gartennutzung

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von smila-2005, 21.11.2007.

  1. #1 smila-2005, 21.11.2007
    smila-2005

    smila-2005 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und schönen guten Abend,

    ich hab da mal ne Frage ! :gehtnicht

    also wir wohnen seid 8 jahren in ein Vier Familienhaus zur Miete als wir damals einzogen wurde uns gesagt . Die die unten rechts wohnen pflegen den garten rechts und links unten pflegen den garten links
    die parteien die oben wohnen haben nichts mit dem garten zu tun.
    in unserem Mietvertrag steht Gartennutzung allgemein drin .Nichts näher definiert.
    (mündlich )
    dazugehört laut Vermieter Rasen mähen ( OKI )

    Beete sauberhalten (oki )

    Strasse unkrautfrei halten (? )

    wege sauber halten ( ? ) mache ich von mir aus

    da bis zum juni dieses jahres die partei und die vorherrigen Mieter (über uns rechts) nie was mit dem garten zu tun haben wollten
    haben wir immer schön brav gemäht alle wege saubergehalten
    alles was zum garten usw dazugehört hab ich gemacht
    nun hab ich mir in den jahren auch mein stück vor der terrase schön mit ein paar büschen und rosen
    schöner gemacht ein paar Beete neu angelegt so das man es richtig geniessen kann.

    nun beansprucht der mieter von oben die hälfte des gartens hm
    kein problem für mich
    es ist ein längliches stück im ganzen und man kann es so teilen

    leider machte der von oben ein speermüll platz von ,sieht also aus wie ne baustelle.
    Auch das ist mir egal, hm.
    Jeder hat seine auffassung vom schönen Garten
    nun wird es dem vermieter zuviel
    also schrieb er uns wir müssen alle büsche ,sträucher und unseren Zierbrunnen aus dem garten entfernen.

    nun meine frage

    muß ich nach Acht Jahren harter Arbeit in diesem Garten den ich im Mietvertrag mit Gartennutzung habe
    alles wegmachen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Er ist nie gekommen und hat irgend etwas gesagt
    und die Sträucher sind nun auch nicht erst seid gestern da.
    Es wäre zuviel zu schreiben was wir alles zu unseren kosten neu gemacht haben inkl. seines Terrasenzaun (der alte fiel in sich zusammen )

    eine verwahrloste Ecke ansehnlich gemacht usw

    Nur weil es mit dem Nachbarn von oben ärger gibt
    sollen wir auch alles räumen ??????

    gibt es sowas wie besitzstand recht ?
    und reicht es wenn gartennutzung im Mietvertrag für uns steht (für uns )?????

    hm das wars erstmal zur frage würde mich über ne antwort freuen

    tschaui smila
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Ale, die den Garten im Vertrg drin haben, müssen sich untereinander einigen, wie sie ihn nutzen.
    Der zustand bzw die notwendige Pflege orientiert sich am zustand bei Einzug. Sozusagen Bestandsschutz...

    Man darf es auch ausdehen und verschönern, aber das hat der Vermieter zu genehmigen. Neubepflanzungen hat der Vermieter auch zu zahlen.

    Wenn nun ein Teil des Grundstücks von einer Mietpartei beansprucht wird, so geht das nicht. Es ist allgemeingut..
     
  4. #3 smila-2005, 22.11.2007
    smila-2005

    smila-2005 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hallo und Guten Tag,

    also ,das heißt, wir hätten bei jeder ´Veränderung den Vermieter fragen müssen ? .

    Es geht uns ja gar nicht um das was der Vermieter hätte zahlen müssen.

    Wobei er eh, nie ein Cent dazugegeben hätte.

    Für uns ist eigentlich nur Wichtig.

    Dürfen wir den Garten weiter so pflegen oder kann er von uns verlangen, alles raus zu reissen.

