Gehaltsnachweis und Stillschweigen

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Staubwolke, 28.10.2009.

  1. #1 Staubwolke, 28.10.2009
    Staubwolke

    Staubwolke Gast

    Hallo,

    meine nächsten Mieter stehen vor der Tür und wollen Sonntag meinen Mietvertrag unterschreiben. Sie hat mir heute bereitwillig ihre Gehaltsnachweise geschickt (netto 924 €, also nicht die Welt). Er dürfte mir wohl keine Auskunft geben, weil er von der Firma zu Stillschweigen verpflichtet wäre!?! Da sträuben sich mir irgendwie die Nackenhaare und ich hab ihr auch per E-Mail mitgeteilt, dass ich eine Mieterselbstauskunft mit Gehaltsangabe will. Schließlich müsste er bei einem Bankdarlehen auch Nachweise vorlegen und kann nicht sagen, dass er die wegen seinem Arbeitgeber nicht rausrücken darf. Wie seht ihr das denn?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 28.10.2009
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Staubwolke,

    ich halte nicht viel von Gehaltsnachweisen.
    Selbst wenn im Optimalfall monatlich viel Geld reinkommt, ist entscheidend, was übrig bleibt - wer viel reinbekommt, gibt vielleicht auch viel aus und steht schlechter da als jemand, der wenig verdient, aber sparsam ist.

    Hört sich jetzt ein wenig nach Werbung an, aber ich hab hier schon mal beschrieben, wie eine sog. Bankauskunft funktioniert, und damit beste Erfahrungen gemacht.

    Mir als Vermieter ist egal, ob jemand viel oder wenig verdient, solange er sich die Miete leisten kann.
     
  4. #3 Thomas76, 28.10.2009
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Genau so wie du.Solange der gute Mann vieleicht nicht gerade beim Geheimdienst arbeitet, kann er selbstverständlich seine Gehaltsnachweise vorlegen.Du veröffentlichst die ja schließlich nicht im Internet.

    Zusätzlich zu Gehaltsnachweis und Selbstauskunft würde ich mir auch immer die Kontoauszüge der letzten drei Monate zeigen lassen, auf denen Eindeutig die Überweisung oder Abbuchung der Miete zu sehen ist.Denn, wie Christian schon schrieb, nur ein gewisser Verdienst würde mir als Sicherheit nicht ausreichen.
     
  5. #4 Katharina, 28.10.2009
    Katharina

    Katharina Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Wie hoch ist denn die Miete?
     
  6. #5 lostcontrol, 28.10.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    da würden sich mir auch die haare sträuben.
    sag ihm, dass sie die wohnung ohne gehaltsnachweis nicht bekommen, dass du dich aber durchaus auch mit einem schreiben seines arbeitgebers zufrieden gibst, auf dem steht "herr xyz arbeitet seit xx.xx.xxxx bei uns in festanstellung und erhält ein gehalt in einer höhe von über x.xxx,-- € monatlich" (oder so ähnlich).
    d.h.: es reicht ja wenn das gehalt eine bestimmte höhe hat, wie hoch genau willst du ja garnicht wissen. viel wichtiger wäre mir in jedem fall, dass der gute mann überhaupt einen job hat (und zwar nicht in der probezeit oder bereits gekündigt etc.).
    und DAS soll der arbeitgeber bestätigen. das genaue gehalt muss ja nicht drin stehen.

    ausserdem: mag ja sein dass der potentielle mieter einer schweigepflicht unterliegt, dies gilt aber sicher nicht für seinen arbeitgeber!
    ich würd auch annehmen, dass da was faul ist...
     
  7. #6 Staubwolke, 28.10.2009
    Staubwolke

    Staubwolke Gast

    350 € kalt und 100 € NK.

    Über so eine Bestätigung des Arbeitgebers hab ich auch schon nachgedacht. Ich bin ja jetzt mal gespannt, wie der Spaß weitergeht. Gott sei Dank hab ich noch weitere Interessenten, von denen ich hoffentlich auch noch die ein oder andere Zusage kriege, sodass ich mir auch jemand anderen aussuchen könnte.

    Nachdem ich gestern darum gebeten habe, die Angelegenheit mit dem Arbeitgeber zu klären, hat mir die Dame mitgeteilt, dass sie sich kümmern wird und sich heute vormittag meldet. Bis jetzt hab ich natürlich noch keine Antwort. Ich könnt echt k..... Ich befürchte, dass die mir auch wieder abspringen! Was haben wir denn eigentlich für eine Moral bei den Mietern? Meine Wohnung ist wirklich sehr günstig. Das sehe ich anhand der Anzeigen und an der Resonanz der Leute. Kaum gehts aber in die Vollen, machen die Mieter nen Rückzieher! :stupid
     
  8. #7 Kitzblitz, 01.11.2009
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    In diesem Mietpreissegment bewegen sich halt viele Interressenten mit geringem Einkommen wie z.B. junge Mieter (erste eigene Wohnung), Familienneugründer, Scheidungsopfer ... allen gemein ist die Unsicherheit des Einkommens bei großem Anschaffungsbedarf.

