Gasetagenheizung - Abrechnung

Dieses Thema im Forum "Heizung" wurde erstellt von Sankt Alfons, 20.02.2013.

  1. #1 Sankt Alfons, 20.02.2013
    Sankt Alfons

    Sankt Alfons Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin hier neu im Forum, habe zu meinem Thema schon im Internet gesucht und das Forum durchstöbert.

    Ich verwalte ein Mehrfamilienhaus mit 7 Wohnungen auf 4 Etagen. Pro Etage gibt es eine Gastherme, eine Wohnung hat eine eigene Therme.
    Angerechnet wurde bislang nur nach Fläche. Macht es überhaupt Sinn, hier Heizkostenverteiler installieren zu lassen? Ich hatte längeren Leerstand in zwei Wohnungen und bislang die Heizkosten voll mit bezahlt.
    Mit den HKV wäre die Abrechnung jedenfalls gerechter.

    Viele Grüße
    Alf
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tobias F, 20.02.2013
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    91
    Die Frage ist nicht was "Sinn" macht, sondern was erlaubt bzw. vorgeschrieben ist, und das steht ganz klar in der Heizkostenverordnung. Demnach ist hier eine Aberrechnung nach qm, oder Alter der Mieter, oder KFZ-Kennzeichen oder ...... eben nicht zulässig.
     
  4. #3 Sankt Alfons, 20.02.2013
    Sankt Alfons

    Sankt Alfons Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ok. Gibt es Empfehlungen für entsprechende Dienstleister?
    Techem scheint ja unten durch ..

    Wenn ich die Heizkostenverordnung richtig verstehe, dann müssen einerseits entsprechende Erfassungsgeräte installiert sein, aber ob ich diese mieten darf, entscheiden die Mieter. D.h. wenn sie dagegen sind, muss ich die HKVs kaufen?
     
  5. #4 Fremdling, 20.02.2013
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    135
    Hallo Alf,

    mir ist nicht ganz klar, wie Du die Heizkosten verteilst (lediglich auf den 3 Etagen, auf denen sich je 2 Wohnungen 1 Therme teilen, an die 2 Nutzer?); ist aber auch nicht gefragt.

    Hier im Forum ist von unterschiedlichen Erfahrungen mit den großen Anbietern zu lesen. Oft bekommen kleine regionale Anbieter hinsichtlich Kosten und Service den klaren Vorzug.

    Bezüglich der Verweigerung der Geräteanmietung warte doch zunächst die Reaktion der Mieter ab, oder? HeizkostenV § 4: "...die Maßnahme ist unzulässig, wenn die Mehrheit der Nutzer innerhalb eines Monats nach Zugang der Mitteilung widerspricht."
     
  6. #5 Sankt Alfons, 20.02.2013
    Sankt Alfons

    Sankt Alfons Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Genau. Zwei Wohnungen je Therme. Eine Wohnung hat den Gaszähler auf sich angemeldet, da muss ich nichts mehr tun.
     
  7. #6 Tobias F, 20.02.2013
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    91
    Natürlich brauchst Du für die Wohnung die eine eigene Therme hat, und an der keine andere Wohnung angeschlossen ist, keine Verbrauchserfassung, dass ist ja klar.
    Aber bei allen anderen, die sich eine Therme teilen, muss der Verbrauch jeder einzelnen Wohnung erfasst werden.
     
  8. #7 Sankt Alfons, 20.02.2013
    Sankt Alfons

    Sankt Alfons Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Die Mietverträge für die HKVs sind ja anscheinend etwas länger. Was passiert, wenn die Immobilie verkauft wird? Sonderkündigungsrecht oder geht der Vertrag auf den neuen Eigentümer über?
     
  9. #8 Fremdling, 20.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2013
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    135
    Hallo Alf,

    die Mietverträge für die modernen elektronischen Messgeräte werden gern auf 10 Jahre abgeschlossen, was auch der Haltbarkeit der enthaltenen Lithium-Batterien (ca. bis 12 Jahre max.) entspricht.

    Zu Deiner Frage für den Verkaufsfall kann ich Dir nur raten, vor Abschluss den Vertrag einschließlich des "Kleingedruckten" ganz genau zu lesen. Darin sollten alle Möglichkeiten der Kündigung geregelt sein. Da jedoch bei der Vermietung die Geräte seitens des Dienstleister gekauft werden müssen, sehe ich für einen kostenlosen Ausstieg unter dem Gesichtspunkt der Wirtschaftlichkeit keine realen Chancen.
     
  10. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.737
    Zustimmungen:
    335
    Frage an den TO: Sind die 7 Thermen alle an demselben einen Gaszähler (den vom EVU) angeschlossen?
     
  11. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo Berny

    ich hab das so verstanden:
    • 7 Wohnungen
    • 4 Thermen (3 für je 2 Wohnungen)
    • 4 Gaszähler (1 je Therme)

    VG Syker
     
Thema: Gasetagenheizung - Abrechnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gasetagenheizung abrechnung

    ,
  2. etagenheizung abrechnung

    ,
  3. bei etagenheizung kein anbieter

    ,
  4. abschreibung gastherme,
  5. gasheizung abrechnung Vermieter,
  6. abrechnung gasetagenheizung,
  7. Abrechnung Gastherme,
  8. abschreibung gasetagenheizung,
  9. abschreibung etagenheizung,
  10. gasetagenheizung abrechnung vermieter,
  11. gasetagenheizung wartungskosten mieter,
  12. Wincasa 2013 Wartung 2 jährig erfassen,
  13. mietvertrag etagenheizung,
  14. mietwohnung leerstand gastherme kosten für den vermieter,
  15. gasetagenheizung im mfh forum www.vermieter-forum.com,
  16. abrechnung der gastherme in der wohnung,
  17. etagen mehrere wohnungen gasheizung und gastherme kosten,
  18. gasetagenheizung richtig abrechnen,
  19. gastherme gasetagenheizung abrechnung,
  20. abrechnung therme im mehrfamilenhaus,
  21. modernisierungsankündigung gasetagenheizung,
  22. leerstand wohnung kann wartung heizung mit angerechnet,
  23. wer bezahlt die wartung einer gasetagenheizung mieter oder vermieter,
  24. abrechnung etagenheizung,
  25. etagenheizung modernisierung
Die Seite wird geladen...

Gasetagenheizung - Abrechnung - Ähnliche Themen

  1. Abrechnung ohne Heizkosten, wie abrechnen?

    Abrechnung ohne Heizkosten, wie abrechnen?: nehmen wir mal den fiktiven Fall an, die Abrechnungsfirma schafft es nicht die Heizkostenabrechnung 2015 rechtzeitig fertig zu stellen. Ich...
  2. Abrechnung Wasserverbrauch

    Abrechnung Wasserverbrauch: Hallo, meine Eltern besitzen ein Haus (Bj. ca 1976). In dem Haus befinden sich drei Wohnungen, 1. Stockwerk meine Eltern, zweites Stockwerk mit 2...
  3. Abrechnung Betriebskosten

    Abrechnung Betriebskosten: Hallo Zusammen, kann jemand mir einen Tipp geben, wo ich kostengünstig die Betriebskosten für ein 3 Familienhaus im Raum Recklinghausen abrechnen...
  4. NK-Abrechnung - wie und was...

    NK-Abrechnung - wie und was...: Hallo zusammen, ich muss erstmals eine NK-Abrg. erstellen und habe Fragen hierzu. Es handelt sich um ein Zweifamilienhaus, in dem meine Mutter...
  5. WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen

    WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen: aktuelle BGH-Entscheidung dazu:...