    Zu Allgemeingut , kann ich nur sagen, daß Wir die Einzigen sind die den Garten bisher gepflegt haben ( auf unserer Seite ) .

    Der Vermieter möchte das alles entfernt wird und nur noch Rasenfläche ist ,weil Er das schöner findet und das nach Acht Jahren.

    Ist das so möglich ????
     
  5. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Ja, da bei jeder Veränderung der Vermieter um erlaubnis gebeten werden müssen. Wenn er nun "seinen" Garten umgestalten möchte, wäre es ja sein Verlust (die Neubepflanzung hätte er ja bezahlt).

    Es ist auch unerheblich, wer den Garten gepflegt hat, weil jeder Mieter, der dies in der Hausordnung/ im Vertrag hat, hätte ihn pflegen müssen.

    Von der rechtlichen Seite würde ich sagen:
    1. Ihr habt unerlaubt eingebaut -> Solange der Vermieter nix sagt, okay, aber die Pflanzen gehen in das Eigentum des Vermieters über. (nur bei Allgemeingärten)
    2. Ansprüche von eurer Seite sind nicht möglich, da der Garten im Besitz aller und im eigentum des Vermieters ist.

    Alles in allem: Pech für euch. Weder Geld noch Entschädigung.
     
Thema: gartennutzung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Definition Gartennutzung

    ,
  2. Gartennutzung definition

    ,
  3. gartennutzung gartennutzungsrecht

    ,
  4. allgemeine gartennutzung,
  5. Gartennutzungsrecht,
  6. allgemein gartennutzung,
  7. wer bezahlt bepflanzung im allgemeingarten,
  8. mietshaus rosen wegmachen,
  9. definition garten mietrecht,
  10. definition gartenbenutzung,
  11. darf mieter rosenstöcke entfernen,
  12. def. gartennutzung,
  13. Muss Mieter Garten in Ordnung halten,
  14. was darf ich als mieter im garten machen,
  15. gartenbenutzung mieter,
  16. mietvertrag ohne gartennutzung muss ich trozdem rahsenmehen?,
  17. Mieter im 2 Familienhaus streiten sich wegen Gartennutzung,
  18. zustimmung aller Mieter bei der gartenbenutzung ,
  19. definition mietvertrag gartennutzung,
  20. Mietrecht Gartennutzung Zierbrunnen,
  21. erklärung gartenmiete,
  22. vermieter will das wir den garten in ordnung halten darf er das,
  23. eigentumswohnung allgemeingut garten,
  24. gartenbenutzung,
  25. mieter bepflanzen unerlaubt garten
Die Seite wird geladen...

gartennutzung - Ähnliche Themen

  1. Gartennutzung nicht im Mietvertrag vereinbart, außerhalb des Mietvertrags schon

    Gartennutzung nicht im Mietvertrag vereinbart, außerhalb des Mietvertrags schon: Hallo, ich habe mit einem meiner Mieter momentan Probleme bezüglich der Gartennutzung. Im Mietvertrag ist mit diesem Mieter keine Gartennutzung...
  2. Gartennutzung / Abstellen von Gegenständen

    Gartennutzung / Abstellen von Gegenständen: Liebe Forumsmitglieder, ich miete mit meiner Frau und drei Kindern eine Erdgeschosswohnung und einen Garten. Der Vermieter - er wohnt im 1. Stock...
  3. Mietvertragsgestaltung EFH (Reihenmittelhaus) + Gartennutzung + Garage

    Mietvertragsgestaltung EFH (Reihenmittelhaus) + Gartennutzung + Garage: Ich würde gern wissen wie Ihr eure Mietverträge für ein EFH bzw. Reihenhaus erstellt. Im Gegensatz zu einer Wohnung gibt es hier eine vielzahl von...
  4. Gartennutzung kündigen

    Gartennutzung kündigen: Hallo zusammen! Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. In einem MV ist die Gartennutzung angemerkt bzw angekreuzt, aber es wird dadurch...