Gartennutzung kündigen

Diskutiere Gartennutzung kündigen im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo ich würde gerne meinen Mietern das Gartennutzungsrecht verweigern bzw. kündigen. Wie kann ich das machen? Das Nutzungsrecht ist leider im...

  1. #1 genervt, 11.10.2011
    genervt

    genervt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich würde gerne meinen Mietern das Gartennutzungsrecht verweigern bzw. kündigen. Wie kann ich das machen? Das Nutzungsrecht ist leider im Mietvertrag schriftlich festgehalten, musste ich so beim Kauf übernehmen. Ich weiß auch das dies nicht so ohne weiteres geht, habe mich schon schlau gemacht. Habt ihr konkret Erfahrungen dazu? Ich könnte auch einfach das Gartentor zu schließen, mit was müsste ich dann rechnen? Der Garten ist einfach nicht sehr groß und da ich als Vermieter in der Erdgeschoss Wohnung wohne fühle ich mich leider sehr gestört wenn man mir direkt in Wohnung schauen kann.
    Vielen Dank für eure Antworten
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 weigela, 11.10.2011
    weigela

    weigela Gesperrt

    Dabei seit:
    09.09.2011
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    "gartennutzung" ist nicht dasselbe wie einen garten gemietet zu haben, das ist mal das eine.
    du könntest anbieten die miete entsprechend runterzusetzen, in welcher höhe wäre natürlich verhandlungssache.
    wurde denn bezüglich "gartenpflege" auch etwas im mietvertrag festgehalten?
    tatsache ist, dass du "gartenpflege" selbst dann auf die mieter umlegen darfst, wenn sie im 10. stock wohnen und keinerlei "gartennutzungsrechte" haben, zumindest sieht das die betriebskostenverordnung so vor.
    sprich: wie du verhandelst wenn du den mietern die nutzung wegnehmen möchtest, ist 'ne frage dessen was a) im mietvertrag wirklich exakt drin steht und b) dessen wie clever du bist.

    nutzen die mieter ihr nutzungsrecht denn tatsächlich? das wäre die erste frage die mir dazu einfällt. wenn da täglich von morgens bis abends im garten abgehangen wird, hast du es sicherlich schwerer darüber zu verhandeln dass die mieter auf ihr nutzungsrecht verzichten (bzw. es wird deutlich teurer für dich) als wenn die mieter nur einmal alle 3 monate dort einen grill hinstellen für 2, 3 stunden.
    und ob ein balkon vorhanden ist in der mietwohnung wird sicher auch eine rolle spielen.

    haben die mieter irgendwas gepflanzt? bauen sie gemüse an? das alles gehört zur gartennutzung...
     
  4. #3 weigela, 11.10.2011
    weigela

    weigela Gesperrt

    Dabei seit:
    09.09.2011
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    ach so, grundsatz-frage:
    handelt es sich womöglich um ein 2-parteien-haus in dem du als eigentümer selbst eine partei bewohnst? dann haste das problem ruckzuck von der backe, da du ein sonderkündigungsrecht hast (kündigungsfrist allerdings um 3 monate verlängert) - dann müsstest du nur den mietvertrag als solches ohne begründung kündigen und ihnen einen neuen ohne nutzungsrechte anbieten...
     
  5. #4 genervt, 11.10.2011
    genervt

    genervt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Nein, es sind leider 3 Partein, daran habe ich auch schon gedacht ;)
    Ja sie benutzen den Garten wirklich und ich habe schon mit ihnen darüber gesprochen, ich glaube nicht das da eine Einigung zu erzielen ist bzw. sie den Garten gegen Mietminderung hergeben.
     
  6. #5 genervt, 11.10.2011
    genervt

    genervt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja gepflanzt haben Sie auch was, aber am meisten stört mich das sie überall Töpfe ca. 20 etc. aufstellen, dann gibt es noch eine Hollywoodschaukel, ein kleines Kinderspielhäuschen, Sandkasten, grossen Tisch, Bank, Grill, Feuerschale. Und das alles in einem 30 qm grossem Garten.
     
  7. #6 weigela, 11.10.2011
    weigela

    weigela Gesperrt

    Dabei seit:
    09.09.2011
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    ok, dann passe ich.
    mir fällt dann nur noch "teilkündigung" ein wegen eigenbedarfs. aber es ist ja nicht gemietet, sondern es gibt nur 'ne nutzung.
    da würd ich wohl auch 'n anwalt befragen bzw. engagieren...
    "nutzung" ist was anderes als "miete"...
     
