Geschäftsmann aus Castrop-Rauxel und Makler aus Dortmund undâlles geht den Bach runt

Dieses Thema im Forum "Makler" wurde erstellt von meerschwein, 14.10.2012.

  1. #1 meerschwein, 14.10.2012
    meerschwein

    meerschwein Gast

    Ich möchte gerne ein Haus mit Halle kaufen seit Monaten habe ich den Vertragsentwurf zugeschickt bekommen, da ich dachte ein Mann ein Wort besonders bei einem Geschäftsmann Herr W., habe ich mir bis vor kurzen nichts dabei gedacht, das der Kaufvertrag immer noch nicht zustande gekommen ist, da der Verkäufer von Anfang an sehr lahmarschig war und ich wußte, das er bei der Elterliche Villa die Käufer auch ein Jahr hat verarscht. Jedoch der Makler aus Dortmund und dann noch Mitglied im Maklerverbund hilft uns nicht weiter er ist telefonisch nicht zu erreichen, man stellt ihm ein Rückruf ein, der nie erfolgt, der Herr K. mail nur gerne, jedoch läßt sich manches einfacher bei einem telefonischen Gespräch klären als mit einer Mail. Jetzt hat der Verkäufer plötzlich einen anderen Käufer der mehr bietet, wir gucken mit dem Maklerreservierungsvertrag in die Röhre, selbst jetzt ist der Makler nicht zu erreiche! Muß ich so einen überhaupt bezahlen, der sich seit Febura gerade einmal telfonisch mit uns unterhalten hat und sich um nichts kümmert?! Mein Rat Finger weg von Makler die ziehen einem nur das Geld aus der Tasche und sonst nichts!!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 platzhirsch, 14.10.2012
    platzhirsch

    platzhirsch Gast

    nimms locker man sieht sich meistens 2 x im Leben, solche Drecksäcke gibt es überall
     
  4. #3 lostcontrol, 14.10.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    828
    was hast du jetzt eigentlich erhalten? einen vertragsentwurf oder einen reservierungsvertrag?
    und hast du letzteres unterschrieben?
    einen vertragsentwurf zu bekommen bedeutet ja erstmal garnichts. und 'ne reservierung muss meines wissens nach von beiden vertragspartnern unterschrieben werden.

    wenn der deal nicht zustandekommt musst du den makler auch nicht bezahlen.
     
  5. #4 lostcontrol, 14.10.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    828
    könnte es nicht vielleicht auch sein, dass die verkäufer sich einfach nur für jemand anderen entschieden haben?
    meines wissens liegt doch die letztendliche entscheidung an wen verkauft wird beim verkäufer und nicht beim makler, oder sehe ich da was falsch?
     
  6. #5 MrBesserwisser, 17.10.2012
    MrBesserwisser

    MrBesserwisser Gast

    Wenn kein Kaufvertrag zustande kommt ...

    ist auch keine Maklerprovision fällig. Ich weiß nicht, ob hier in diesem Fallenoch ein Beratungsvertrag oder sonst ein Vertrag abgeschlossen wurde, eine klassische Maklerprovision setzt gemäß §652 BGB zwingend das Zustandekommen des Vertrages (hier Kaufvertrag) voraus.
     
  7. #6 meerschwein, 17.10.2012
    meerschwein

    meerschwein Gast

    Ich habe ein Reservierungsvertrag vom Maklerunterschrieben erhalten, den ich auch unterschreiben mußte und als Reservierungsbestätigung mußte ich dann 500,--€ bezahlen, dann habe ich vom Notar einen Kaufvertragsentwurf erhalten, der vom Verkäufer in unserem Namen in Auftrag gegeben wurde, jedoch hat sich der Verkäufer immer gedrückt zu unterschreiben. Einen Beratungsvertrag oder sonstiges haben wir nicht abgeschlossen, also müßten wir die 500,--€ zurückbekommen, wie jedoch gesagt, meldet sich der Makler nicht. Den Verkäufer scheint es auch nicht zu iinteressieren, dass er den Makler beauftragt hat sein Objekt zu verkaufen, wenn er einfach im Alleingang weiter das Objekt verkauft. Wir haben zusätzlich ca 6000,--€ für Genehmigungen in Sand gesetzt, die wir ohne Reservierungsvertrag und Kaufvertragsentwurf niemals eingeholt hätten, denn wer denkt daran, wenn soweit alles klar ist, das alles in die Hose geht und der Verkäufer einen Rückzieher macht!!! Selbst Inventar haben wir ihm abkaufen wollen und uns schon über Preise geeinigt! Ist doch reine Verarsche von Verkäufer und Makler, wird wohl auf eine Klage hinauslaufen, nicht das wir dadurch das Objekt bekommen, sondern nur die Kosten zurückerhalten, dafür gibt es Gott sei dank schon Gerichtsurteile!
     
