Gepfändete Mietkaution und Besitzerwechsel

Dieses Thema im Forum "Sicherheitsleistung" wurde erstellt von 007Mieter007, 06.03.2011.

  1. #1 007Mieter007, 06.03.2011
    007Mieter007

    007Mieter007 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich benötige Hilfe !!!
    Ich bewohne seit 1996 eine Mietwohnung und habe eine Mietkaution bar hinterlegt.
    Vor einigen Jahren wurde die Mietkaution gepfändet.
    Vor 6 Monaten wurde das Haus verkauft.
    Was passiert nun mit der Mietkaution ???
    Ist diese an den neuen Eigentümer zu übetragen und der Pfändungsgläubiger darüber zu informieren ??
    Nach § 566a BGB muss die Kaution eigentlich übertragen werden.
    Bitte kurzfristig um Hilfe.
    Danke
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    So ganz versteh ich die Frage nicht. Von wem und aus welchem Grund wurde die Mietkaution gepfändet? Normalerweise sind Geldbeträge die gepfändet wurden ja dann weg......
     
  4. #3 007Mieter007, 06.03.2011
    007Mieter007

    007Mieter007 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Die Beträge bleiben beim Vermieter bis zum Auszug aus der Wohnung !!!
     
  5. #4 Soontir, 07.03.2011
    Soontir

    Soontir Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Heidelberg
    Vorallem wer hat hier was wegen was gepfändet??

    Wurde die Mietkaution aufgrund einer Schuld des Mieters gepfändet oder aufgrund des Vermieters?
     
  6. #5 007Mieter007, 07.03.2011
    007Mieter007

    007Mieter007 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Es handelt sich um eine Pfändung eines Gläubigers....hat nichts mit Mietschulden, oder Forderungen eines Vermieters zu tun !!!!
    Ganz normale, schlichte Pfändung der Mietkaution !!!
     
  7. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.746
    Zustimmungen:
    338
    Solange Du einfachste Fragen , die vorerst zur Beantwortung Deiner Frage beantwortet werden müssen, nicht beantwortest :wand:, wirst Du noch lange auf eine Beantwortung Deiner Eingangsfrage antworten müssen.
    Auch die grosszügige Verwendung von Frage- und Ausrufezeichen :stupid machen Deine Postings nicht klarer oder interessanter oder wichtiger.
     
  8. #7 007Mieter007, 08.03.2011
    007Mieter007

    007Mieter007 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Welche Frage habe ich denn nicht beantwortet ??
    Wollt Ihr den Namen des Gläubigers, oder das Aktenzeichen ???
    Ich bin hier neu und glaube ich muss mich hier nicht nackig machen.
     
  9. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Das Problem sind keineswegs unbeantwortete Nachfragen. Die Nachfragen zeigen vielmehr, dass die Fragesteller einen einfachen Sachverhalt nicht verstanden haben.

    Ich versuche es mal langsam zum mitdenken...

    Der Mieter hat irgendwelche Verpflichtung nicht erfüllt. Welche das sind, ist für den hier in Rede stehenden Sachverhalt völlig irrelevant. Es kam in der Folge zu einem vollstreckbaren Titel gegen den Mieter.

    Der Gläubiger des Mieter pfändet nun den Anspruch des Mieters auf Rückzahlung der Kaution. Der Vermieter gibt im Zuge dieser Pfändung die Drittschuldnererklärung ab und teilt dem Gläubiger darin mit, ob eine Kaution (noch) vorliegt. Die Abführung der Kaution an den Gläubiger erfolgt bei Fälligkeit des Rückzahlungsanspruchs des Mieters, also nach Ende des Mietverhältnisses und nachdem der Vermieter mit eigenen Ansprüchen aufgerechnet hat.

    Bei einem Wechsel in der Person des Vermieters ändert sich - von der Person abgesehen - nichts. Die Kaution ist an den neuen Vermieter zu übertragen, wird aber nicht zur Rückzahlung fällig und ist damit auch nicht an den Gläubiger abzuführen.

    Sinnvollerweise sollte der bisherige Vermieter schon aus Eigeninteresse dem Gläubiger die Übertragung und dem neuen Vermieter die Pfändung anzeigen.
     
  10. #9 Soontir, 08.03.2011
    Soontir

    Soontir Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Heidelberg
    Tja deine Antowrt ist dann vollkommen korrekt, wenn man davon ausgeht dass die Mietkaution von einem Schuldner des Mieters gepfändet wurde.

    Nur geht dies nicht eindeutig aus dem Anfangsposting hervor.
     
  11. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Wer sonst sollte eine Kaution pfänden wollen?
     
