Gartenpflege abhängig von Wohnungsgröße?

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Frau Sommer, 02.09.2014.

  1. #1 Frau Sommer, 02.09.2014
    Frau Sommer

    Frau Sommer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Unser Haus hat 6 Eigentumswohnungen. 4 sind gleich groß, 2 wegen der Dachschrägen etwas kleiner. Die Garten- und Grundstückspflege erledigt jede Partei selbst und wechselt monatlich. Somit entstehen keine Kosten, die als Nebenkosten umgerechnet werden könnten. Der Eigentümer der etwas kleineren Dachwohnung möchte nun den Umfang seines Dienstes nach der Größe der Wohnungen berechnen. Er sieht es nicht ein, dass auch er alle 6 Monate dran ist und hat uns einfach mitgeteilt, dass er im Januar nur noch einen halben Monat seinen Dienst erledigt und sich im Jahr drauf im Sommer komplett frei nimmt. Darf er das einfach? Ich finde das frech und nicht richtig. Wenn er aber recht hat - gibt es dazu ein Gesetz oder ein gesprochenes Urteil, das sein Recht belegt?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fremdling, 02.09.2014
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    137
    M.E. habt Ihr eine fundamentale Herausforderung zu bewältigen, da eine Gemeinschaft grundsätzlich keinen Eigentümer zur Gartenpflege zwingen kann. Wenn also eine Partei Eure bisherige einvernehmliche Goodwill-Lösung seinerseits ändern oder aufkündigen möchte, müsst Ihr notgedrungen eine neue Lösung suchen, die im Falle emotionaler Streitigkeiten am Ende oft zur externen kostenpflichtigen Gartenpflege führt. Wenn Ihr Euer Modell aber irgendwie in die Zukunft retten wollt, solltet Ihr besonnen vorgehen und Emotionen außen vor lassen.

    Je nach Abrechnungsmethode (gem. WEG nach MEA; gem. Eurer TE?) würden externe Kosten für Euren Dachbewohner günstiger als für die Etagenbewohner sein. Unter diesem Aspekt ist sogar sein Wunsch nach geringerer zeitlicher Arbeitsbelastung im Vergleich zu den Miteigentümern zu verstehen, auch wenn es eine recht 'pingelige' Betrachtung ist. Vielleicht denkt Ihr darüber mal nach, ehe Ihr zur Gegenwehr hochrüstet.
     
  4. #3 Aktionär, 03.09.2014
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    NRW
    Ich frage mich gerade wie ihr das bisher so harmonisch hinbekommen habt mit der rollierenden Gartenpflege. Jahreszeitenbedingt gibt´s ja mal mehr mal weniger zu pflegen.

    Findet sich nicht vielleicht eine Partei im Haus die Spass an der Gartenarbeit hat und das gegen ein kleines Entgelt dauerhaft übernimmt?
     
Thema: Gartenpflege abhängig von Wohnungsgröße?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. etw gartenpflege kosten nach wohnungsgröße nach parteien

Die Seite wird geladen...

Gartenpflege abhängig von Wohnungsgröße? - Ähnliche Themen

  1. Mieterhöhung ohne belastbare Wohnungsgröße

    Mieterhöhung ohne belastbare Wohnungsgröße: Hi zusammen, mich treibt z.Z. ein Thema um. Bei einer Mieterin steht in einem MFH demnächste eine Mieteröhung nach Mietspiegel aus. Die neue...
  2. Eigenleistung Gartenpflege

    Eigenleistung Gartenpflege: Hallo, wir sind eine WEG bestehend aus 8 Wohnungseigentümern. Vor einigen Jahren wurde beschlossen leichtere Gartenarbeiten in Eigenleistung zu...
  3. Gartenpflege

    Gartenpflege: Hallo, zusammen, Mit der BK-Abrechnung 2015 habe ich erstmals Haus-Hof- und Gartenpflege zu € 350,00 Gesamtbetrag umgelegt. Nun meldet sich der...
  4. Mieter bestreitet Wohnungsgröße

    Mieter bestreitet Wohnungsgröße: Folgender Fall sei angenommen: Eigentümer A schließt mit Mieter M einen Mietvertrag über Wohnraum in einem Mehrfamilienhaus im Jahr 2010. Die...
  5. Vermieten an Angehörige: Welche Angaben müssen beim Finanzamt gemacht werden?

    Vermieten an Angehörige: Welche Angaben müssen beim Finanzamt gemacht werden?: Hallo zusammen, erst einmal hoffe ich, dass ich für meine Frage das richtige Unterforum ausgewählt habe. Wenn nicht, dann gerne in das richtige...