Gemeinschaftgeräte - Ist das gwerblich ?

Dieses Thema im Forum "Steuer - Vermietung und Verpachtung" wurde erstellt von vermietiger, 31.08.2015.

  1. #1 vermietiger, 31.08.2015
    vermietiger

    vermietiger Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    In unserer WEG haben wir eine den Bewohnern offen zugängliche Waschmaschine und einen Trockner, die gegen Gebühr genutzt werden können.
    Wie sind die daraus resultierenden Einnahmen steuerrechtlich zu sehen ?
    Sind dies Einnahmen aus V&V ?
    Oder ist dieses Serviceangebot als gwerbliches Angebot zu sehen, so dass im Extremfall sogar die WEG als GbR diese Dienstleistung anbietet und die (minimalen) Überschüsse entsprechend extra versteurn muss ?

    Wie gehen andere WEG, die ein ähnliches Angebot haben, damit um ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    In der Ertragsbesteuerung sind solche Betätigungen grundsätzlich im Rahmen einer gesonderten Feststellung (§ 180 AO) zu erklären, d.h. die WEG müsste eine Steuererklärung abgeben. Ausnahme, § 180 Abs. 3 Nr. 2 AO: "[...] wenn [...] es sich um einen Fall von geringer Bedeutung handelt, insbesondere weil die Höhe des festgestellten Betrags und die Aufteilung feststehen."

    Das wird bei solchen Geschichten regelmäßig der Fall sein. Die Kosten werden also im Jahresabschluss ordnungsgemäß festgestellt, verteilt und abgerechnet und dann ist keine gesonderte Feststellung mehr erforderlich.


    Bleibt die Umsatzsteuer. Hier handelt es sich um steuerbefreite Umsätze, da die Leistung "in der Überlassung des gemeinschaftlichen Eigentums zum Gebrauch" besteht, § 4 Nr. 13 UStG. Nachteil: Die Gemeinschaft ist nicht vorsteuerabzugsberechtigt. Wenn das stört, könnte man zur Umsatzsteuer optieren, was aber wegen des Betriebs einer Waschmaschine und eines Trockners kaum lohnen dürfte.
     
    vermietiger gefällt das.
  4. #3 vermietiger, 01.09.2015
    vermietiger

    vermietiger Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schnelle Information.
    Da bin ich dann wieder beruhigt; ich hatte schon Bedenken, dass da noch zusätzliche Arbeit auf mich (und den Rest der WEG) zukommt.
     
Thema:

Gemeinschaftgeräte - Ist das gwerblich ?