Gegenstände im Hausflur

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Matze0200, 20.06.2007.

  1. #1 Matze0200, 20.06.2007
    Matze0200

    Matze0200 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich verwalte seit Anfang des Jahres ein 8-Familienwohnhaus, in dem ich selbst eine Wohnung besitze. Das Haus geht über mehrere Etagen und seit Jahren sind im Treppenhaus Pflanzen aufgestellt, die beim Benutzen der Treppe nicht stören. Sie gehören einem Eigentümer, der selbst im Haus wohnt. Ein neuer Mieter hat nun kurz nach dem Einzug ein Bild im Treppenhaus neben seiner Wohnungstür aufgehängt. Diese Bild stört einige Mieter und Eigentümer. Meine Frage ist nun, ob der neue Mieter im Gegenzug das Entfernen der Pflanzen im Treppenhaus verlangen kann.

    Vielen Dank

    Matze
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martens, 20.06.2007
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    moin Matze,

    ich sage "meinen" Mietern immer ausdrücklich, daß sie alles bis zur Wohnungstür (von innen) nutzen können sowie den Kellerraum - sonst nichts.

    Keine Schuhe, keine Blumen, keine Kartons im Treppenhaus - das ist ein Fluchtweg und ein Rettungsweg.

    Wenn jemand aus den oberen Etagen mit der Trage abtransportiert werden muß, ist keine Zeit, die Dracena oder den monströsen Gummibaum von Eigentümer X aus dem Treppenhaus zu bringen, die nerven dann einfach, mal ganz vorsichtig ausgedrückt.

    Also: den Mieter deutlich darauf ansprechen, daß das Bild zu verschwinden hat - und das Thema einmal mit allen Eigentümern diskutieren.

    Übrigens gibt es den ollen jurstischen Grundsatz "Im Unrecht gibt es keine Gleichheit". Das besagt, daß ich nicht deshalb die Schuhe vor die Tür stellen darf, weil mein Nachbar es auch tut. Die Pflanzen sind also keine Erlaubnis für das Aufhängen von Bildern im Treppenhaus. Demnächst stelle ich meinen Wäschetrockner auf das Treppenpodest, ist ja genügend Platz... nee nee nee. :)

    hoffe geholfen zu haben,
    Christian Martens
     
  4. #3 Vermieterheini1, 21.06.2007
    Vermieterheini1

    Vermieterheini1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Matze0200,

    das ist die unschöne Folge, wenn man jahrelang etwas an und für sich harmloses, hier sogar möglicherweise schönes duldet - man wird ausgenutzt, einer übertreibt es, einen stört es plötzlich, usw..
    Leider ist es Praxis dass das Treppenhaus, die gemeinschaftlichen Flure usw. von den Bewohnern "verschönert" werden. Solange das keinem missfällt und die abgelegten, aufgestellte, aufgehängten, usw. Gegenstände nicht überhand nehmen geht es gut.

    Es wäre natürlich gut, wenn es eine Hausordnung gäbe, die das ausdrücklich verbietet.
    Jeder einzelne abgestellte Gegenstand stört bei der Reinigung erheblich. Und was ist wenn jemand das Bild versehentlich oder mutwillig herunterreißt? Wer räumt die Scherben weg? Wer haftet für etwaige Verletzungen?
    Andere gewichtige Gründe wurden vom Vorredner bereits genannt.

    Der Verwalter sollte das Thema auf der nächten Eigentümerversammlung als Abstimmpunkt auf die Tagesordnung setzen.
    Motto: Man lasse die Trottel von WEG-Miteigentümer ihre Suppe selbst auslöffeln.
    Ohne ausdrücklichen rechtskräftigen Beschluss oder etwas gleichwertiges wird der Verwalter für seinen Einsatz nur Undank erhalten. (Sind die üblicherweise intelligenzfreien WEG-Miteigentümer das wert?)
     
  5. #4 Andy027, 29.06.2007
    Andy027

    Andy027 Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern!!!
    Unverbindliche Empfehlung:
    radikales Vorgehen = wenn Du nachts um 4:00 zur Mülltonne musst und "zufällig" das Bild einfach mit ´reinwirfst. Thema erledigt (es sei denn, die nächsten 20 Bilder aus der Sammlung werden dann nacheinander aufgehängt).

    Eine Eigentümerin hatte mal mit Schuhen, eine andere mit ihrem Schirm angefangen - die waren SCHNELL auf dem richtigen Weg...
     
  6. #5 Kölsch, 27.07.2007
    Kölsch

    Kölsch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Du bist dir im klaren darüber das diese Empfelung ein Eigentumsdelikt darstellt?

    Zum Thema: Das TH ist der 1. Flucht- und Rettungsweg da hat nichts zu stehen, zu liegen oder zu hängen.

    Du solltest deine Miteigentümer darauf hinweisen und den Kapitalanlegern mitteilen dass sie dieses den Mietern mitteilen müssen. Am besten auf einer ETV und protokolieren.
    Damit bist du als Verwalter ersteinmal deiner Pflicht nachgekommen

    Gruß Kölsch
     
  7. #6 Andy027, 27.07.2007
    Andy027

    Andy027 Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern!!!
    Hi (einleitende Begrüßung),

    bist Du Dir im Klaren darüber, daß ein Hinweis meinerseits nur zu Antworten führt wie "wen stört das denn?" (Feedback im gleichen Wortlaut)

    Zum Thema: Die Erläuterung, was Fluchtweg bedeutet, muß einigen einfältigen Mietern vielleicht mehr als nur verbal dargelegt werden (sachliche Begründung).

    Die Hausverwaltung sieht es mittlerweile auch schon gelassen, sich mit einzelnen Mietern herumzuärgern, die eh machen, was sie wollen (Tatsachendarlegung).

    Die "Empfehlung" war außerdem eine "unverbindliche Empfehlung" - d.h. die Konsequenzen der Empfehlung hat der Ausführende selbst zu tragen (detaillierte Darlegung des Sachverhaltes).

    Schönen Gruß und ´nen Smiley bekommst auch noch :wink
    Andy
     
  8. #7 Kölsch, 27.07.2007
    Kölsch

    Kölsch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    na dann bekommst du auch nen :wink zurück :bier
     
  9. Beluga

    Beluga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    Wer bzw. welche Versicherung haftet letztlich bei Gefahr, Verletzungen usw. ?
     
  10. #9 pragmatiker, 28.07.2007
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    die gebäudehaftpflichtversicherung mit regressanspruch gegen den verursacher. zum thema: sondernutzung außerhalb der wohnung solltest du den mietern klarmachen, dass das treppenhaus ebensowengi wie die anderen gemeinschaftsflächen zur sondernutzung nicht vermietet ist. die blume des einen, das bild des anderen, die schuhe der kinder, der kinderwagen etc. müssen in den eigenen räumlichkeiten oder auf dafür vorgesehen und zugewiesenen abstellflächen aufgestellt werden.
    was vermietet ist, ergibt sich aus dem mietvertrag.
     
  11. Bingo

    Bingo Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodenseekreis
    :top :top :top
    Gruss Bernd
     
  12. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    [Anmerkung]
    Ausnahmen bilden in diesem Zusammenhang nur die rollatoren und Kinderwagen, wobei Rollatoren lt einigen Gerichtsentscheidungen über den Kinderwagen stehen. Was heißt, dass Rollatoren Vorrecht vor Kinderwagen haben.
    [/Anmerkung]
     
Thema: Gegenstände im Hausflur
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. blumen im treppenhaus

    ,
  2. gegenstände im hausflur

    ,
  3. gegenstände im flur

    ,
  4. sachen im hausflur,
  5. bilder im hausflur,
  6. Gegenstände im Treppenhaus,
  7. pflanzen im hausflur,
  8. pflanzen im treppenhaus fluchtweg,
  9. bilder im treppenhaus erlaubt #,
  10. pflanzen im treppenhaus erlaubt,
  11. Aufhängen von Bildern im Treppenhaus,
  12. blumen im hausflur,
  13. bilder im hausflur erlaubt,
  14. kartons im treppenhaus,
  15. keine gegenstände im treppenhaus,
  16. gegenstände im treppenhaus weg,
  17. blumen im treppenhaus weg,
  18. WEG Gegenstände im Treppenhaus,
  19. keine gegenstände im hausflur,
  20. hausflur gegenstände,
  21. blumen im treppenhaus erlaubt,
  22. pflanzen im treppenhaus,
  23. keine gegenstände treppenhaus,
  24. blumen hausflur,
  25. blumen fluchtweg
Die Seite wird geladen...

Gegenstände im Hausflur - Ähnliche Themen

  1. Private Gegenstände im Treppenhaus

    Private Gegenstände im Treppenhaus: Hallo zusammen, ich habe eine unangenehme Situation - eine Familie bei uns im Hause ständig verbreitet eigene Sachen außerhalb eigener...
  2. Gartennutzung / Abstellen von Gegenständen

    Gartennutzung / Abstellen von Gegenständen: Liebe Forumsmitglieder, ich miete mit meiner Frau und drei Kindern eine Erdgeschosswohnung und einen Garten. Der Vermieter - er wohnt im 1. Stock...
  3. Berliner Räumung - Vermieterpfandrecht - Pfändbare Gegenstände

    Berliner Räumung - Vermieterpfandrecht - Pfändbare Gegenstände: Hallo zusammen, wir führen morgen eine "Berliner" Zwangsräumung einer Mietwohung durch. Der Gerichtsvollzieher wird die Mieterin dabei aus der...
  4. Schrank im Hausflur

    Schrank im Hausflur: Hallo zusammen, eine Mieterin im Dachgeschoß hat vor ihrer Haustür einen Schrank abgestellt (kein Schuhregal, sondern eher einen Schrank, in...