  12. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.746
    Zustimmungen:
    338
    Könnte evtl. auch ein Gläubiger des VM gewesen sein (falls sowas überhaupt möglich ist/war).
    Übrigens, es wird sich hier wohl eher um den Gläubiger, nicht Schuldner, des M handeln, der da pfänden liess.... :lol
     
  13. #12 nobrett, 08.03.2011
    nobrett

    nobrett Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Vermieter die Kaution in bar kassiert hat und sie z.B. auf einem Sparbuch unter seinem Namen angelegt hat kann es durchaus sein, dass dieses Sparbuch bei einer Pfändung gegen den Vermieter gepfändet wurde.

    Insofern ist der Ausgangssachverhalt nach wie vor unklar.
     
  14. #13 007Mieter007, 08.03.2011
    007Mieter007

    007Mieter007 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank ...endlich ein konstruktiver Beitrag mit Sachverstand.
    Alle Anderen bringen hier bisher nur Neugier, Vermutungen und Belehrungen ein.
    Es wäre schön noch zu erfahren, ob es für Deine Ausführung noch einen Paragrafhen, oder Gerichtsurteil gibt.
    Ansonsten deckt sich Dein Beitrag mit meinen Nachforschungen.
    Danke
     
  15. #14 Christian, 09.03.2011
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Jo, kein Wunder ...

     
  16. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.746
    Zustimmungen:
    338
    Habe auch noch einen Beitrag...: http://er.oeff.net/images/sackreis.jpg
     
  17. #16 007Mieter007, 10.03.2011
    007Mieter007

    007Mieter007 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ein kleines Sensibelchen....
     
Thema: Gepfändete Mietkaution und Besitzerwechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pfändung mietkaution drittschuldnererklärung

    ,
  2. mietkautionskonto übertragen

    ,
  3. mietkaution bei Besitzerwechsel

    ,
  4. pfändung mietkautionskonto,
  5. drittschuldnererklärung mietkaution,
  6. mietkaution gepfändet,
  7. gepfändetes sparbuch kaution,
  8. gepfändete kaution ,
  9. mietkaution pfändungssicher,
  10. kautionssparbuch gepfändet,
  11. gepfändetes sparbuch,
  12. mietkaution übertragen,
  13. mietsicherheit pfändbar,
  14. Drittschuldnererklärung Pfändung Mietkaution,
  15. drittschuldnererklärung vermieter,
  16. pfändung mietkaution,
  17. drittschuldnererklärung kaution,
  18. kann man mietkaution übertragen,
  19. wie nehme ich ein gepfändetes sparbuch in anspruch,
  20. mietkaution pfänden und wechsel des vermieters,
  21. Mietkaution übertragbar,
  22. gepfändete mietkaution,
  23. besitzerwechsel mietkaution,
  24. pfändung mietkaution verkauf,
  25. kautionssparbuch vom vermieter pfänden
Die Seite wird geladen...

Gepfändete Mietkaution und Besitzerwechsel - Ähnliche Themen

  1. Eigentümerwechsel - Neuregelung Mietkaution

    Eigentümerwechsel - Neuregelung Mietkaution: Hallo, ich werde zum 1.12.2016 neuer Eigentümer und Vermieter einer vermieteten Wohnung. Mieter bleibt unverändert. Bisher wurde die Mietkaution...
  2. Keine Mietererhöhung seit 20 Jahren - nun Besitzerwechsel

    Keine Mietererhöhung seit 20 Jahren - nun Besitzerwechsel: Hallo und guten Tag, hätte da mal eine Frage. Wir beabsichtigen zum 1.3 ein Mietshaus zu kaufen, in dem seit ca. 20 Jahren die Miete nicht mehr...
  3. Übernahme und Anspruch der Mietkaution durch ein Jobcenter

    Übernahme und Anspruch der Mietkaution durch ein Jobcenter: Sachverhalt: Ein MIeter, mit dem ich einen Aufhebungsvertrag vereinbart hatte, verlangt nun die Rückzahlung der Mietkaution, die ursprünglich von...
  4. Mietvertrag unterschrieben - Frage zu Mietkaution

    Mietvertrag unterschrieben - Frage zu Mietkaution: Hallo, ich habe erstmalig ein Haus vermietet. Der Mieter wird die Kaution kommende Woche auf mein Girokonto überweisen. Im Mietvertrag ist...
  5. Mietkaution: Rückzahlung, Höhe und Einbehaltung

    Mietkaution: Rückzahlung, Höhe und Einbehaltung: Hallo liebe Leser, ich habe mal wieder einen interessanten Artikel bzw. Ratgeber zur Mietkaution gefunden. Dieser behandelt u.a. die Thematik...