    Nach dem, was ich hier und anderswo inzwischen gelesen habe, ist eine Mieterselbstauskunft flankiert von Gehaltsauszug und Kontoauszügen der letzten Monate für etwas mehr Sicherheit bei der Vorauswahl unabdingbar. Damit hast du schon einen großen Anteil Problemfälle vom Hals. Bei Kandidaten in der engeren Auswahl würde ich dann noch eine Bankauskunft über deine Hausbank veranlassen - das kostet zwar Geld, doch ein Mietnomade kostet viel mehr Geld und bringt Ärger, der nicht mit Geld auszugleichen ist.

    Sei also froh um jeden potentiellen Mieter, der sich diskret zurückzieht, wenn es ans Eingemachte geht. Lieber Wohnungsleerstand als vermietet an Leute, die alles unterschreiben und dann ohne Mietzahlungen rausgeklagt werden müssen.
     
  9. #8 engineers, 09.01.2010
    engineers

    engineers Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe jetzt fast 20 Jahre zur Miete gewohnt und noch nie zu spät gezahlt, aber KONTOAUSZÜGE würde ich niemandem zur Verfügung stellen und dies auch von niemandem erwarten. Was geht mich das an, wenn jemand 500€ in "Lola's Massagesalon" ausgibt oder bei Beate Uhse bestellt?

    Kontoauszüge sind schon irgendwo intime Details und das auch noch über 3 Monate? :?

    Selbstauskunft ist okay und Gehaltsnachweis oder Elternbürgschaft auch, aber weiter sollte es eigentlich nicht gehen. Wobei ich nicht genau weiß, was eine Bankbürgschaft sein soll. Keine Ahnung, ob meine "Bank" für mich bürgen würde.....
     
  10. #9 Thomas76, 09.01.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Der Sinn dabei ist, das ein Vermieter überprüfen kann, ob auch tatsächlich für die letzten Monate Miete abgebucht bzw. überwiesen wurde.Was da sonst noch so drauf steht, kann man ja schwärzen o.ä.

    Denn trotz Selbstauskunft und Gehaltnachweis gibt's sonst kaum eine Möglichkeit zu überprüfen, ob die Miete auch wirklich gezahlt wurde.
     
  11. i.x

    i.x Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    der Arbeitsvertrag meines Hauptjobs enthält auch eine solche Klausel, diese ist aber höchst fraglich und soll eigentlich dazu dienen in der Firma Stillschweigen über das Gehalt zu behwahren (Stichwort Neid, Gerechtigkeit, etc.).

    http://blog.juracity.de/2008-06-15/...arbeitnehmer-ueber-sein-gehalt-schweigen.html

    Der Mieter kann dir ohne Bedenken sein Gehalt nachweisen ... ca. 49% des Nettolohns für Miete find ich allerdings ziemlich heftig und "riskant".

    Viele Grüße
    Marko (ein Mieter)
     
Thema: Gehaltsnachweis und Stillschweigen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vermieter gehaltsnachweis

    ,
  2. mieterselbstauskunft gehaltsnachweis

    ,
  3. vermietung gehaltsnachweise

    ,
  4. wohnung ohne gehaltsnachweis,
  5. gehaltsnachweis vermieter,
  6. gehaltsnachweis vermieter schwärzen,
  7. gehaltsnachweis für vermieter,
  8. wohnung mieten ohne gehaltsnachweis,
  9. vermietung gehaltsnachweis,
  10. wohnung mieten gehaltsnachweis,
  11. miete gehaltsnachweis schwärzen,
  12. Wohnungssuche Gehaltsnachweis,
  13. gehaltsnachweis miete,
  14. mieten ohne gehaltsnachweis,
  15. mieterselbstauskunft gehaltsangabe,
  16. Gehaltsnachweis für vermieter österreich,
  17. gehaltsnachweis für mietvertrag,
  18. Mieten Gehaltsnachweis,
  19. Gehaltsnachweis vermietung,
  20. gehaltsnachweis wohnung mieten,
  21. gehaltsnachweis bei vermietung,
  22. Gehaltsnachweise Wohnung,
  23. Gehaltsnachweis schwärzen,
  24. mieter gehaltsnachweis,
  25. gehaltsnachweis arbeitgeber
Die Seite wird geladen...

Gehaltsnachweis und Stillschweigen - Ähnliche Themen

  1. Gehaltsnachweise der Mieterin fehlen, Mietvertrag noch nicht gegengezeichnet

    Gehaltsnachweise der Mieterin fehlen, Mietvertrag noch nicht gegengezeichnet: Gehaltsnachweise der Mieterin fehlen, MV noch nicht gegengezeichnet *neues Problem* Guten Abend, ich habe vor Kurzem meine beiden ersten...
  2. Stillschweigendes Einverständnis des Vermieters

    Stillschweigendes Einverständnis des Vermieters: Hallo ich habe seit März2009 meinen Hund. Ich habe damals bereits in meiner Wohnung gelebt, aber der Mietvertrag lief noch auf meinem Freund....
  3. Frage zum Stillschweigende Mietvertrag

    Frage zum Stillschweigende Mietvertrag: Hallo Mieter hat gekündigt, wohnt aber nach Kündigungsfrist immer noch drin! Dies stört den Vermieter nicht, da der Mieter immer noch die...