Gebäudemanagement vs. Bauprojektmanagement

Dieses Thema im Forum "Ausbildung zum Immobilienkaufmann" wurde erstellt von Immo-Azubi, 20.01.2010.

  1. #1 Immo-Azubi, 20.01.2010
    Immo-Azubi

    Immo-Azubi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    hab heute meine Anmeldung zur AP bekommen und habe nun das Problem, dass ich mich zwischen Gebäudemanagement und Bauprojektmanagement als Wahlquali nicht entscheiden kann.

    Weiß jemand von euch welche Themen bei beiden Gebieten in der mündlichen vorkommen können?

    Danke schon mal für eure Antworten
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kitzblitz, 20.01.2010
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    :geil ... find' ich das denn !

    Hilfreich wäre es wenn du Angaben zu deiner Ausbildung machst und welche IHK die Prüfung abnimmt.

    Vielleicht liest hier einer deiner Prüfer mit .... :wink

    Lerne deinen Stoff, damit du auch eine gute Immobilienkauffrau wirst !!!

    Gibt es keine Ausbilder in dem Betrieb, in dem du lernst ?
    Die sollten deine Ausbildung eigentlich so vorangetrieben haben, dass du problemlos durch die Prüfung kommen kannst.

    Ich habe zwar keine Ahnung von den in Frage kommenden Ausbildungen, aber nutze mal google. Wenn du "Prufung Gebäudemanangement" und "Prüfung Bauprojektmanagement" eingibt, findest du jede Menge Links.
     
  4. Howard

    Howard Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Die Kenner wissen, dass es sich um eine Ausbildung zur/m Immokffr/kfm. handelt, da die 2 Wahlqualifikationen für die mündliche Abschlussprüfung sind :wink

    ich habe vor einigen Tagen gerade meine Ausbildung zum Immokfm bestanden. Als Wahlquali hatte ich Gebäude- und Bauprojektmanagement.

    Gebäudemgmt. umfasst z.B. Modernisierungsmaßnahmen und damit einhergehende Mieterhöhungen (Fristen zur Ankündigung und Erhöhung der Miete, umlegbare Kosten, etc.). Außerdem solltest du dich auf Einsparung /Optimierung von BK vorbereiten.

    Bauprojektmanagement umfasst die Zulsääigkeit von Bauvorhaben (Berechnung GRZ, GFZ, etc), FN-Plan, B-Plan, Vergabe von Bauleistungen nach VOB und BGB, Berechnungen nach HOAI, Abnahme, Beteiligte Personen am Bau (Unterschiede zw. Bauherr, Bauträger, Baubetreuer, Generalunter- und übernehmer) und und und.

    Bei mir wars recht komisch, da die Themen nur indirekt mit den o.a. Punkten zu tun hatten.
    1. Aufgabe: Prüfling ist Vermieter und soll einen Kunden bzgl. Wohnraum- GewerberaumMV beraten.
    2. Aufgabe: Prüfling ist Makler und soll einen Kunden über Kaufverträge und Grundbucheintragungen beraten.

    Aufgabe 1 hat imo sehr indirekt mit Gebäudemgmt. zu tun. Aber die 2. Aufgabe trifft ja nun mal auf überhaupt keine Wahlquali zu.

    Du siehst also, auch auf Mietverträge und Kaufverträge solltest du gut vorbereitet sein.

    #2

    Viel Erfolg für die Prüfung, und rechtzeitig anfangen zu lernen

    €dith says: Aber du hast ja noch massig Zeit. Würde mich erstmal auf die schriftliche vorbereiten
     
  5. #4 Immo-Azubi, 22.01.2010
    Immo-Azubi

    Immo-Azubi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    super danke...
    hab mich jetzt für Gebäudemanagement entschieden....
    Bin mal auf die Prüfung gespannt.... hab jetzt massenhaft Lernstoff zusammen gekriegt.... die Frage ist ja nur wer das alles lernen soll :gehtnicht :gehtnicht :lol :lol
     
  6. Howard

    Howard Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Gern geschehen,
    das schaffst du schon. Und du hast ja auch noch ewig Zeit.