  8. #7 lostcontrol, 17.10.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    828
    das muss den verkäufer auch nicht interessieren, solange er keinen alleinvertretungsvertrag mit dem makler abgeschlossen hat. und dann wäre er ja schön blöd, wenn er das täte, da ist man ja schon bei vermietung dumm wenn man das macht.

    wer hat denn den verkaufsvertragsentwurf in auftrag gegeben?
    wirklich der verkäufer? oder vielleicht doch der makler?

    gerichtsurteile die ganz konkret auf euren fall passen? vom zuständigen gericht?
     
  9. #8 Pharao, 18.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2012
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.846
    Zustimmungen:
    496
    Hi Meerschwein,

    solange es nicht verbindlich war, das der Eigentümer an euch verkaufen muss, hat i.d.R. der Eigentümer immer das Recht noch einen Rückzieher zu machen oder sich ggf. an einen anderen Kaufinteressenten zu wenden.

    Ist das normal das man dafür Geld zahlen muss? Und wäre das bindend, das man dann auch den Kaufvertrag unterzeichnet bzw unterzeichnen muss ? Kommt doch wahrscheinlich darauf an, was in dieser Reservierungsbestätigung drinnen steht, oder nicht ? Und wie schon gesagt worden ist, verkaufen kann i.d.R. nur der Eigentümer was und nicht der Makler, der Vermittelt i.d.R. nur.

    Erstmal würde ich euch anraten, einen Fachanwalt zu Rate zu ziehn, da es hier ja durchaus um eine höhere Summe geht, die ihr wiederhaben wollt.
     
  10. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo zusammen


    Um das noch etwas zu konkretisieren:
    Auch ein Vorvertrag (in diesem Fall wohl Reservierungsbestätigung),
    ist bei Immobiliengeschäften bei einem Notar zu beurkundet,
    ansonsten sind sie nichtig.


    Fachanwaltliche Beratung ist wohl wirklich von Nöten.


    VG Syker
     
  11. #10 Pharao, 18.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2012
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.846
    Zustimmungen:
    496
    Hi,

    na dann hat sich diese Frage ja erledigt, denn ich lese da nur:
     
  12. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Meiner Meinung nach hat der Makler den Kaufinteressenten abegezockt ....


    VG Syker
     
  13. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.846
    Zustimmungen:
    496
    Wer würde sich denn bitte nicht abgezockt fühlen in der Situation ? Fraglich ist eben nur, ob der TE jemals sein Geld wieder sehen wird. Wünschen tu ich es ihm auf jeden Fall.
     
  14. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo Pharao


    hierzu müsste man schon genauer wissen für welche Leistung der Makler die 500 € erhalten hat.


    Ich wünsche es ihm auch,
    und ich denke das er zumindest einen Anspruch auf die 500 € hat.
    Die anderen 6000 € sind meiner Meinung nach persönliches Risiko gewesen.


    VG Syker
     
Thema: Geschäftsmann aus Castrop-Rauxel und Makler aus Dortmund undâlles geht den Bach runt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. makler bietet objekt an und macht rückzieher

    ,
  2. maklerreservierungsvertrag

    ,
  3. gewerbehalle kaufen castrop-rauxel

    ,
  4. was bedeutet wenn der makler sich um die reservierung kümmert
Die Seite wird geladen...

Geschäftsmann aus Castrop-Rauxel und Makler aus Dortmund undâlles geht den Bach runt - Ähnliche Themen

  1. Stromanbieter wechseln, geht nicht

    Stromanbieter wechseln, geht nicht: Hallo meine Wohnung war vorher Büro 120 m2. Durch Flur mit extra Tür kann man den anderen Teil hingelangen. Meine Wohnung, also dieser Teil ist...
  2. Wie geht ihr mit "verzweifelten" Interessenten an euren Mietobjekten um?

    Wie geht ihr mit "verzweifelten" Interessenten an euren Mietobjekten um?: Es gibt da eine Interessentin für eine Wohnung, die nervt mich schon seit 15 Tagen mit ihren vermeintlich verzweifelten Anfragen, dort leben zu...
  3. Makler bestellen trotz Androhung Zwangsversteigerung

    Makler bestellen trotz Androhung Zwangsversteigerung: Hallo Leute, ich will gerne mein Haus selber verkaufen. Allerdings hat mir die Bank angedroht, mein Haus in die ZWangsversteigung zu geben. Da die...
  4. Falschaussagen Makler im Exposé und bei der Besichtigung

    Falschaussagen Makler im Exposé und bei der Besichtigung: Hallo, ich habe letzte Woche den Mietvertrag für meine neue Wohnung unterschrieben. Die Wohnung war als 2-Raumwohnung im Internet ausgeschrieben,...
  5. Räumungsklage gegen Unbekannt geht das?

    Räumungsklage gegen Unbekannt geht das?: Hallo Zusammen, ich habe ein echtes Problem. Ich habe eine Mietbetrügerin, die bereits schon zwei Räumungsklagen hinter sich hat. Vor jeden Termin...