobiliensammler

immobiliensammler

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.09.2015
Beiträge
7.363
Zustimmungen
4.127
Ort
bei Nürnberg

harrymomsen

Neuer Benutzer
Dabei seit
27.11.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
1
Zum besseren Verständnis für mich: Für eine solche Garage erhältst Du also rund 350 Euro Miete pro Monat? Oder eigentlich noch mehr, das müsste dann ja eine Netto-Rendite darstellen!
So ist es. Die Garagen sind unterschiedlich gross. So ist der Mietpreis auch unterschiedlich. Ist vor den Toren Frankfurts eine gute Anlage ( für mich Rente ) . Ich hatte bereits vor 3 Jahren vom Ersteller dieser Garagenanlagen 2 weitere (hintereinander liegende) Garagen gekauft - da waren die noch wesentlich günstiger. Nutze ich allerdings selber ( grosses WoMo ). Auch hier erhalte ich ständig Nachfragen ob ich nicht verkaufen möchte. Wäre derzeit ein Gewinn von 50 % !
Zum Thema Netto Rendite: Du hast Recht, die Steuer habe ich noch nicht beachtet. Hält sich für mich als Rentner jedoch in Grenzen.
 

Ferdl

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.09.2015
Beiträge
2.299
Zustimmungen
1.191
Ort
Westerwald
Wenn dass so ist wärst du haarscharf an der Kleinunternehmergrenze.
Bedenke dabei, dass wenn du die reißt, das gesamte Geschäft USt.-pflichtig wird.
Dann musst du auf die Miete die entsprechende USt. abführen auch wenn du sie mangels Vereinbarung nicht weiterreichen kannst.
 
Thema:

Garagen vermieten und die MwST

Garagen vermieten und die MwST - Ähnliche Themen

Einkünfte aus Vermietung von 50/50 auf 100% für den Alleinverdiener ändern wegen GKV Familienversich: Thema: Einkünfte aus Vermietung von 50/50 auf 100% für den Alleinverdiener ändern wegen GKV Familienversicherung Es gibt zwar so ein ähnliches...
"Mitvermietete" Garage kündigen oder ordentlich vermieten: Hallo in die Runde, ich bin neu hier im Forum weil ich eine vermietete Eigentumswohnung gekauft habe, die mir nun im Umgang mit der Mieterin in...
Oben