Gehaltsabrechnung prüfen

Diskutiere Gehaltsabrechnung prüfen im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, ich möchte Wohnraum an einen Mieter vermieten. Er hat bereits Gehaltsabrechnungen eingereicht, aber wie kann ich prüfen, ob sie echt...

  1. Blizzy

    Blizzy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte Wohnraum an einen Mieter vermieten.

    Er hat bereits Gehaltsabrechnungen eingereicht, aber wie kann ich prüfen, ob sie echt sind?

    MfG

    Blizzy
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Gehaltsabrechnung prüfen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Baeuerlein, 23.06.2017
    Baeuerlein

    Baeuerlein Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.04.2009
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Bamberg
    Würde mir sie letzten 3 Abrechnungen vorzeigen lassen. So etwas zu fälschen sollte fast nicht möglich sein, zudem würde das für den Interessenten erhebliche rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

    Gesendet von meinem MHA-L29 mit Tapatalk
     
  4. Blizzy

    Blizzy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Wieso ist sowas, was nicht möglich zu fälschen? Das kann man doch relativ einfach per Paint verändern bzw. fälschen. Aber wie kann ich es dan verifizieren?
     
  5. #4 anitari, 23.06.2017
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.344
    Zustimmungen:
    1.026
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Lass dir die Kontoauszüge vorlegen aus denen die Gehaltszahlungen ersichtlich sind.
     
    Berny gefällt das.
  6. Blizzy

    Blizzy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Er hat z.B. in den letzten drei Monate immer ein identisches Nettogehalt. Ist das normal, wenn man Gehalt bekomt?
     
  7. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    2.822
    Ort:
    Mark Brandenburg
    natürlich lassen sich die fälschen, ebenso wie Kontoauszüge, deshalb sind diese für sich allein auch nicht viel wert, gerade wenn man nur auf die Einkommensseite guckt. Aber stimmen z.B. die Angaben mit denen in der Selbstauskunft gemachten überein? Beschäftigungszeit z.B. Oft findet man auch Mitarbeiter auf den Firmenwebseiten. Name per leistungsfähiger Suchmaschine suchen ist auch nicht dumm. Der Vorsitzende des Doggenzüchtervereins der verspricht niemals nie nicht einen Hund halten zu wollen...
    Eine Zustimmung zur Abfrage bei Auskunfteien z.B. der Schufa als wohl bekannteste, hast du dir ja sicher geben lassen. Eine Bankauskunft ist auch nicht verkehrt.

    Was man sonst noch alles so zur (Bonitäts-)Prüfung eines Mieters unternehmen kann findest schon mehrfach hier im Forum via Suchfunktion.
     
  8. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    2.822
    Ort:
    Mark Brandenburg
    für manche Berufsgruppen ja, für Lohnempfänger auf Stundenlohnbasis in der Regel nein.
     
  9. Blizzy

    Blizzy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Also er ist Angestellter und bekommt Gehalt. In den letzten drei Monate war sein Nettogehalt bis auf den Cent genau gleich je Monat. Ist das normal?
     
  10. #9 anitari, 23.06.2017
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.344
    Zustimmungen:
    1.026
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Bei Gehalt ist das normal. Nur Lohn wäre jeden Monat unterschiedlich.

    Gehalt - ein Geldbetrag, welcher auf Grund von Anwesenheit und verrichteter Dienste regelmäßig an Beamte oder Angestellte bezahlt wird
    https://de.wiktionary.org/wiki/Gehalt

    Lohn - Vergütung für eine geleistete Arbeit der Arbeiter
    https://de.wiktionary.org/wiki/Lohn
     
    Sweeney gefällt das.
  11. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    1.997
    Ort:
    Münsterland
    Mir persönlich sind Gehaltsnachweise meiner Mieter total egal.
    Ich finde, dass Gehaltsnachweise überhaupt nichts relevantes aussagen (in Bezug auf Mietverträge).
    Der Arzt, der jeden Monat richtig fett Kohle nach Hause bringt, kann sich die Wohnung locker leisten - wenn er denn - nach Golfclub und Puff - überhaupt noch was davon übrig bleibt.
    Der Müllmann, der nicht viel verdient, aber nebenbei noch schwarz malocht und nicht viel ausgibt, ist diesbezüglich vielleicht der bessere Mieter.

    Daher mein Tipp: Bankauskunft (Stichwort googeln/hier suchen).

