Gewerbe in Wohnung ? --> Grundsteuer, Teilungserklärung..

Diskutiere Gewerbe in Wohnung ? --> Grundsteuer, Teilungserklärung.. im Mietvertrag über Gewerberäume Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Guten Abend, für eine unserer Erdgeschoss Wohnungen haben wir nun einen sympathischen Interessenten : dieser möchte jedoch die Räume als Praxis...

  1. #1 Ronny451, 12.09.2012
    Ronny451

    Ronny451 Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    für eine unserer Erdgeschoss Wohnungen haben wir nun einen sympathischen Interessenten : dieser möchte jedoch die Räume als Praxis betreiben, er ist freiberuflich tätig und an sich ist die Wohnung ideal dafür. Thema ist nun die Teilungserklärung: Dort ist die Wohnung als Wohnungseigentum bezeichnet und müsste geändert werden- der freundliche Mensch beim Finanzamt will das ja gerne geklärt haben, anscheinend ändert sich dann der Grundsteuerbescheid.

    Frage: Wie kostspielig ist so eine Änderung der Teilungserklärung? Und: Wie ist es, wenn derjenige einen der Räume untervermieten möchte? Welchen Unterlagen (Bonität) fordert Ihr bei Freiberuflern (wir normalerweise: Bonitäts-Schufa, Bescheinigung des Vor-Vermieters wegen kontinuierlicher Mietzahlung, Einkommensnachweise aktuell, evt. Handelsregisterauszug bei GmbH-) und sonst noch?

    Frage 2 : Wo ist denn eigentlich die Kontroll Instanz für die Frage : Wohnen oder Gewerbe - was ich meine: Bin ich verpflichtet, die Teilungserklärung zu ändern bei einer Änderung der Nutzungsart?

    Danke für Eure Antworten & schönen Abend

    Ronny
     
  2. Anzeige

  3. icke

    icke Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ronny,

    du schreibst was von einer freiberuflichen Tätigkeit. Irgendwas spukt in meinem Kopf rum, dass die auch in einer gewöhnlichen Wohnung praktizieren dürfen. Genaues weiß ich grad nicht, frag eventuell mal einen Fachanwalt.

    Lieben Gruß
    Icke
     
  4. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.826
    Zustimmungen:
    118
    Das ist zu kurz gedacht...

    Der Sachverhalt betrifft unterschiedliche Rechtsgebiete.

    Es fängt damit an, dass eine gewerbliche Nutzung einer Wohnung u.U. nach Ordnungsrecht unzulässig sein kann. Dabei werden die Umstände des Einzelfalls eine Rolle spielen, nicht aber die Einordnung als freiberufliche Tätigkeit. Da es sich dabei in letzter Konsequenz um kommunales Recht handelt, werden allgemeine Feststellungen vermutlich nicht wirklich hilfreich sein.

    Der nächste Punkt sind die steuerlichen Folgen einer gewerblichen oder auch freiberuflichen Nutzung. Hier wird das Finanzamt einen neuen Grundsteuermessbescheid erlassen und die Gemeinde in der Folge einen neuen Grundsteuerbescheid.

    Abschließend betrifft die Nutzungsänderung noch die Gemeinschaft der Wohnungseigentümer. Mit der Bezeichnung einer Einheit als Wohnung in der Teilungserklärung ist eine bestimmte Nutzung vorgegeben, nämlich wohnen. Eine gewerbliche oder auch freiberufliche Nutzung ist damit nicht zulässig und kann von jedem anderen Wohnungseigentümer, selbst von einem anderen Teileigentümer, unterbunden werden. Die gewerbliche oder freiberufliche Nutzung einer Wohnung wird nur mit einer Vereinbarung zulässig sein, die sinnvollerweise dann auch als Änderung der Teilungserklärung beim Grundbuch hinterlegt werden sollte.
    Von der Nutzung einer Einheit als Büro zu unterscheiden sind die Fälle, in denen der Wohnungseigentümer einen (untergeordneten) Teil der Wohnung als Büro verwendet, im wesentlichen ab in der Wohnung wohnt. In diesen Fällen ist eine Änderung der Teilungserklärung nicht zwingend erforderlich. Es kommt aber - wie fast immer - auf den Einzelfall an.

    Selbstverständlich muss der Wohnungseigentümer alle drei Rechtsgebiete beachten. Es wird aber nicht zielführend sein, wenn man die unterschiedlichen Rechtsfragen in einen Topf wirft und kräftig rührt.
     
Thema: Gewerbe in Wohnung ? --> Grundsteuer, Teilungserklärung..
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nutzungsänderung teileigentum wohnungseigentum

    ,
  2. grundsteuer nutzungsänderung

    ,
  3. was ist eine gewerbewohnung

    ,
  4. teilungserklärung steuer,
  5. teilungserklärung gewerbliche nutzung,
  6. umwandlung gewerbe in wohnung weg,
  7. gewerbe in wohnungseigentum,
  8. grundsteuer freiberufliche tätigkeit,
  9. umwandlung gewerbe in wohnraum steuer,
  10. teilungserklärung gewerbe,
  11. teilungserklärung eigentumswohnung gewerbe,
  12. teilungserklärung nutzungsänderung,
  13. umwidmung wohnung,
  14. änderung einer mietwohnung in eine gewerbewohnung,
  15. umwandlung teileigentum in wohnungseigentum,
  16. umwandlung von wohnraum in gewerbe,
  17. nutzungsänderung wohnhaus gewerbe,
  18. wohnungseigentum gewerbliche nutzung,
  19. gewerbe und wohnung steuererklärung,
  20. grundsteuer gewerbe wohnung,
  21. steuer umwidmung wohnraum uu,
  22. teilungserklärung wohnraum gewerbe,
  23. gewerbe in wohnung,
  24. praxis in wohnung umwandeln,
  25. praxiaräume in wohnraum wandeln
Die Seite wird geladen...

Gewerbe in Wohnung ? --> Grundsteuer, Teilungserklärung.. - Ähnliche Themen

  1. Wohnung möbliert vermieten.

    Wohnung möbliert vermieten.: Hallo, wir spielen mit dem Gedanken, eine unserer Wohnungen möbliert zu vermieten. Wie sind da so eure Erfahrungen ? Auf was müsste man da...
  2. Vermieter möchte Wohnung betreten um gekipptes Fenster zu schließen

    Vermieter möchte Wohnung betreten um gekipptes Fenster zu schließen: Hallo zusammen, wir haben unsere Mietwohnung auf unbestimmte Zeit (maximal 2-3 Wochen) verlassen. Da es Sommer ist, warm ist und alle Heizungen...
  3. Rückbau zu zwei Wohnungen

    Rückbau zu zwei Wohnungen: Hallo liebes Vermieterforum. Bei mir stellt sich die Frage, ob ich ein Objekt kaufe und zurückbauen lasse. Konkret handelt es sich um eine große...
  4. Teilungserklärung aber im Kaufvertrag was anderes zugesichert

    Teilungserklärung aber im Kaufvertrag was anderes zugesichert: Hallo zusammen, folgender Sachverhalt: Ein Bauherr hat die Fertigstellung im Mai 1973 von einem 4 Partien Haus in einer Teilungserklärung...
  5. Teilungserklärung

    Teilungserklärung: Hallo, ich hätte folgende Frage: Ich werde u.U. eine Eigentumswohnung in einem Mehrfamilienhaus mit 3 Einheiten erwerben. In der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden