Gartengrundstück - Verpachtung

Dieses Thema im Forum "Immobilien - Forum (Facility Management)" wurde erstellt von 2ndReality, 02.07.2007.

  1. #1 2ndReality, 02.07.2007
    2ndReality

    2ndReality Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich wollte mal Fragen, was man für die Verpachtung eines Gartengrundstückes mit 500m² Fläche für einen jährlichen/monatlichen Preis nehmen kann und wie sich das genau errechnet? Auf der Fläche steht noch ein kleines Holzhaus/Holzhütte. Fließend Wasser und Strom sind vorhanden.

    Danke im Voraus.
    2ndReality
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Das berechnet sich aus dem möglichen Preis, der in dem Gebiet erreicht werden kann. Also einfach mal die Nachbargrundstücke checken und den qm Preis anpassen. Bei Verpachtung steuert der Markt den Preis...
     
  4. #3 2ndReality, 02.07.2007
    2ndReality

    2ndReality Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kannst Du mir vielleicht einen Minimalwert nennen?
     
  5. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    ~6 € pro qm zB in Mannheim
    1-5€ pro qm in Mannheim
    bis zu 30€ in München.

    Einfach mal den Markt checken.
     
  6. #5 2ndReality, 02.07.2007
    2ndReality

    2ndReality Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    und wird das dann monatlich oder jährlich gerechnet?

    Das Grundstück ist in Minden.
     
  7. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    monatlich 5 bis 5,50€ pro qm
     
  8. #7 2ndReality, 03.07.2007
    2ndReality

    2ndReality Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    das kann ja nicht sein. das wären dann ja 2500€ pro monat
     
  9. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Habe das nur aufgrund der wohnungsmiete (die liegt meist auf der gleichen Höhe, wie ein Grundstück), aber nach langer Recherche sehe ich, dass Grundstücke im Kreis Detmold für einen Appel und ein Ei weg gehen. 1-3€ pro qm sagt der Markt.
     
  10. #9 2ndReality, 03.07.2007
    2ndReality

    2ndReality Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ja, mal angenommen es wären 2€ pro m². Wie rechne ich mir dann die monatliche Pacht dafür aus? bei einer fläche von 500m² wären das ja 1000€... so kann man das doch nicht rechnen?!
     
  11. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Wie soll man es denn sonst rechnen? Bei Grundstücken per Pacht ist vielleicht mehr drin, aber der Markt dort gibt nicht viel mehr her (offensichtlich). Die Holzhütte ist dabei nicht gerade Wertsteigernd. Die NK (Wasser, Strom) kommen zwar noch dazu, aber bei Pacht wird das sowieso direkt abgerechnet.
    Was hast du denn erwartet? Beispiel: Ein Büro in Detmold von 100qm plus 100qm LAGERfläche und weiterer Fläche also insges 2.000,00 m² kostet gerade mal 900,00 EUR im Monat. Dazu kommt, dass dein Grundstück nicht notwendigerweise in einem Gewerbegebiet liegt, also hier ein finanzieller Anreiz wertvoll sein kann.

    Wenn du aber eine Berechnung gefunden hast, die den aktuellen Markt besser spiegelt, wie der qm preis kannst du das gerne an die Behörden melden.
     
  12. #11 2ndReality, 03.07.2007
    2ndReality

    2ndReality Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Nein mir kam 1000€ pro Monat nur recht viel vor. Deswegen zweifel ich, ob das so stimmen kann. An wen kann man sich denn da mal wenden und sich beraten lassen?
     
  13. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Ein Makler deiner Wahl, wenn es nur ein Grundstück ist. Ansonsten kann man dann noch einen Gutachter beauftragen. Der schätzt das Grundstück und legt dann die Pacht fest.
     
  14. #13 2ndReality, 03.07.2007
    2ndReality

    2ndReality Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Habe eben einen alten Pachtvertrag für Kleingärten gefunden.

    Bei einer Fläche von 306m² betrug die Pachtzins 0,38€ je m² Gartenfläche.
    Im ganzen Jahr dann also 116,28€


    Umgerechnet auf meine 500m² Fläche wären das ja dann auch nur 190€ im Jahr.
    Ist das normal, dass das so wenig ist?!
     
  15. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Das kommt immer darauf an, was man dafür bekommt und wofür man es nutzen möchte. An deiner Stelle würde ich prüfen, ob es als Lagerplatz nutzbar ist. In den Verhandlungen starte ich mit 3€ und werde bei 1,50€ raus kommen. Wie gesagt, das ist marktabhängig. Wenn du niemanden findest, der das für 50Cent pachten will, dann kann man immer noch weiter runter gehen.

    Alles Verhandlungssache...
     
  16. Anna6

    Anna6 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    man geht in der Regel von einem Preis bei Ackerland aus, nicht von Grundstückspreisen.
     
  17. else

    else Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    beim durchlesen hier.... breites grinsen.
    ich habe von privat gemietet in der stadt frankfurt qm 1,20 und das ist hoch angesetzt weil mein ex hier geschrien hat. nachbargrundstücke stehen leer oder verkommen und sind bedeutend billiger. die stadt verpachtet auch gärten, zum halben preis. sollte das in eurem ort auch so seon, einfach mal nachfragen und ein bisschen draufschlagen. stadt sind die preise höher als auf dem dorf.
     
  18. #17 dankeanke, 10.06.2008
    dankeanke

    dankeanke Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Für ein gepflegtes Gartengrundstück dieser Größe mit kleiner Hütte würde ich - je nach Lage - bis zu 500€ / Jahr verlangen.

    In ländlicheren Gegenden muss man ja froh sein wenn man überhaupt einen Pächter findet der sich um den Garten kümmert! :stupid
     
Thema: Gartengrundstück - Verpachtung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pachtzins berechnen

    ,
  2. pachtzins gartenland

    ,
  3. pacht gartenland

    ,
  4. berechnung pachtzins,
  5. pachthöhe berechnen,
  6. berechnung pachtzins grundstück,
  7. verpachtung gartengrundstück,
  8. gartengrundstückspreise,
  9. pachtberechnung,
  10. Pachtzins Grundstück berechnen,
  11. pachthöhe garten,
  12. gartenland pachtzins,
  13. pacht für gartenland,
  14. grundstückspachtpreise,
  15. gartengrundstückspreis,
  16. wie wird pacht berechnet,
  17. Grundstückspacht,
  18. pachtzins für gartenland,
  19. pachtvertrag für gartenland,
  20. berechnung pacht grundstück,
  21. pachthöhe gartenland,
  22. grundstückspacht berechnen,
  23. wie berechnet man eine pacht,
  24. pacht berechnen,
  25. höhe pachtzins grundstücke
Die Seite wird geladen...

Gartengrundstück - Verpachtung - Ähnliche Themen

  1. Fragen zu Vermietung und Verpachtung

    Fragen zu Vermietung und Verpachtung: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen... Ich bin angestellte und mein mann ist frührentner, Ich besitze zwei häuser, wobei in dem eigen...
  2. Verkaufen,Vermieten, Verpachten oder Mietfrei

    Verkaufen,Vermieten, Verpachten oder Mietfrei: Hallo! Wir haben ein sehr sanierungsbedürftiges Haus. Zur Sanierung fehlen uns leider die Mittel. Bis vor kurzen war es vermietet und wurde als...
  3. Grundstück mit sanierungsbedürftigem Haus verpachten?

    Grundstück mit sanierungsbedürftigem Haus verpachten?: Der Eigentümer eines Hauses möchte mit dessen Instandhaltung etc. nichts zu tun haben und deshalb lieber verpachten, anstatt sich mit Mietern...
  4. Sonderfall Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

    Sonderfall Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung: Hallo zusammen! Ich werde diesen Sachverhalt mal etwas allgemeiner formulieren :84: - mal angenommen - Vater V hat ein Haus Sohn S hat eine...