Gewerbemieter beanstandet Miete Kaltwasserzähler

Diskutiere Gewerbemieter beanstandet Miete Kaltwasserzähler im Mietvertrag über Gewerberäume Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Nehmen wir an, in einem Mehrfamilienhaus bemängelt ein Gewerbemieter die letzte Betriebskostenabrechnung. Neben div. Beschwerden, einige...

  1. Wired

    Wired Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    1
    Nehmen wir an, in einem Mehrfamilienhaus bemängelt ein Gewerbemieter die letzte Betriebskostenabrechnung. Neben div. Beschwerden, einige berechtigt, fordert er, die Mietverträge für die Kaltwasserzähler "anzupassen". Daraus ergeben sich für mich folgende Fragen:

    Wie weit und genau muss der Vermieter darlegen, dass die von der beauftragten Firma vor Jahren ausgeführten Arbeiten und installierten Wasserzähler die kostengünstigste Variante sind (Stichwort Ventilwasserzähler oder Wohnungswasserzähler)? Inwieweit darf sich der Vermieter auf die Fachfirma verlassen, wenn es um die Planung und Ausführung der Arbeiten geht?

    Kann ein Gewerbemieter, der 2008 einzog, in der Betriebskostenabrechnung 2010 Verträge zwischen Vermieter und Dienstleistern bemängeln, die 2004 abgeschlossen wurden und deren Ergebnis er mit der Abrechnung 2009 bereits schon einmal nicht beanstandet hat? Falls ein Gewerbemieter Verträge zwischen Vermieter und Dienstleister beanstanden darf, wenn sie bereits vor Abschluss seines Gewerbemietvertrags bestanden, hat er sie dann im o.g. Fall nicht durch konkludentes Handeln mit der Abrechnung 2009 bestätigt?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pragmatiker, 07.12.2011
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    er kann hier nicht bemängeln, gemietet wie vereinbart und gesehen.
    solange der mieter keine wucherpreise zahlen soll für die wasserzählermiete sehe ich für den keine chance.
     
  4. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.770
    Zustimmungen:
    77
    Der Vermieter muss überhaupt nichts darlegen bzw. nur die Höhe der entstanden Kosten belegen. Wenn der Mieter einen Verstoß gegen das Wirtschaftlichkeitsgebot behauptet, hat er seinerseits für diese Behauptung Beweis anzutreten.
     
  5. Wired

    Wired Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die klaren Meinungsäusserungen.

    Was ist ein Wucherpreis? Der Mieter kommt immer wieder mit Vergleichen aus dem Einzelhandeln, woraufhin der der Vermieter wiederholt erklärt hat, dass die Miete auch die Montagekosten und die Instandhaltung enthält. Natürlich hat der Vermieter keinen Einblick in die Kalkulation des die Zähler vermietenden Unternehmens.

    Wie muss denn so ein Beweis aussehen? Ein Angebot einer Firma über die Installation von Kaltwasserzählern?

    Und kommen wir zur nächsten Eskalationsstufe: wenn der Mieter sich weigert die vom Vermieter verlangten Betriebskosten in voller Höhe zu zahlen bleibt nur die Klage. Welche Belege muss der Vermieter vorlegen, nur die entstandenen Betriebskosten?
     
  6. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.770
    Zustimmungen:
    77
    Ein Angebot für einen Zählereinbau wäre völlig sinnlos. Der Mieter hätte nachzuweisen, dass der Vertragsabschluss des Vermieters zum damaligen Zeitpunkt unwirtschaftlich war. Unwirtschaftlich ist ein Vertragsabschluss, wenn der Leistungsumfang völlig unsinnig oder der Preis für eine Leistung völlig überzogen wäre.
    Mit einem einzelnen Angebot kann niemals ein Verstoß gegen das Wirtschaftlichkeitsgebot nachgewiesen werden. Der Anspruch des Vermeiters auf Zahlung der Betriebskosten hängt nicht davon ab, dass der Vermieter allwissend ist und damit zu jedem beliebigen Zeitpunkt immer den allerniedrigsten Preis findet.


    Letzlich reicht die Abrechnung... in der Regel werden Kopien der Rechnungen der Klage als Belege beigefügt werden. Es geht für den Vermieter ausschließlich um den Nachweis der Kostenhöhe.
     
  7. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte nur mal anmerken, dass Ventilzähler etwas teurer sind. Das liegt an deren Konstruktion und der aufwändigeren Montage.

    Neben dem eigentlichen Zähler muss ja auch die passende Ventilzählerarmatur eingebaut werden. Da diese zum Zähler gehört, kann diese natürlich auch mit vermietet werden, was in der Regel auch gemacht wird.

    Ventilzählermietpreise schwanken so zwischen 12€ für einfache mechanische Zähler bis zu 25€ für Funkzähler.
     
  8. Wired

    Wired Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    1
    Mir wurde gesagt, die Ventilzähler sind gerade im Altbau oftmals einfacher zu montieren, weil z. B. die Rohre zu nah an einer Wand sind. Auf solche Aussagen muss man sich als Vermieter doch verlassen können. Es kann doch nicht sein, dass man nach Jahren mit einem Mieter das Für und Wieder der Installation eines bestimmten Zählertyps diskutieren muss, oder?
     
  9. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Ja natürlich ist es einfacher einen Ventilzähler zu montieren als die ganze Wand aufzuhacken. Nur das Wand aufhacken bezahlt der Eigentümer und die höheren Ventilzählerpreise der Mieter.
     
  10. Wired

    Wired Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    1
    Nicht zwingend, wenn der Vermieter der Wasserzähler auch die Installation übernimmt, sind die Installationskosten in der Zählermiete enthalten und werden vom Mieter getragen.
     
Thema: Gewerbemieter beanstandet Miete Kaltwasserzähler
Die Seite wird geladen...

Gewerbemieter beanstandet Miete Kaltwasserzähler - Ähnliche Themen

  1. Mieter nicht den Eindruck geben, er kann sich alles erlauben

    Mieter nicht den Eindruck geben, er kann sich alles erlauben: Einer meiner Mieter hat ein Problem mit seiner Spülmaschine. Die Spülmaschine ist Teil des Mietvertrages. Der Türsensor scheint nicht mehr...
  2. Nebenkostenabrechnung bei Ein- und Auszug von anderen Mietern anpassen

    Nebenkostenabrechnung bei Ein- und Auszug von anderen Mietern anpassen: Guten Tag, ich würde gerne wissen ob mir jemand helfen könnte. Und zwar geht es um folgendes: 1 Wohnimmobilie hat 5 Wohnungen die alle...
  3. Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf

    Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf: Hallo, Ich bräuchte ein bisschen Rat von Euch, wie ich mit dem Hausgeldabrechnung vorgehen soll. Die Situation ist folgende: - Die Wohnung hat...
  4. Mieter verrechnet Kaution mit MM

    Mieter verrechnet Kaution mit MM: Hallo Zusammen, Meine Mieterin hat nach Erhalt meiner Kündigung selbst auf den 30. April gekündigt. Es sieht auch so aus als zieht Sie und Ihr...
  5. Rücktritt von Mietvertrag mit Mieter

    Rücktritt von Mietvertrag mit Mieter: Hallo, ich bin recht neu und noch nicht so erfahren als Vermieter und habe jetzt ein Problem mit einem neuen "Mieter". Kurz zum Sachverhalt: Ein...