Gasanschluss bei Hausvermietung.

Diskutiere Gasanschluss bei Hausvermietung. im Heizung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Guten Abend. Ich möchte demnächst ein Haus vermieten. Wie verhält es sich mit dem Gasanschluss/Stromanschluss? Diese laufen derzeit auf meinem...

Nordlicht15

Neuer Benutzer
Dabei seit
09.04.2021
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Guten Abend. Ich möchte demnächst ein Haus vermieten. Wie verhält es sich mit dem Gasanschluss/Stromanschluss? Diese laufen derzeit auf meinem Namen. Muss ich die Verträge kündigen und der Kunde meldet sich neu an? Wäre für Hilfe dankbar. Danke.
 

Andres

Moderator
Dabei seit
04.09.2013
Beiträge
11.438
Zustimmungen
5.556
Grundsätzlich kannst du das machen, wie du möchtest. Wenn der Mieter die Verträge abschließt, ist das für dich eben deutlich weniger Risiko. Die Versorger sind auch - im Gegensatz zu den Vermietern - berechtigt, die Versorgung einzustellen, wenn (ausreichende) Rückstände auflaufen.
 

Nordlicht15

Neuer Benutzer
Dabei seit
09.04.2021
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Dann werde ich die Verträge kündigen, und der Mieter muss dann selber welche abschließen. Danke für die Hilfe.
 

set

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.11.2018
Beiträge
314
Zustimmungen
174
Grundsätzlich kannst du das machen, wie du möchtest. Wenn der Mieter die Verträge abschließt, ist das für dich eben deutlich weniger Risiko. Die Versorger sind auch - im Gegensatz zu den Vermietern - berechtigt, die Versorgung einzustellen, wenn (ausreichende) Rückstände auflaufen.
Wie verhält es sich eigentlich wenn bei dem Mieter die Rückstände nicht einzutreiben sind? Im Ernstfall wird dann der Zähler gesperrt und verplombt. Säumiger Mieter zieht aus und die Wohnung soll neu vermietet werden. Kann der Gasversorger dann den Vermieter zu Zahlung der Rückstände verpflichten damit der Zähler wieder entsperrt wird?
 

Duncan

Moderator
Dabei seit
19.01.2014
Beiträge
6.807
Zustimmungen
3.701
Ort
Mark Brandenburg
Kann der Gasversorger dann den Vermieter zu Zahlung der Rückstände verpflichten damit der Zähler wieder entsperrt wird?
Nein, für die Rückstände ist der Vertragspartner zuständig. Die Energieversorger werden aber grundsätzlich versuchen den ET als Zahler zu gewinnen, zum Teil mit Schreiben die nahe am Rand des justiziablen sind. Hier ist oft aktive Gegenwehr erforderlich. Aber gerade, wenn Zähler demontiert wurden ist die Gesamtanlage vor Neumontage neu zu prüfen und die Zählermontage an sich lässt man sich entsprechend vergüten. Die Preisgestaltung treibt da dem privatwirtschaftlichem Anlagenbauer regelmäßig die Tränen in die Augen. Da merkt man dann doch die Wirkung von Monopolen.
 

immodream

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
05.05.2011
Beiträge
3.394
Zustimmungen
1.700
Hallo,
wenn ein Mieter seine Strom- und Gasrechnung nicht bezahlt, ist er normaler Weise auch mit der Miete im Rückstand .
Als Eigentümer erkennt man dann schon die Sperrplomben im Zählerkasten und dann weis man, was die Stunde geschlagen hat .
Ich habe dann rechtzeitig dem Versorger mitgeteilt, das der Mieter entweder auf der Flucht ist oder bald sein wird und man bitte nicht Gas und Stromzähler ausbauen möge .
Wenn die Gasuhr ausgebaut und wieder eingebaut wird, wird auch regelmäßig die Anlage abgedrückt.
Und das kann bei minimalen Undichtigkeiten in alten Anlagen recht teuer werden.
Auch beim Aus- un dann wieder Einbau des Stromzählers wird dann schon einmal etwas mehr hingeschaut , was da so in den letzten zig Jahren gebastelt wurde.
Außerdem wird zumindestens der Einbau der Zählwerke vom Vermieter bezahlt werden müssen , da beim Mieter ja meistens nichts zu holen ist.
An den noch außenstehenden Strom- und Gaskosten wollte man mich bisher nie beteiligen.
Hätte ich auch nicht gezahlt .
Grüße
Immodream
 

Ferdl

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.09.2015
Beiträge
1.586
Zustimmungen
904
Ort
Westerwald
Ich vermiete auch ein Einfamilienhaus, seitdem die Heizung mit Frostschutzmittel gefüllt wurde frieren mir auch nicht mehr die Heizkörper kaputt. Nur mal so, ungefragt, gesagt.
 
Thema:

Gasanschluss bei Hausvermietung.

Gasanschluss bei Hausvermietung. - Ähnliche Themen

Änderung des Mietvertrags bei Vermieterwechsel zum Ehepartner: Einen schönen guten Abend und vielen Dank für die Aufnahme! Wir haben eine kleine Wohnung vermietet, bislang auf meinen Namen (Ehemann). Nun...
Solarthermie: Hallo zusammen, Ich benötige Erfahrungen und Brainstorm.... Ich überlege auf mein 3 Familien Haus, das ich auch selber bewohne, eine...
Abrechnung Ölheizung: Guten Tag zusammen :) Bin ganz neu hier im Forum, habe mich eben angemeldet weil mein Mann und ich bei einer Frage einfach nicht richtig...
Heizkosten ohne Zähler berechnen: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. Ich habe ein Zweifamilienhaus erworben, welches derzeit mit Öl im Keller beheizt wird. Das wird...
Garten hinzu mieten: Hallo zusammen, ich habe ein Stück Garten am Haus neu zu vermieten/vergeben. Eine Partei, die bisher keinen Gartenanteil hat, zeigt Interesse. In...
Oben