    Bereite dich erstmal auf die schriftliche Prüfung vor. Zwischen den Prüfungen liegen immerhin auch ca. 2 Monate. Die schriftliche ist imo wichtiger als die mündliche, denn Immobilienwirtschaft zählt doppelt für die Note.
     
Thema: Gebäudemanagement vs. Bauprojektmanagement
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mündliche prüfung immobilienkaufmann gebäudemanagement

    ,
  2. bauprojektmanagement immobilienkaufmann

    ,
  3. mündliche prüfung immobilienkaufmann

    ,
  4. gebäudemanagement immobilienkaufmann,
  5. mündliche prüfung Gebäudemanagement,
  6. immobilienkaufmann gebäudemanagement,
  7. mündliche prüfung immobilienkaufmann bauprojektmanagement,
  8. gebäudemanagement mündliche prüfung ,
  9. immobilienkaufmann bauprojektmanagement,
  10. mündliche prüfung bauprojektmanagement,
  11. mündliche prüfung gebäudemanagement immobilienkauffrau,
  12. immobilienkaufmann mündliche prüfung gebäudemanagement,
  13. bauprojektmanagement mündliche prüfung,
  14. gebäudemanagement immobilienkauffrau,
  15. ihk mündliche prüfung immobilienkaufmann,
  16. Immobilienkauffrau Gebäudemanagement,
  17. immobilienkaufmann mündliche prüfung,
  18. mündliche Abschlussprüfung Immobilienkauffrau,
  19. gebäudemanagement mündliche abschlussprüfung,
  20. mündliche prüfung immobilienkaufmann 2011,
  21. mündliche ihk prüfung immobilienkaufmann,
  22. gebäudemanagement prüfungsfragen,
  23. bauprojektmanagement prüfungsfragen,
  24. bauprojektmanagement immobilienkauffrau,
  25. mündliche prüfung ihk immobilienkaufmann
Die Seite wird geladen...

Gebäudemanagement vs. Bauprojektmanagement - Ähnliche Themen

  1. Mietminderung VS Bankbürgschaft als Kaution

    Mietminderung VS Bankbürgschaft als Kaution: Hi zusammen, ich hab leider immer noch keine Ruhe von meinem "noch" Mieter....deswegen hier ein paar Fragen. - Darf ich, wegen Mietminderung...
  2. Meinungsäußerung vs. Rechtsberatung

    Meinungsäußerung vs. Rechtsberatung: Hallo, ich habe - aus aktuellem Anlass- folgendes Problem beim Verständnis des Gesetzeslage (BGB + Rechtsdienstleistungsgesetz RDG) Warum ist es...
  3. Heizkosten-Abrechnungszeitraum vs. Versorger Abrechnugszeitraums ?

    Heizkosten-Abrechnungszeitraum vs. Versorger Abrechnugszeitraums ?: Hi ! ich habe eine Frage bezüglich der Fernwärme-Abrechnung. Der Abrechnungszeitraum für die Fernwärme unterscheidet sich bei uns um ca. 1,5 Monat...
  4. Hausgeldabrechnung: Kosten Heizölkauf vs. reale Heizkosten

    Hausgeldabrechnung: Kosten Heizölkauf vs. reale Heizkosten: Hallo zusammen, wir sind eine kleine WEG mit zwei Parteien und je einer Haushälfte. Eine Partei davon bin ich und verwalte auch gleichzeitig. Der...
  5. Haus und Grund vs andere

    Haus und Grund vs andere: Hallo was sind eure Erfahrungen mit Haus und Grund? Was sind die Vorteile? Habe mit einer Dame telefoniert als Vorteil kam sie mit einem...