Gartenpflege umlegen

Dieses Thema im Forum "Gartenpflege" wurde erstellt von hutab, 16.03.2009.

  1. hutab

    hutab Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Folgende Situation. 4 Parteien Haus, wobei eine Partei selbst genutzt wird, allerdings nur an ca. weniger als 50 Tagen (grob geschätzt) im Jahr. Zum Haus gehört ein Garten, Hanglage. Als die selbstgenutzte Wohnung noch regelmäßig bewohnt war, wurde die Gartenpflege Hobby-mäßig selbst übernommen, ohne irgendwelche Kosten umzulegen.

    Nun wird das Haus schon länger nicht mehr von uns bewohnt. Daher hat sich auch einige Jahre niemand mehr um den Garten gekümmert. Dementsprechend sieht er auch aus. Nun möchten wir einen Gärtner engagieren, der den Garten auf Fordermann bringt.

    Leider kann ich nichts bzgl Gartennutzung der Mieter sagen, allerdings ist die Gartenpflege = 0.

    Laut Mietvertrag stehen unter den Betriebskosten auch Kosten für die Gartenpflege, daher denke ich, es sollte kein Problem sein, die Kosten umzulegen, oder?


    Und was denkt ihr, sollte ich den Mietern die Wahl lassen, die Gartenarbeit selbst zu machen, oder einen Gärtner zu beauftragen? Dies hätte natürlich das Risiko, dass die Mieter sagen sie machens, es aber dann vielleicht doch nicht bzw. unzureichen machen. Oder sollte ich ihnen die Wahl nicht lassen und einfach den Gärtner und das Umlegen der Kosten ankündigen? Das würde ich vorziehen.

    Und noch ne Frage, wie oft muss so ein Garten gepflegt werden und wann? einmal im frühjahr, einmal im spätjahr? reicht das, oder ist das zu viel?

    Danke für die Hilfe

    Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pragmatiker, 16.03.2009
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    wenn die umlage der gartenpflege im mietvertrag steht, ist es kein problem sie kostenmäßig umzulegen. ich rate dringend davon ab, die gartenpflege in mehrfamiienäusern den mietern selbst zu überlassen, ärger ist vorprogrammiert.

    wie oft und was gemacht wird, bestimmt er eigentümer. sie sollten es aber nicht übertreiben, denn es kann sehr teuer werden, wenn jemand mit der nagelschere den rasen schneidet... ich würde sagen bis zu 0,40 euro pro wohnquadratmeter und monat geht noch.
     
  4. #3 lostcontrol, 17.03.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    das ist viel zu wenig.
    wenn du nur zweimal im jahr im garten was machst, dann ist das kein garten mehr, sondern nahe an der wildnis.

    ich würde mal sagen es hängt von der nutzung ab.
    wenn der garten einen rasen hat, dann muss der gepflegt werden. d.h. etwa alle 2 wochen muss gemäht werden, ausserdem regelmässig (ca. zweimal im jahr) vertikutiert werden, ausserdem brauchts speziellen dünger bzw. aktivator usw. und nachsähen muss man auch immer mal wieder.
    wenn der garten nur eine wiese hat, dann reicht es, die alle 4 bis 6 wochen zu mähen, damit man sie nutzen kann.

    frage: wird der rasen bzw. die wiese genutzt? also z.b. für grillfestle oder einfach nur zum draussensitzen? dann muss gemäht werden. und zwar regelmässig. je nach qualität (rasen oder wiese?) eben auch mehr oder weniger häufig.

    was bäume und sträucher sowie hecken angeht:
    da reicht es üblicherweise zweimal im jahr danach zu sehen. für den baumschnitt gibt's offizielle zeiten (hier bei uns bis mitte märz soweit ich weiss) in denen er vorgenommen werden darf. hängt mit dem vogelschutz zusammen.

    wenn du schöne rabatten mit blumen haben willst, musst du auch öfter als zweimal im jahr ran. da reicht einfaches pflanzen im frühjahr nicht, da muss gejätet und geschnitten werden. da musst du ganzjährig immer mal wieder ein bisschen was machen wenn du möchtest dass es schön aussieht. und da gibt's robustere und pflegeleichtere gewächse, aber auch hochkomplizierte und pflegeintensive.

    mal als beispiel: ich hab hier einen garten mit ca. 550qm, der sehr pflegeleicht ist. der "rasen" ist kein rasen, auch keine wiese, ich nenn's "grünfläche". wenn ich den garten nutzen möchte (gartenmöbel, grillen usw.), muss ich von frühjahr bis herbst etwa einmal im monat (je nach witterung halt) mähen.
    meine hecken und sträucher schneide ich immer mal wieder nach, damit's einigermassen gut aussieht. die haupt-hecke (tuja) nur einmal im jahr, die wächst ja langsam. andere heckenteile (spirea) müssen zwei bis dreimal im jahr geschnitten werden, sonst wuchert's.
    meine beete bzw. rabatten mit blumen bekommen ab und an neue blumen, im allgemeinen sind sie aber auch pflegeleicht, weil herbstanemonen, pfingstrosen und taglilien quasi von selbst schön sind, da muss man eigentlich nur schauen dass sie nicht alles überwuchern, d.h. regelmässig einiges rausrupfen. rosen bedürfen natürlich (je nach sorte) regelmässiger betüdelung. blumenbeete müssen gepflegt werden, aber weil ich gerne ein bisserl farbe im garten habe, mach ich das bis zu einem gewissen grad auch gerne. disteln, löwenzahn und ähnliche im beet nicht erwünschte unkräuter müssen natürlich regelmässig rausgerupft werden.
    kurz gefasst: ich brauche für meinen PFLEGELEICHTEN garten den sommer über etwa jedes zweite wochenende mindestens einen halben, eher einen ganzen tag intensiver arbeit, damit er einigermassen anständig nutzbar ist und erträglich aussieht.
     
Thema: Gartenpflege umlegen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. umlage gartenpflege auf mieter

    ,
  2. gartenpflege auf mieter umlegen

    ,
  3. gartenpflegekosten umlegen

    ,
  4. Rasendünger umlagefähig,
  5. umlage gartenpflege,
  6. Gartenpflege umlegen,
  7. gartenpflege umlegbar,
  8. gärtner auf mieter umlegen,
  9. gartenpflege mieter umlegen,
  10. gartenarbeiten auf mieter umlegen,
  11. gartenpflege umlegen auf mieter,
  12. gärtner kosten auf mieter umlegen,
  13. umlage gärtner auf mieter,
  14. umlage gärtner,
  15. gartenarbeit auf mieter umlegen,
  16. gartenpflege umlegen reihenhaus,
  17. Blumen auf Mieter umlegen,
  18. umlage gartenarbeiten mieter,
  19. gartenpflege auf mieter umlegbar,
  20. gartenpflegekosten umlage,
  21. gartenpflege umlage auf mieter,
  22. umlageschlüssel gartenpflege mieter,
  23. Umlage der Gartenpflege auf Mieter,
  24. Wie wird Gartenpflege umgelegt,
  25. gärtner umlegen
Die Seite wird geladen...

Gartenpflege umlegen - Ähnliche Themen

  1. Eigenleistung Gartenpflege

    Eigenleistung Gartenpflege: Hallo, wir sind eine WEG bestehend aus 8 Wohnungseigentümern. Vor einigen Jahren wurde beschlossen leichtere Gartenarbeiten in Eigenleistung zu...
  2. Gartenpflege

    Gartenpflege: Hallo, zusammen, Mit der BK-Abrechnung 2015 habe ich erstmals Haus-Hof- und Gartenpflege zu € 350,00 Gesamtbetrag umgelegt. Nun meldet sich der...
  3. Kosten der Erstellung der Heizkostenabrechnung umlegen

    Kosten der Erstellung der Heizkostenabrechnung umlegen: Hallo, in den letzten Jahren erstelle ich immer selbst die Heizkostenabrechnung. Ich habe das bislang immer kostenfrei getan, das ist aber schon...
  4. Heizöl kaufen und mit Rendite umlegen

    Heizöl kaufen und mit Rendite umlegen: Hallo zusammen, wir sind eine GdbR und haben 10 Mietwohnungen. Wir denken jetzt darüber nach günstig den Heiztank (26.000 Liter) zu füllen, so...
  5. WEG-Abrechnung auf Mieter umlegen

    WEG-Abrechnung auf Mieter umlegen: Irgendwie stehe ich gerade auf dem Schlauch:16: Wenn ich eine WEG-Betriebskostenabrechnung habe und dort sind die Kosten nach...