    Wichtig für dich als Vermieter ist nicht, wie viel Geld jeden Monat rein kommt, sondern wie viel Geld jeden Monat für die Miete übrig bleibt.
     
    Berny, Sweeney und anitari gefällt das.
  12. #11 Fremdling, 23.06.2017
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    483
    Interessante Sicht auf die Vermieterwelt! :90:
     
  13. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    1.997
    Ort:
    Münsterland
    Hallo Fremdling,

    ich hoffe, dass deutlich erkennbar ist, dass es sich um übertrieben dargestellte schwarz-weißen Beispiele handelt.
    In Echt ist das meist weniger übertrieben, und dazu noch bunter.

    Gleichzeitig hoffe ich, dass du sehr wohl verstanden hast, wie ich das gemeint habe.
     
  14. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.635
    Zustimmungen:
    3.798
    • Durch Rückfrage beim Arbeitgeber. Der darf dir halt eigentlich keine Auskunft geben.
    • Durch Vergleich mit anderen Abrechnungen dieses Arbeitgebers, die dir z.B. aus anderen Mietverhältnissen vorliegen. Dabei darauf hoffen. dass die Fälschung nicht zu gut ist.
    Fälschungen hatte ich auch schon in der Hand.

    Gib das Geld für eine Bonitätsauskunft direkt bei der Auskunftei, d.h. nicht als Selbstauskunft über den Interessenten, aus. Eine der besten Investitionen, die man zu Beginn des Mietverhältnisses tätigen kann.
     
  15. #14 taxpert, 23.06.2017
    taxpert

    taxpert Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2016
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    737
    Ort:
    Bayern
    Aus 20 Jahren Prüfererfahrung kann ich nur sagen, dass es zumindest in Bezug auf die Ärzte NICHT übertrieben ist! Ich habe nicht einen Arzt geprüft, der nicht mindestens ein extrem teures Hobby gehabt hat, mindestens ein Kind fällt immer unter die Kategorie "Beruf: Sohn/Tochter" und der gesamte Lebensstil ist zumeist nicht nur hoch! Außerdem unterschreiben sie fast alles, wenn man nur sagt, dass man damit Steuern sparen kann und deshalb steckt viel Kohle in eigentlich wertlosen Schiffs- oder Flugzeugbeteiligungen oder Schrottimmos! Aus diesem Grund findet man bei Ärzten, aber auch anderen Freiberuflern- nicht grade selten auch Vergleichsvereinbarungen mit dem FA und den anderen Schuldnern in den Akten, obwohl jedes Jahr Gewinne im -auch höheren- sechsstelligen Bereich erzielt werden! Häufig fallen grade diese Leute unter das Motto "Außen hui, innen pfui!" und der gering verdienenden Müllmann (um bei dem Beispiel zu bleiben) hat mehr Anstand!

    Bei genügend krimineller Energie wird einem ein potenzielle(r) Mieter(in) nahezu alles "verkaufen können! Und auch die Erkenntnisse einer Auskunftei sind letztendlich "nur" eine Momentaufnahme und sagen nicht zwingend etwas über das zukünftige Verhalten aus! (aber natürlich besser als nichts!). Als Fazit bleibt nur: 100% Garantie hat man sowieso nie!

    taxpert
     
    Berny, Nanne, Sweeney und 2 anderen gefällt das.
  16. Blizzy

    Blizzy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0

    Achso, danke.

    Ich fand es nur komisch, weil es auf den Cent genau war. Ich dachte es variiert paar cents je monat.
     
  17. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    335
    Die Steuern, Sozialabgaben, die Krankenkasse usw. ändert sich nicht jeden Monat.
     
  18. Blizzy

    Blizzy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ein gutes argument.
     
  19. #18 taxpert, 23.06.2017
    taxpert

    taxpert Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2016
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    737
    Ort:
    Bayern
    Und das Gehalt wird -wie die Miete auch!- für den Monat gezahlt, egal ob der nun 28, 29, 30 oder 31Tage hat!

    taxpert


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
    anitari gefällt das.
  20. #19 Fremdling, 23.06.2017
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    483
    Das Monatsgehalt wird jeden Monat in gleicher Höhe gezahlt, unabhängig davon, ob der Monat 28, 29, 30 oder 31 Tage zählt.

