Garten bei Mehrfamilienhaus

Diskutiere Garten bei Mehrfamilienhaus im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo zusammen, ich bin neu hier, daher verzeiht mir bitte evtl. den ein oder anderen kleinen Fehler in der Nutzung, dem Umgang, etc. Ich habe...

  1. #1 Barney80, 02.08.2010
    Barney80

    Barney80 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier, daher verzeiht mir bitte evtl. den ein oder anderen kleinen Fehler in der Nutzung, dem Umgang, etc.

    Ich habe vor zwei Jahren eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus erworben. Bis dahin wohnten in diesem Haus nur Eigentümer. Ich habe meine erworbene Wohnung vermietet.

    Früher war es so, dass ein Eigentümer die Wohnungen quasi verwaltet hat. Es gab nie einen Bestellung, Eigentümerversammlung, etc. Der gute Mann hat alles gemacht und dann das Geld bei den Miteigentümern/Nachbarn eingesammelt.

    Da nun ich dazu gekommen bin, habe ich mich für eine Eigentümerversammlung stark gemacht, weil ich auch die anderen Eigentümer kennen lernen wollte. Dies hat nach knapp 1,5 Jahren dann auch endlich geklappt.

    Nun zu der offenen Frage. Bei der Eigentümerversammlung haben die Eigentümer aus dem EG beantragt, dass die den Garten alleine nutzen und dafür dann auch alle Kosten übernehmen.

    Diesem Antrag haben vier Parteien zugestimmt, ich war erst (einmal) dagegen. Die anderen Eigentümer nutzen den Garten nicht und haben daher auch kein Interesse an einer Nutzung/Pflege.

    Das Ansinnen der Eigentümer im EG kann ich nachvollziehen, die wollen halt keine Nachbarn vor ihrem Wohnzimmerfenster und wollen auch nicht den Dreck der anderen weg machen oder durch Lärm belästigt werden.

    Ich seh das ganze aber aus einer wirtschaftlichen Sicht. In der Teilungserklärung steht eindeutig drin, dass der Garten Gemeinschaftsfläche ist. Unter diesen Voraussetzungen habe ich auch die Wohnung erworben.

    Meine Mieter würden den Garten gern hin und wieder zum Grillen nutzen.

    Nun stellen sich folgende Fragen:

    1. Kann die Mehrheit bei einer Eigentümerversammlung solch eine Regelung treffen?
    2. Welche Möglichkeiten gibt es, um diesen Interessenskonflikt zu lösen?
    3. Was habe ich für Möglichkeiten um dieser "Enteignung" entgegen zu wirken?
    4. Wie seht ihr das bzw. was würdet ihr machen?

    Ich möchte die Thematik gern gütlich lösen. Allerdings habe ich die Wohnung mit Garten erworben und möchte diesen nun ungern "herschenken".

    Ich freue mich über eine rege Diskussion!

    Grüssle
    Barney
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    89
    Was sonst sollte der Garten wohl auch sein. Grundstücksflächen sind nicht sondereigentumsfähig. Allenfalls können Sondernutzungsrechte begründet werden. Dies kann aber niemals durch einen Beschluss, sondern nur durch eine Vereinbarung erfolgen.

    Eine Lösung im Sinne eines Kompromisses kann es bei diesem Sachverhalt wohl kaum geben.

    Ein Beschluss über die ausschließliche Nutzung des Gemeinschaftseigentums durch einen einzigen Eigentümer wird keinesfalls ordnungsgemäßer Verwaltung entsprechen, trotzdem aber bis zur Aufhebung durch das Gericht gültig sein. An einer Anfechtung innerhalb eines Monats ab Beschlussfassung wird also kaum ein Weg vorbei führen.

    Eine gütliche Lösung wird es nur durch die Vermittlung der Einsicht in die Rechtslage geben können. Da die Anfechtungfrist aber nun mal nicht versäumt werden darf, bleibt dazu nicht viel Zeit.
     
