Gewerbe

Dieses Thema im Forum "Maklerforum" wurde erstellt von Brain, 26.12.2014.

  1. #1 Brain, 26.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2014
    Brain

    Brain Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe einmal eine Frage zum Gewerbe.

    Wenn man z.B. als Makler mit 34c für eine Maklerplattform, also einen großen Makler ohne Anstellung tätig wäre, müsste man dann zwingend selbst ein Gewerbe betreiben.

    Oder gibt es auch andere Möglichkeiten?

    VG und Dank

    Brain
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.248
    Zustimmungen:
    314
    Meinst Du Schwarzarbeit? Na klar brauchst Du eine Gewerbeanmeldung.
     
  4. #3 BHShuber, 27.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2015
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.362
    Zustimmungen:
    658
    Ort:
    München
    Hallo,

    2 Dinge die wichtig sind.

    Zum Einen, benötigst du eine Gewerbeanmeldung und besagte Erlaubnis nach § 34 C GewO und zwar erweitert um Verkauf Grundstücksgleicher Rechte um als Immobilienmakler arbeiten zu können.

    Zum Zweiten, wenn man nur für eine Plattform arbeitet, bzw. deren Objekte versucht zu vermarkten, hat man schnell und zwar ganz schnell den Stempel der Scheinselbstständigkeit am Hals, denn die Abrechnungen bekommst du sicherlich auch von der Plattform oder musst immer an einen Auftraggeber Provisionsanteile abdrücken.

    Wenn die Möglichkeit besteht, als reiner Tippgeber zu fungieren, bekommt man hierfür allerdings nur bruchteilhaft Tippgeberprovision, diese muss dem Finanzamt gemeldet werden, wenn das nur selten im Jahr vorkommt, bräuchte man kein Gewerbe anzumelden.

    Gruß

    BHShuber
     
Thema:

Gewerbe

Die Seite wird geladen...

Gewerbe - Ähnliche Themen

  1. Haus bauen um es zu verkaufen - welches Gewerbe

    Haus bauen um es zu verkaufen - welches Gewerbe: Hallo Leute, kurz zur Erklärung: Ich habe ein Grundstück geerbt, ich bin Handwerker und möchte es mit einem Einfamilienhaus bebauen und danach...
  2. Mietinteressent möchte gewerbliche Nutzung für Wohneinheit

    Mietinteressent möchte gewerbliche Nutzung für Wohneinheit: Hallo liebe User, jetzt steht nach langer Zeit mal wieder ein Mieterwechsel an. Meine Lieblingsmieter haben ihre großzügige 3-Zimmerwohnung...
  3. Gewerbe in einem gemieteten Haus.... was tun ?

    Gewerbe in einem gemieteten Haus.... was tun ?: Hätte mal eine kurze Frage. Ein Mieter hat in einem gemieteten Haus einen Mietvertrag für Wohnraum. Wie ich nun erfahre betreibt er von dort aus...
  4. Mieter haben Gewerbe in unserem Haus angemeldet - Wie reagieren?

    Mieter haben Gewerbe in unserem Haus angemeldet - Wie reagieren?: Hallo zusammen, tolles Forum hier, ist mein erster Post, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe über die Gemeinde erfahren, das unsere Mieter...
  5. Gewerblicher Vertrag, Gastronomie, Renovierung bei Vertragsende?

    Gewerblicher Vertrag, Gastronomie, Renovierung bei Vertragsende?: Pächter P hat ein in die Jahre gekommenes Haus mit einem ebenso in die Jahre gekommenen Lokal gepachtet und renovierte ( wie im Pachtvertrag...