  8. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 weigela, 11.10.2011
    weigela

    weigela Gesperrt

    Dabei seit:
    09.09.2011
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    örgs. auch nicht grad meine vorstellung von einem "garten".
    aber wenn ich kinder hätt... zugegeben, dann gäb's wohl auch die klassiker bzw. sowas wie abenteuerspielplatz, da würd ich wohl auch andere sachen zurückstellen.
    aber das alles auch noch auf 30qm? wie geht das denn?
    allein MEIN gartensitzplatz (grosser tisch inkl. sitzmöbel, platz für weber-grill usw.) braucht das ja schon...

    aber vielleicht meldet sich ja noch jemand der da mehr ahnung hat.
    von mir kriegste aber die daumen gedrückt!
     
  10. #8 Papabär, 15.10.2011
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    6.322
    Zustimmungen:
    1.011
    Ort:
    Berlin
    Lol ... mein Schwager hat in seinem ähnlich "großen" Garten noch zusätzlich eine Wäschespinne, eine Rutsche für die Kinder und seit kurzem auch ein Gerätehäuschen mit Bierkühler ... :33:

    Aber der war auch bei der Navy ... der verstaut ALLES :D

    Ach ja, ... wenn der Eigentümer einen Garten nur zur eigenen Nutzung verwendet, dann sind die Kosten der Gartenpflege (für diesen Garten) nicht umlagefähig ... aber das dürfte wohl das kleinste Problem sein.
     
Thema: Gartennutzung kündigen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gartennutzung kündigen

    ,
  2. kündigung gartennutzung

    ,
  3. Gartennutzungsrecht

    ,
  4. teilkündigung gartennutzung,
  5. Mieter Gartennutzung kündigen,
  6. kündigung der gartennutzung,
  7. teilkündigung garten,
  8. mieter gartennutzung verbieten,
  9. kündigung gartennutzung vermieter,
  10. Nutzungsrecht kündigen,
  11. nutzungsrecht garten kündigen,
  12. kündigung gartennutzung mietvertrag,
  13. gartenanteil kündigen,
  14. vermieter verweigert gartennutzung,
  15. gartennutzung,
  16. kündigung gartenanteil,
  17. kündigung nutzungsrecht garten,
  18. mietergarten kündigen,
  19. garten kündigen,
  20. mietvertrag gartennutzung kündigung,
  21. gartennutzung mietvertrag kündigung,
  22. kündigung nutzungsrecht,
  23. kündigung mietvertrag garten,
  24. gartennutzung mietvertrag kündigen,
  25. gartennutzung gartennutzungsrecht
Die Seite wird geladen...

Gartennutzung kündigen - Ähnliche Themen

  1. Mahnverfahren parallel zur fristlosen Kündigung?

    Mahnverfahren parallel zur fristlosen Kündigung?: Guten Morgen, da die letzte Frist für die ausstehenden Mietzahlungen heute ausläuft bekommt mein Mieter morgen die fristlose (hilfsweise...
  2. Kündigung wegen Eigenbedarf

    Kündigung wegen Eigenbedarf: Hali_Hallo, ich brauche dringend einen Rat! Ich möchte so schnell wie möglich meine Mieter kündigen, da ich den Wohnraum für meine Demenz kranke...
  3. fristlose Kündigung wegen nichtbezahlter Miete - Fristen

    fristlose Kündigung wegen nichtbezahlter Miete - Fristen: Hallo, mein Mieter hat die Miete (zahlbar bis zum 3. im Voraus) für Nov. ´17 und Jan.´18 nicht bezahlt. Da ich gelesen habe das die die fristlose...
  4. Wann fristlos kündigen (Zahlungsverzug)?

    Wann fristlos kündigen (Zahlungsverzug)?: Mit dem Mieter wurde schriftlich (unter Sonstiges im MV, sowie Abänderung "3. Werktag in spätestens zum 6. eines Monats") ein anderer...
  5. Kündigung Eigenbedarf

    Kündigung Eigenbedarf: Guten Morgen zusammen, ich möchte einen Sachverhalt kurz schildern: Es geht um ein 6 Familienhaus, welches mir gehört und bis auf eine...