  4. #3 Barney80, 02.08.2010
    Barney80

    Barney80 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort.

    Heißt das, dass ich innerhalb eines Monats den Beschluss anfechten muss? Wieso diese Frist? Ist Fristbeginn Beschlussfassung oder nach Zustellung des Protokolls?

    Hört sich ja nicht so entspannt an. Hatte gehofft es gibt eine Kompromisslösung oder so etwas in der Art...

    Wie läuft so eine Anfechtung? Was muss ich tun? Kosten?

    Danke und Grüssle
    Barney
     
Thema: Garten bei Mehrfamilienhaus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gartennutzung mehrfamilienhaus

    ,
  2. eigentümerrechte mehrfamilienhaus

    ,
  3. garten mehrfamilienhaus

    ,
  4. mehrfamilienhaus gartennutzung,
  5. gartenpflege mehrfamilienhaus ,
  6. mehrfamilienhaus garten,
  7. gemeinschaftsgarten nutzung,
  8. gemeinschaftsfläche nutzung,
  9. gemeinschaftsgarten mehrfamilienhaus,
  10. bedeutung gartennutzung in mehrfamilienhäusern,
  11. mehrfamilienhaus gartenpflege,
  12. Garten im Mehrfamilienhaus,
  13. nutzung gemeinschaftsfläche,
  14. garten bei mehrfamilienhaus,
  15. Gartennutzung im mehrfamilienhaus,
  16. WEG gemeinschaftsgarten,
  17. nutzung garten mehrfamilienhaus,
  18. Pflege Vorgarten Mehrfamilienhaus,
  19. nutzung gemeinschaftsgarten,
  20. gartenanteil mehrfamilienhaus,
  21. wer muss garten pflegen bei gemeinschaftsflächen,
  22. gartenbenutzung mehrfamilienhaus,
  23. die gartenbenutzung mehrfamilienhaus,
  24. garten eines mehrfamilienhauses,
  25. mehrfamilienhaus gemeinschaftsgarten
Die Seite wird geladen...

Garten bei Mehrfamilienhaus - Ähnliche Themen

  1. Eigentümerwechsel eines Mehrfamilienhauses, was passiert mit den Versicherungen, Strom, Gas usw..

    Eigentümerwechsel eines Mehrfamilienhauses, was passiert mit den Versicherungen, Strom, Gas usw..: Guten Abend, ich habe leider paar Fragen, wo ich nicht weiter weiß. Tut mir leid. Mache das alles hier zum ersten mal. Es steht bald ein...
  2. Mehrfamilienhaus als Kapitalanlage in Kleinstadt lohnenswert?

    Mehrfamilienhaus als Kapitalanlage in Kleinstadt lohnenswert?: Hallo Vermieter Community, ich lese hier im Forum schon seit längerem passiv mit und habe wieder einmal eine Frage zu einem eventuelle Investment...
  3. Müllmengenerfassungsysteme für Mehrfamilienhäuser

    Müllmengenerfassungsysteme für Mehrfamilienhäuser: Müll ist wohl mit eines der leidigsten Themen bei Mietern und Vermietern. Egal wie man es dreht und wendet, wenn nicht jede Partei eigene...
  4. Ein Mehrfamilienhaus übernehmen ist kostspielig, wenn mit Gewerbe zusammen bewertet wurde?

    Ein Mehrfamilienhaus übernehmen ist kostspielig, wenn mit Gewerbe zusammen bewertet wurde?: Guten Abend, meine Mutter hat Objekt, wo das Mehrfamilienhaus mit das Gewerbe Halle (hier sind Gewerbe Mieter) zusammen von der Stadt bewertet...
  5. Ankauf von ImmobilienAnteil im Mehrfamilienhaus

    Ankauf von ImmobilienAnteil im Mehrfamilienhaus: Guten tag, Ich würde mich gerne mal informieren, mit welchem ungefähren Preis man so rechnen sollte, wenn man Anteile anderer Eigentümer erwerben...