Gewerbe Mietvertrag auf GmbH umschreiben

Diskutiere Gewerbe Mietvertrag auf GmbH umschreiben im Mietvertrag über Gewerberäume Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Hallo zusammen, evtl. könnt ihr mir weiterhelfen: der aktuelle Mietvertrag (Gewerbe) läuft auf eine Privatperson. Dieser möchte nun den...

  1. Memo

    Memo Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    evtl. könnt ihr mir weiterhelfen: der aktuelle Mietvertrag (Gewerbe) läuft auf eine Privatperson. Dieser möchte nun den Mietvertrag auf die neu gegründete GmbH umschreiben lassen. Wie ist hier die Vorgehensweise? Muss ein neuer Vertrag abgeschlossen werden? Wenn ja, was ist mit dem alten? Oder wird zum laufenden Vertrag nur eine formlose Zusatzvereinbarung hinzugefügt werden?

    Vielen Dank im Voraus.

    Memo
     
  2. Anzeige

  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.359
    Zustimmungen:
    4.645
    Drei grundsätzliche Möglichkeiten:
    • Den aktuellen Vertrag unverändert beibehalten. Es gibt für den Vermieter keine Pflicht, den Mieter auszutauschen. Wenn's dem Mieter nicht passt, kann er ja kündigen. Das wäre das Mittel der Wahl, wenn man keinen großen Wert auf die Fortführung des Mietverhältnisses legt.
    • Einen neuen Mietvertrag schließen und den alten Mietvertrag aufheben, z.B. zu einem festgelegten Stichtag. Das wäre eine günstige Gelegenheit, den Vertrag anzupassen.
    • Den Vertrag weiter bestehen lassen und wirklich nur den Mieter austauschen.

    In jedem Fall sollte man sehr darauf achten, zwischen der natürlichen und der juristischen Person zu unterscheiden. Auch wenn der Mieter geschäftsführender Gesellschafter seiner GmbH ist, sind er und die GmbH verschiedene Rechtspersönlichkeiten - bisher (also als Einzelunternehmer) war das nicht der Fall. In den Varianten 2 und 3 muss der Mieter also zweimal unterschreiben: Einmal als natürliche Person (der ausscheidende Mieter) und einmal als Geschäftsführer der GmbH (der aufgenommene Mieter).

    Außerdem sollte man überlegen, ob man vom bisherigen Mieter eine persönliche Bürgschaft fordert. Das kommt darauf an, wie solide man die GmbH einschätzt.
     
  4. #3 Fremdling, 11.09.2019
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    546
    Ausgehend vom Gedanken, dass eine GmbH "normalerweise" keine Haftungsbeschränkung ggü. dem Vermieter nötig haben dürfte (es geht ja nicht um unkalkulierbare Risiken wie in der Geschäftswelt), würde ich mir die Haftung des bisherigen Mieters erhalten wollen.
     
  5. Memo

    Memo Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antworten. Auf Anhieb würde ich sagen, dass sich der Punkt
    • Einen neuen Mietvertrag schließen und den alten Mietvertrag aufheben, z.B. zu einem festgelegten Stichtag. Das wäre eine günstige Gelegenheit, den Vertrag anzupassen
    interessant anhört. Ich muss noch dazu sagen, dass ich das Mietverhältnis gerne fortführen möchte. Es geht nur darum, dass der bisherige Mieter vorher Einzelunternehmer war und nun die gleiche Person eine GmbH gegründet hat.

    Heißt: ich lege ihm einen Aufhebungsvertrag vor zum Monatsende und gleichzeitig einen neuen Vertrag zum Monatsanfang, der auf die GmbH läuft. Passt das so?

    Könnt ihr mir evtl. diese Antworten etwas näher erläutern?
    Danke im voraus.

    Memo
     
  6. Ferdl

    Ferdl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    741
    Zustimmungen:
    427
    Ort:
    Westerwald
    Das ist scho arg verquast formuliert.
    Zum einen musst du schauen wie du Rechtssicher die Kaution von der Privatperson auf die GmbH übertragen bekommst.
    Zum Anderen will man die Haftungsbeschränkung der GmbH umgehen indem man den zB Geschäftsführer in persönliche Haftung nimmt, wie dass geht -> frag einen Anwalt.
     
  7. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    2.245
    Ort:
    Münsterland
    Ja.

    Bedenken solltest du aber:
    Der Mieter muss weder den Aufhebungsvertrag, noch den neuen Vertrag unterschreiben.
    In diesem Fall (vielleicht!?) egal, aber es könnte passieren, dass der Mieter den Aufhebungsvertrag unterschreibt, den neuen Vertrag aber nicht. Dann hast du (u.U. sehr kurzfristig) Leerstand.
    Vermeiden solltest du, dass der Mieter erst den neuen Vertrag unterschreibt. Dann müsste man sich unschöne Gedanken machen, ob denn nun beide oder keiner oder welcher von beiden Verträgen besteht.

    Im einfachsten Fall ist der neue Vertrag identisch mit dem alten (außer die GmbH).
    Du kannst aber auch den neuen Vertrag anders (für dich besser) gestalten (z.B. höhere Miete, mehr Pflichten des Mieters, Kaution, ...). Bedenke aber: Der Mieter muss weder dem Aufhebungsvertrag und schon gar nicht dem neuen Vertrag zustimmen. Wenn du es also zu sehr übertreibst, will der Mieter vielleicht lieber beim alten Vertrag bleiben.
    Das Ganze geht natürlich auch andersrum: Wenn du den Mieter behalten willst und der Mieter sonst kündigt, kannst du ihm natürlich auch im neuen Mietvertrag entgegenkommen.
    Eine Kombination aus beidem wäre auch möglich.
     
Thema:

Gewerbe Mietvertrag auf GmbH umschreiben

Die Seite wird geladen...

Gewerbe Mietvertrag auf GmbH umschreiben - Ähnliche Themen

  1. Vermietung von mehreren Wohnungen: Privat oder gewerblich?

    Vermietung von mehreren Wohnungen: Privat oder gewerblich?: Liebe MitgliederInnen, ich stehe kurz vor dem Erwerb eines Immobilienobjektes: drei Mehrfamilienhäuser à vier Wohnungen, also insgesamt 12...
  2. Austausch der Mietverträge

    Austausch der Mietverträge: Liebes Forum, inwiefern dürfen Mieter die zwischen Vermieter und Mieter geschlossenen Mietverträge in Kopie den anderen Mietparteien oder deren...
  3. Mietvertrag neu aufsetzen. Alten Mietvertrag ungültig machen

    Mietvertrag neu aufsetzen. Alten Mietvertrag ungültig machen: Hallo da leider ein paar Fehler beim ausfüllen und von der Form her passiert sind will ich den Mietvertrag neu aufsetzen. Dazu wäre der mieter...
  4. Mietvertrag Aufteilung Vorauszahlungen Betriebskosten

    Mietvertrag Aufteilung Vorauszahlungen Betriebskosten: Hallo zusammen, mich würde interessieren wie Ihr die Angaben bei einem Mietvertrag zur Aufteilung der Vorauszahlungen in Heizkosten/Warmwasser...
  5. Hellhörigkeit im Mietvertrag erwähnen?

    Hellhörigkeit im Mietvertrag erwähnen?: Hallo Ihr Lieben! Eine unserer Wohnungen wird demnächst frei und ich beschäftige mich mit der Gestaltung des neuen Mietvertrages. Der Bisherige...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden