Gasabrechnung

Dieses Thema im Forum "Heizung" wurde erstellt von bibi1975, 23.03.2008.

  1. #1 bibi1975, 23.03.2008
    bibi1975

    bibi1975 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, hab da mal ne Frage. Ich bin im April 2005 umgezogen, habe bis dahin immer Warmmiete gezahlt. Jetzt nach fast 3 Jahren, wurde mir das Gas abgestellt, und bemerkt das ich bei den Städtischenwerken gar nicht gegistriert bin. Können die den gesamten Gasverbrauch berechnen? Gibt es irgendwelche Fristen?


    Gruß Sandra
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    ISt eine Warmmiete wirklich vereinbart oder ist es eine Grundmiete + Betriebskosten?
    Was steht über Gas/Wasser im Mietvertrag?
    Ist bei einzug eine Ablesung durch den Vermieter erfolgt?

    Dann kann die Verdorgungsfirma schon alles fordern. Mich wundert nur, dass derjenige, der bisher die Abschlagszahlungen übernommen hat nicht reagiert hat.
     
  4. #3 bibi1975, 23.03.2008
    bibi1975

    bibi1975 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Im Mietvertrag steht nichts von Warmmiete. Es hat wohl die letzten 3 Jahre niemand bezahlt. Hätte die Gasfirma nicht schon eher reagieren müssen? Das ganze ist doch ein Fehler von denen. Habe ich Chancen die Kosten zu halbieren? Habe ja auch Schuld bei dieser Sache, habe es versäumt mich anzumelden.
     
  5. #4 Vermieterheini1, 23.03.2008
    Vermieterheini1

    Vermieterheini1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Die allgemeine Verjährungsfrist beträgt 3 Jahre, ab dem Jahresende in dem die Forderung entstanden ist.
    D.h. die Gasfirma kann locker die letzten 3 Jahre vom Schuldner einfordern.

    "habe es versäumt mich anzumelden"
    <= Das könnte man als Betrug ansehen.
    Der deutsche Rechtsstaat setzt eine gewisse Mindestintelligenz bei seinen mündigen Bürgern voraus und natürlich ein gewisse Mindestmaß von Allgemeinwissen.
     
Thema: Gasabrechnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verjährungsfristen gasabrechnungen

    ,
  2. gradtagstabelle gas

    ,
  3. gradtagstabelle in der gasabrechnung

    ,
  4. gasverbrauch wird nun für 3 jahre nachberechnet,
  5. gasabrechnung 1 monat,
  6. gasabrechnung nach gradtagstabelle