Gewerbeimmo (Hot.-Pens.) an LRA vermieten zwecks Asylbew.

Dieses Thema im Forum "Mietvertrag über Gewerberäume" wurde erstellt von jero5, 16.02.2013.

  1. jero5

    jero5 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo miteinander,

    ich kenne euer Forum vom Querlesen über die verschiedensten Themen. Bin im übrigen harmloser "Hobbyvermieter" (2 W.-Einheiten) der bisher immer Glück mit Mietern und Maklern hatte.

    Im Bestand habe ich noch ein Gebäude in einem Mischgebiet welches als Pension genutzt wird. Ich nutze es als Handwerker-/Arbeiterunterkunft (Mo.-Fr.).

    Unser Landratsamt sucht aktuell für die Unterbringung von Asylbewerbern "Wohnungen oder Pensionen" zur Anmietung.

    Hat wer diesbezüglich Erfahrungen?

    Da es sich bei solchen Geschichten nicht um "alltägliche Mietverträge" handelt und ich dahingehend null Erfahrung habe würde mich über einen Austausch mit Leuten sich mit dem Bereich auskennen sehr freuen. Wie sehen solche Konstellationen aus? Wie wird die Miete hier berechnet bzw. werden in solche MV Klauseln eingebaut die eine "Abschlagszahlung für Sanierung" beinhalten? Muss ich ewig weit wegziehen damit die braunen mir nicht das Fell über die Ohren ziehen? :brille002:

    Wie bekannt ist kann man solche Gebäude nach Beendigung des MV eh fast nur noch über den Haufen schieben. Für mich wäre es dennoch eine Alternative um die eig. angedachte Umnutzung noch etwas Geldbringend hinaus zu zögern.

    Meine normalen Berater (Makler, RA, Bauheinis vom Amt) möchte ich bisher nicht ansprechen, da aufgrund der Sache (Ihr wisst schon...) die sich dann schnell rumspricht ich in ziemlicher Bälde mit erheblichem Gegenwind rechnen müsste. Daher (erst) Austausch im Netz.


    Beste Grüße und Danke! :50:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.289
    Zustimmungen:
    321
    Ich weiss ja nicht, wie so etwas vermietet wird, aber bei uns ist das Bürgeramt geschlossen und als Asylheim eröffnet. Im Winter bei -20 Grad sind die Fenster immer schön auf. Von Energiekosteneinsparung kann hier wohl nicht die Rede sein. Zum anderen wirst Du Dir als Vermieter bestimmt keine Freunde in Deiner Umgebung machen.:unsicher016:
     
  4. jero5

    jero5 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    ?

    Keiner mit Erfahrungen hier?
     
Thema: Gewerbeimmo (Hot.-Pens.) an LRA vermieten zwecks Asylbew.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wer kann mietverträge querlesen

Die Seite wird geladen...

Gewerbeimmo (Hot.-Pens.) an LRA vermieten zwecks Asylbew. - Ähnliche Themen

  1. Vermietung an Menschen mit Behinderung

    Vermietung an Menschen mit Behinderung: Hallo alle zusammen, seit kurzem übenehme ich die Vermietung für das Mietshaus meiner Oma. Nun wurde wieder eine Wohnung frei und eine sehr nette...
  2. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  3. Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?

    Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?: Guten Abend, ich bin Vermieter und habe das Gewerbe vom vor Besitzer übernommen. Der vor Besitzer hat Gas Vertrag von den Stadtwerke. Und Gewerbe...
  4. Feuchte Wohnung vermieten

    Feuchte Wohnung vermieten: Hallo, ich habe eine Wohnung, die schon immer ein Problem mit aufsteigender Feuchtigkeit in den Wänden hatte. Vor 2 Jahren habe ich diese etwas...
  5. Zu blöd zum vermieten?

    Zu blöd zum vermieten?: Hi, ich war gerade mal wieder auf Wohnungsbörse-Seiten, weil ich eine Mietwohnung für meine Mutter suche (sie hat kein Internet) und da ist mir...