"Genaue Nennung des Abrechungszeitraumes" ... ? ??

Dieses Thema im Forum "VF - Ankündigungen!" wurde erstellt von Koenig Arthur, 13.02.2015.

  1. #1 Koenig Arthur, 13.02.2015
    Koenig Arthur

    Koenig Arthur Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    7
    Die Mieter beschweren sich ueber die NK-Abrechnung , und bitten um eine "genaue Nennung des Abrechnungszeitraumes" ... .

    ==> In der Ueberschrift steht eindeutig: "NK-Abrechnung fuer das Jahr 2013" ... , da ist die deutsche Sprache eigentlich eindeutig ... ... .

    Soll ich da die Faxen mitmachen und nochmal extra aufschreiben: "Vom 1. Januar bis 31. Dezember" ... ?

    Was meint Ihr ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    334
    Ort:
    Stuttgart
    Ja das sind auch keine faxen sondern gesetzliche Vorgaben.
     
  4. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    492
    Woher sollen wir (und deine Mieter) wissen, von wann bis wann dein Abrechnungszeitraum geht?

    Ich meine, dass Abrechnungszeiträume durchaus kürzer als ein Jahr sein dürfen.

    Du könntest also über den Zeitraum Anfang 01/2014 bis Ende 06/2014 abrechnen. Oder 7 Monate. Oder ab Februar. Oder, oder, oder.

    Klar, man kann sich denken, wie das gemeint ist, richtiger ist das aber deswegen dann trotzdem nicht.
     
  5. #4 lostcontrol, 13.02.2015
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    830
    Das wäre mir jetzt neu - und auch bezüglich Heizkosten ziemlich unglücklich.

    ABER: Das Wirtschaftsjahr (also der Abrechnungszeitraum) muss nicht zwingend von 01.01. bis 31.12. des Jahres gehen sondern kann durchaus auch von 01.07. bis 31.06. des darauffolgenden Jahres gehen.

    Das Gesetz ist da aber klar: Der Abrechnungszeitraum muss angegeben sein, sonst ist die Abrechnung nicht gültig.
     
  6. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    334
    Ort:
    Stuttgart

    31.6.???:151:
     
  7. #6 lostcontrol, 13.02.2015
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    830
    Siehste, wäre ungültig :-)))
     
  8. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.371
    Zustimmungen:
    1.410
    Ort:
    Mark Brandenburg
    King Arthur: wäre es nicht auf Dauer klüger und für alle streßfreier du würdest die Abrechnung mal ein paar Jahre von jemanden erstellen lassen der weiß was er da tut?
     
  9. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.723
    Zustimmungen:
    328
    Dem Vorschlag schliesse ich mich an.
     
Thema:

"Genaue Nennung des Abrechungszeitraumes" ... ? ??

Die Seite wird geladen...

"Genaue Nennung des Abrechungszeitraumes" ... ? ?? - Ähnliche Themen

  1. Was genau muss ich auswählen für den Verkauf?

    Was genau muss ich auswählen für den Verkauf?: Hallo ich bin vor kurzem Vermieterin geworden, weil mein Papa krank ist. Ich würde dieses Objekt verkaufen, aber habe überhaupt keine Ahnung, wie...
  2. Was heißt genau Auszug, wegen Strom?

    Was heißt genau Auszug, wegen Strom?: Ich bin Vermieter und Arbeitgeber, hätte paar Fragen. Es sind alles nur 1 Monat Laufzeit Verträge. Strom wird nur von Gewerbe Kunde genutzt. 1....
  3. MV "mit Garage", was genau??

    MV "mit Garage", was genau??: Hallo, Ich bin gerade dabei mich in Unterlagen einzuarbeiten (bzw. einen ersten groben Überblick über das Durcheinander zu erhalten). Noch bin...
  4. 15% Erhaltungsaufwand in 3 Jahren – wie genau berechnen?

    15% Erhaltungsaufwand in 3 Jahren – wie genau berechnen?: Im Rahmen einer vermieteten Immobilie stehe ich nun vor dem Problem mit den 15% Erhaltungsaufwand bzw. Renovierungskosten innerhalb 3 Jahren nach...
  5. Was ist alles genau bei einer Hausratversicherung versichert ?

    Was ist alles genau bei einer Hausratversicherung versichert ?: Meine Frau und ich sind gerade umgezogen und haben fast die ganzen Möbel neu gekauft. Aus diesem Grund denken wir über eine Hausratversicherung...