    NACHTRAG: Ups! Ich muss unbedingt schneller tippen lernen. @taxpert hast gewonnen. ;)
     
  21. #20 immodream, 23.06.2017
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    1.304
    Hallo blizzy,
    grundsätzlich kann man heutzutage alle Dokumente gut fälschen.
    Ich hab z. B. einen Mieter gehabt, der legte mir die Kopie seines unterschriebenen Arbeitsvertrages vor.
    Der Vertrag war nicht gefälscht, aber er hat leider auch das Original nie abgeschickt .
    Er war dann natürlich arbeitslos und ich bin meinem Geld hinterher gelaufen.
    Genauso ist es , wen dir einer einen Stapel originaler Gehaltsabrechungen vorlegt.
    Und am anderen Tag liest du in der Zeitung, das der Betrieb, in dem dein neuer Mieter arbeitet, nach Tschechien verlegt wird .
    Man kann sich etwas absichern , aber es gibt keine absolute Sicherheit, das du regelmäßig deine Miete erhältst.
    Viel Glück
    Immodream
     
Thema: Gehaltsabrechnung prüfen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lohnabrechnung fälschen für vermieter

    ,
  2. lohnabrechnung fälschen

    ,
  3. gefälschte lohnabrechnung

    ,
  4. lohnabrechnung fälschen vernieter,
  5. gehaltsnachweise fälschen wohnung,
  6. lohnabrechnung gefälscht,
  7. wo können vermieter lohnabrechnungen überprüfen lassen,
  8. wie kann ein vermieter meine lohnabrechnung überprüfen,
  9. wohnung mieten mit gefälschten unterlagen,
  10. gehaltsnachweise checken vermieter,
  11. mietwohnung keine 3 Lohnabrechnung,
  12. dürfen vermieter den lohn nachprüfen,
  13. gefälschte unterlagen vermieter,
  14. gehaltsnachweis Echtheit,
  15. einkommensbescheinigung fälschen,
  16. kann ein Vermieter die Echtheit einer lohnabrechnung prüfen ,
  17. vermieter gehaltsabrechnung überprüfen,
  18. muss ich meinem vermieter meine lohnabrechnung zeigen ?,
  19. mieter hat unterlagen gefälscht,
  20. wohnung gehaltsnachweis,
  21. werden lohnabrechnung geprü Wohnung,
  22. lohnzettel fälschen,
  23. lohnabrechnung gefälscht abgeben,
  24. depayroll@ups.com,
  25. gehaltsabrechnung fälschen vermieter
Die Seite wird geladen...

Gehaltsabrechnung prüfen - Ähnliche Themen

  1. Vorkaufsrecht: Vorkaufswillen verbindlich prüfen vor Verkauf

    Vorkaufsrecht: Vorkaufswillen verbindlich prüfen vor Verkauf: Mal angenommen - die Gemeinde wäre potentiell so an einem Objekt interessiert daß sie bei einem Verkauf "zuschlagen" und das Vorkaufsrecht ausüben...
  2. Jahresabrechnung: prüfst du deine und die der WEG nach? Original Konten, Belege, Rechn., Rückst..

    Jahresabrechnung: prüfst du deine und die der WEG nach? Original Konten, Belege, Rechn., Rückst..: :144:Hallo Wohnungseigentümer.Wie prüft ihr eure Jahresabrechnungen? Oder verlasst ihr euch auf die Abrechnung eurer Profiverwaltung? Nein, ich...
  3. Hausgeldabrechnung und des Wirtschaftsplan auf Richtigkeit prüfen lassen

    Hausgeldabrechnung und des Wirtschaftsplan auf Richtigkeit prüfen lassen: Es gibt einen neuen Ersteller der Hausgeldabrechnung und des Wirtschaftsplanes. Wie nennen sich Dienstleister, welche diese auf Richtigkeit prüfen?
  4. Haus Versteigerung - Spaßbieter - Käufer prüfen

    Haus Versteigerung - Spaßbieter - Käufer prüfen: Im Falle einer Zwangsversteigerung kann das Gericht bei Abgabe eines Gebots eine Sicherheitsleistung in Höhe von 10 % des Verkehrswertes...
  5. Muss WEG Verwaltung regelmäßig die Eigentumsverhältnisse prüfen?

    Muss WEG Verwaltung regelmäßig die Eigentumsverhältnisse prüfen?: da gibt es nun einen Fall, da wird erst nach vielen Jahren festgestellt, dass eine Eigentümerin die bisher als solche auftrat, gar keine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden