Gewerbeimmobilie zu "verschenken"

Diskutiere Gewerbeimmobilie zu "verschenken" im Versteigerung Forum im Bereich Immobilien Forum; Wenn jemand von Euch als Zocker unterwegs ist: http://zvg-portal.de/index.php?button=showZvg&zvg_id=36872&land_abk=by Zwangsversteigerung einer...

  1. #1 immobiliensammler, 27.09.2018
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    3.558
    Zustimmungen:
    2.211
    Ort:
    bei Nürnberg
    Wenn jemand von Euch als Zocker unterwegs ist:

    http://zvg-portal.de/index.php?button=showZvg&zvg_id=36872&land_abk=by

    Zwangsversteigerung einer großen Gewerbeimmobilie, theoretischer aktueller Verkehrswert 800.000 €, geschätzte Sanierungskosten 5.400.000 €, daher Verkehrswert - (minus) 4.600.000 €, Mindestgebot 1 €

    Überlege spaßeshalber vorbeizufahren und zu schauen, was passiert.

    Was ist da eigentlich als Sicherheit zu hinterlegen? 10 Cent?
     
    dots gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #2 ehrenwertes Haus, 27.09.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    1.150
    Schade der Link geht nicht.

    Bei negativem Verkehrswert, bekommt man da nicht ein Handgeld, wenn man hinfährt als Sicherheit?
     
    immobiliensammler gefällt das.
  4. #3 immobiliensammler, 27.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2018
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    3.558
    Zustimmungen:
    2.211
    Ort:
    bei Nürnberg
    Danke für den Hinweis, stimmt. Habe jetzt einfach die Terminbestimmung und das Kurzexpose als PDF reingestellt. näheres im ZVG-Portal, AG Nürnberg, Mindestgebot 1 €
     

    Anhänge:

  5. #4 Immofan, 27.09.2018
    Immofan

    Immofan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2017
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    159
    Eine PDF Datei ist leider auch nicht angehangen .
     
  6. #5 immobiliensammler, 27.09.2018
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    3.558
    Zustimmungen:
    2.211
    Ort:
    bei Nürnberg
    Jetzt müsste alles drinsein!
     
  7. #6 ehrenwertes Haus, 27.09.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    1.150
    Hehe, jetzt hab ich das auch gefunden...

    Aus dem nicht anhängbaren PDF
    Amtsgericht NürnbergAbteilung für Immobiliarvollstreckung
    Az.: 6 K 237/13
    So in deinem Sinn @immobiliensammler ?
     
  8. #7 immobiliensammler, 27.09.2018
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    3.558
    Zustimmungen:
    2.211
    Ort:
    bei Nürnberg
    @ehrenwertes Haus

    Genau, jetzt ist auch alles drin. Ganz lustig oder? Wenn jemand Lust hat seinen Ruf zu versauen und schnell Kohle zu machen wüsste ich den Weg, aber hier in der Region, in der ich wohne wäre das nichts für mich. Wenn ich ein paar Hundert Kilometer weit weg wohnen würde .....
     
  9. #8 ehrenwertes Haus, 27.09.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    1.150
    Ich finde es eigentlich schade, das diese Gebäude nicht genutzt werden.

    Das wäre doch eine prima Gelegenheit einfache Unterkünfte für wirklich Bedürftige daraus zu machen.
    Oder bin ich mal wieder zu radikal bei für Lau-Wohnen-Wollern?

    Das Einzige was mich ernsthaft stören würde, ist der 25.000 l Erdöltank.
    Der ist richtig knackig mit TÜV- Anforderungen... und dem BJ nach ziemlich sicher einwandig nicht in Wanne gesetzt, oder ich habe das übersehen.

    Beim Rest an vermuteten Schadstoffen hätte ich eine wesentlich günstigere Sanierungsidee, die nur einige Jahre zeit braucht, dafür aber 100% Öko...
     
  10. #9 immobiliensammler, 28.09.2018
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    3.558
    Zustimmungen:
    2.211
    Ort:
    bei Nürnberg
    Naja, die Firma die da seit den 50er Jahren drin ansässig war trug als Branche "Im- und Exportgroßhandel mit chemisch-technischen Rohstoffen", das kann natürlich alles und jedes sein, möchte nicht wissen, was da noch so versickert ist.

    Grundidee von mir: Kaufen über eine eigens dafür aktive GmbH, Geld rausziehen was geht, wenn die Altlasten hochkochen geht die GmbH in die Insolvenz.

    Du ruinierst halt nur Deinen Namen und brauchst einen sehr guten Anwalt, der sich im Insolvenzrecht auskennt, damit das "Geldrausziehen" so läuft, dass später der Insolvenzverwalter nicht alles anfechten und das Geld zurückholen kann.

    Unterkünfte für Bedürftige dürfte (außer Asylantenheim, das war eine Zeit lang ein paar Häuser weiter) wegen Gewerbegebiet wohl ziemlich schwer werden!
     
  11. #10 ehrenwertes Haus, 28.09.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    1.150
    Genau der Punkt stört mich relativ wenig.

    Es gibt Bakterien, die so ziemlich Alles an "chemisch-technischen Rohstoffen" neutralisieren.
    Das ist nur eine offizielle beschönigende Beschreibung für altes Sprengstofflager bzw. Fabrik.
    In meiner Studienzeit liefen einige Forschungen zu dem Thema an meiner damaligen Uni.
    Inzwischen werden diese Bakterien (hab nur leider keinen Schimmer wie die heißen) ganz offiziell für Bodensanierungen für fast alle chemisch-technischen Rohstoffe eingesetzt, solange das nur irgendwie brennbar oder explosiv ist.

    Nachteil: Bakterien futtern langsamer als ein Bagger.
    Das Grundstück müsste bestimmt noch 10 Jahre (Schätzung von meinem Bauchi) brach liegen, bevor wieder normal nutzbar.
     
    immobiliensammler gefällt das.
  12. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    3.870
    Zustimmungen:
    1.737
    Ort:
    Münsterland
    Wie kann man da Geld rausziehen?
    Vermieten?
    Verkauf an Unwissenden?
     
  13. #12 immobiliensammler, 28.09.2018
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    3.558
    Zustimmungen:
    2.211
    Ort:
    bei Nürnberg
    Verkauf an Unwissende scheidet wohl aus, wenn die Altlastenproblematik schon bekannt ist. Aber warum sollen die Flächen nicht vermietet werden können, Nutzungsuntersagung gibt es ja (noch) nicht, evtl. auch das Grundstück als Abstellfläche, Außenlager oder was weiß ich was. Im Zweifel haben auch die Bahngleise einen gewissen Schrottwert oder?
     
  14. Anzeige

    Guck mal HIER.... Dort gibt es nützliche Infos!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    3.870
    Zustimmungen:
    1.737
    Ort:
    Münsterland
    Was mir gerade in den Sinn kommt: Den/die unbelastete(-n) Teil(-e/-flächen) heraus-/ab-trennen (evtl. sogar im Grundbuch) und diese "Rosinen" verkaufen? Ginge das?

    Wie wahrscheinlich ist sowas (generell und/oder in so einem speziellen Fall)?
     
  16. #14 immobiliensammler, 28.09.2018
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    3.558
    Zustimmungen:
    2.211
    Ort:
    bei Nürnberg
    Ist ein alter Trick, wenn nur ein Teil betroffen ist. Z.B. alte Speditionsanlage mit 10.000 m², auf einem abgegrenzten Bereich von sagen wir 500 m² war früher die Tankstelle und die Erde ist versucht. GmbH kauft die Fläche, teilt das Grundstück, verkauft den unbelasteten Teil weiter (evtl. sogar an Dich als Gesellschafter selbst), behält die Altlast und geht dann wenn die Sanierungskosten kommen in die Insolvenz.

    Kommt darauf an, wenn die Stadt davon weiß (wenn hier dauernd im Gerichtsgutachten von einem Umweltgutachten die Rede ist gehe ich mal stark davon aus) werden die irgendwann schon mal aufwachen und Druck machen, damit das saniert wird. Kommt halt viel auf Beziehung an und wer der Eigentümer ist. In Nürnberg z.B. ist das Grundwasser im Umfeld des Flughafens belastet, da die Flughafenfeuerwehr da mit einem Löschschaum trainiert hat, der grundwassergefährdend ist. Jetzt wird seit einigen Jahren gemessen und angeblich tüftelt die Uni an einem neuen Verfahren, solange will man abwarten (also so 10 - 20 Jahre!!!), da die Sanierung für die Stadt sonst zu teuer wäre. Ich denke mal bei einem privaten Verursacher hätten die eine ganz andere Keule geschwungen.

    Hier ein Link dazu:
    http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/kampf-gegen-pft-am-nurnberger-flughafen-startet-1.3600557

    Mal zum auf der Zunge zergehen lassen: Problem bekannt spätestens seit 2011, seit 2014 wird probiert, bis heute ist nicht abzusehen wann die Verseuchung beseitigt wird.
     
Thema:

Gewerbeimmobilie zu "verschenken"

Die Seite wird geladen...

Gewerbeimmobilie zu "verschenken" - Ähnliche Themen

  1. Suche Gewerbeimmobilie

    Suche Gewerbeimmobilie: Hallo, unsere Firma ACT Motor GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Gewerbeimmobilie/Lager in Bremen. Die Größe der Gewerbeimmobile...
  2. Erfahrung oder Tipps beim Erwerb einer Gewerbeimmobilie

    Erfahrung oder Tipps beim Erwerb einer Gewerbeimmobilie: Hallo Freunde, ich würde mich freuen, wenn Ihr aus Erfahrung mir einige Tipps vorgeben könnt, wie ich mein Vorhaben am besten bewerkstelligen...
  3. Wer zahlt? Schaden an Gewerbeimmobilie durch Dritte?

    Wer zahlt? Schaden an Gewerbeimmobilie durch Dritte?: An einer vermieteten Gewerbeimmobilie wurde durch einen Besucher ein Pfosten des Treppengeländers weggefahren und dann Fahrerflucht begangen....
  4. Quickimmobilie und MwST/Vorsteuer bei Gewerbeimmobilie

    Quickimmobilie und MwST/Vorsteuer bei Gewerbeimmobilie: Hallo Leute ! Nutze Lexware QuickImmobilie 2012 und möchte zum ersten Mal eine NK-Abrechnung für eine Gewerbeimmobilie erstellen. Habe mit...
  5. QuickImmobilie und Vorsteuerabzug Gewerbeimmobilie

    QuickImmobilie und Vorsteuerabzug Gewerbeimmobilie: Hallo Leute ! Nutze Lexware QuickImmobilie 2012 und möchte zum ersten Mal eine NK-Abrechnung für eine Gewerbeimmobilie erstellen. Habe mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden