Gebäudeversicherung - was sind Nebengebäude?

Diskutiere Gebäudeversicherung - was sind Nebengebäude? im Versicherungen Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Ich suche grade online nach einer günstigen Gebäudeversicherung. Nach der Eingabe aller bekannten Daten bekommt man ja oft direkt den festen Tarif...

  1. #1 Jankrass, 12.03.2019
    Jankrass

    Jankrass Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2018
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    3
    Ich suche grade online nach einer günstigen Gebäudeversicherung. Nach der Eingabe aller bekannten Daten bekommt man ja oft direkt den festen Tarif auf den Cent genau. Das einzige wo ich mir noch unsicher bin ist der Punkt "Nebengebäude".

    Wir haben ein Haus mit 4 Mietparteien, das wir nicht selber bewohnen. Im Hinterhof steht eine alte Werkstatt mit rund 40m² und nochmal 40m² Keller. Keller ist unsaniert und ungenutzt, das EG nutze ich mal als Lagerraum, mal als Hobbyraum und mal dürfen die Kinder da Party feiern. Da eine Heizung drin ist und demnächst soll vielelicht auch noch ein kleines WC rein.

    Ist das überhaupt ein Nebengebäude oder muss ich die Fläche inkl. Keller komplett zum Haupthaus dazu rechnen? Es hat für mich vom Nutzen her eigentlich nicht mehr Wert als ein 40m² Bierzelt, daher würde ich das Bauwerk am liebsten so billig wie möglich versichern. Wenn das dann per Definition kein Nebengebäude wäre, könnte ich das trotzdem anders versichern als das Haupthaus?
     
  2. Anzeige

  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.930
    Zustimmungen:
    4.152
    Das ist eine Frage für den Versicherer. Ich kenne Versicherungsbedingungen, die für die Größe von Nebengebäuden Obergrenzen setzen. Letztendlich ist das aber eine Sache, die man nicht im Selbstversuch austesten will, denn ...

    ... die Versicherungssumme richtet sich nicht nach dem Gebrauchswert. Wenn man durch eine solche Geschichte unterversichert ist, hat das auch Auswirkungen auf Schäden, die ausschließlich das Hauptgebäude betreffen.
     
    Jankrass gefällt das.
  4. #3 Jankrass, 12.03.2019
    Jankrass

    Jankrass Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2018
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    3
    Hab schon fast sowas befürchtet. Ist halt blöd wenn man den schnellen Online-Vergleich nutzen will und dann doch wieder die kompletten AGBs von jedem Versicherer durchlesen muss, was der nun als Nebengebäude einstuft.

    Ist es denn ein übliches oder überhaupt machbares Vorgehen für 2 Gebäude auf einem Grundstück (und mit der selben Adresse) unterschiedliche Versicherungen abzuschliessen? Bei dem selben oder auch unterschiedlichen Versicherern? Das Nebengebäude würde ich dann mit der schäbigsten Versicherung ausstatten, denn weder Regen noch Sturm noch Rohrbruch köönnten da wirklich was kaputt machen, das einen echten materiellen Wert hat.
     
  5. #4 ehrenwertes Haus, 12.03.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.066
    Zustimmungen:
    2.404
    Wenn du für jedes einzelne Gebäude Versicherungen findest, die das mitmachen, ja. Üblich, glaube ich eher nicht.
    Ob das sinnvoll ist, oder du im Ernstfall dann auch noch Diskussionen haben möchtest, welche Versicherung für was genau zuständig ist, darüber kann man geteilter Meinung sein.

    Ziemlich sicher sind die Gebäude teilweise miteinander verbunden, z.B. Anschluß an die Kanalisation (ein WC ist ja angedacht in deiner "Werkstatt") und Stromversorgung (oder hat jedes Gebäude einen eigenen Hauptanschluß?, nicht Zähler). Welche Versicherung soll dann einen Schaden übernehmen?
     
  6. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.930
    Zustimmungen:
    4.152
    Machbar ist das sicher, üblich eher nicht.


    Dann würde ich zusehen, dass das Nebengebäude einfach nicht mitversichert ist. Auch das ist aber eine eher individuelle Gestaltung, die man nicht online bekommt.
     
  7. #6 Jankrass, 13.03.2019
    Jankrass

    Jankrass Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2018
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    3
    Dann werd ich wohl einfach die 50-100€ mehr zahlen müssen, wenn das Nebengebäude halt als ganz normler Wohnraum und Keller zählt. Wäre nett gewesen das zu sparen, aber ich will da jetzt auch keinen Präzedensfall draus konstruieren.
     
Thema:

Gebäudeversicherung - was sind Nebengebäude?

Die Seite wird geladen...

Gebäudeversicherung - was sind Nebengebäude? - Ähnliche Themen

  1. Nebengebäude

    Nebengebäude: Hallo, ich hoffe, ich bin in diesem Unterforum richtig, falls nicht, bitte verschieben. Aufgrund ihrer nachlassenden Sehfähigkeit hat meine...
  2. Gebäudeversicherung

    Gebäudeversicherung: Hallo zusammen, eine Frage, ist es ratsam, meinem Mieter den Wechsel der Gebäudeversicherung mitzuteilen? In der vom Verkäufer übernommenen...
  3. Darf ich Grundsteuer- und Gebäudeversicherungs Kosten vom Mieter fordern?

    Darf ich Grundsteuer- und Gebäudeversicherungs Kosten vom Mieter fordern?: Der Mietvertrag wurde 2014 erstellt, bis heute habe Ich die Grundsteuer- und Gebäudeversicherungs Kosten komplett als Vermieter für die Mieter...
  4. Gebäudeversicherung Empfehlung

    Gebäudeversicherung Empfehlung: Hallo habt Ihr eine Empfehlung für eine guten Versicherungsanbieter für einer Gebäudeversicherung? Mir geht es nicht so um den Preis, sondern um...
  5. Abrechnung einer Gebäudeversicherung die eine Prämie pro Wohneinheit und Garage ausweist

    Abrechnung einer Gebäudeversicherung die eine Prämie pro Wohneinheit und Garage ausweist: Wir haben eine Gebäudeversicherung die eine Prämie für die Wohneinheit (unabhängig von der Wohnungsgröße) und eine Prämie für eine Garage...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden