Gewerblicher Vertrag, Gastronomie, Renovierung bei Vertragsende?

Dieses Thema im Forum "Renovierung" wurde erstellt von locatore, 08.12.2015.

  1. #1 locatore, 08.12.2015
    locatore

    locatore Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Pächter P hat ein in die Jahre gekommenes Haus mit einem ebenso in die Jahre gekommenen Lokal gepachtet und renovierte ( wie im Pachtvertrag vereinbart )
    die Räume selbst. Dem Pächter P wurden dafür ein paar Monate "pachtfrei" und für einen Zeitraum verminderte Pacht eingeräumt, ( eine Begründung für die verminderte Pacht wurde nicht im Pachtvertrag vermerkt ).

    Nach 10 Jahren wird das Vertragsverhältnis beendet, die vor Jahren renovierten Räumlichkeiten sind sehr ramponiert und heruntergekommen. Fliesensockel ausgebrochen, Fliesen teilweise gebrochen, Türen ramponiert.
    Steckdosen hängen von der Wand.
    Eine Klausel für Schönheitsreparaturen beinhaltet der Vertrag nicht.
    Aber:
    §
    "Die Wirtschafts- u Wohnräume sind bei Ablauf der Pachtzeit in sauberem Zustant unter Berücksichtigung der normalen Abnutzung zurückzugeben."

    §
    "Der Pächter verpflichtet sich die Wirtschafts- und Wohnräume sowie die Einrichtungsgegenstände pfleglich zu behandeln, ordnungsgemäß zu unterhalten und alle während der Wirtschaftsführung notwendigen Reparaturen auf seine Kosten vornehmen zu lassen."

    Muss Pächter P bei Vertragsende etwas am Lokal renovieren/reparieren?

    MfG, & danke!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.742
    Zustimmungen:
    338
    Ebenfalls ohne Gruss: Ihm zuzurechnende Beschädigungen hat er zu beseitigen.
     
  4. #3 locatore, 27.12.2015
    locatore

    locatore Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ebenso ist an der Aussenwand die montierte Aufputz Anschlussdose für Telekom runtergerissen, die Leuchtwerbung ist locker,
    liege ich richtig, daß der Pächter auch für diese Schäden verantwortlich ist?

    Grüße
     
  5. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.742
    Zustimmungen:
    338
    Denk' nach - das kannst nur Du herausfinden / lassen.
     
  6. #5 locatore, 27.12.2015
    locatore

    locatore Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,
    würde mich sehr über einen hilfreichen Beitrag freuen,

    vielen Dank im Voraus!
    Grüße
     
  7. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.621
    Zustimmungen:
    505
    Die Antwort war eigentlich schon hilfreich.
    Du hast dem Mieter die Mietsache zur Verfügung zu stellen, und zwar in vertragsgemäßem Zustand.
    Wenn die Anschlussdose und die Leuchtreklame z.B. bei Vertragsabschluss fest montiert waren, hast DU jetzt ein Problem.

    Ob der Pächter dafür verantwortlich ist oder nicht, wird dir hier niemand sagen können.
     
  8. #7 locatore, 27.12.2015
    locatore

    locatore Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Bei Vertragsabschluss war alles ok.
    Wieso muss der Pächter nicht für Reparaturen am Haus aufkommen?
    Danke
     
  9. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.742
    Zustimmungen:
    338
    Das hat niemand behauptet.
     
  10. #9 locatore, 27.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2015
    locatore

    locatore Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    entschuldigung, ich kann diesem Ratespiel leider nicht folgen,
    Ich hatte doch ganz höflich gefragt.

    Gibt es jemanden der mir eine verständliche Auskunft erteilen möchte?
    Vielen Dank
     
  11. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.742
    Zustimmungen:
    338
    Es kann doch nicht soo schwierig sein...
    Bei Beginn des Pachvertrags war der Pachtgegenstand i.O.
    Bei Ende des Pachtvertrags war er nicht i.O., also muss der Pächter ihn i.O. bringen bzw. bringen lassen.
     
  12. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.251
    Auch wenn es frustrierend sein mag, dass locatore den Grundsatz aus #2 nicht eigenständig anwenden kann: Muss dieser Affenzirkus wirklich sein? Warum kann man die fehlende Information nicht einfach erfragen?

    Erstens ist das falsch und zweitens steht es im Widerspruch zu deiner richtigen Antwort aus #2.

    Also: Wie kam es zu den Beschädigungen?
     
  13. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Ehm - mal was ganz exotisch gedacht: lohnt es sich überhaupt sich darum den Kopf zu zerbrechen?
    Warum pachtet man ein Lokal? Man möchte damit Geld verdienen!
    Warum hält man ein Lokal nicht in gutem Zustand und wirtschaftet es runter? Warum wird es gekündigt? Weil man damit kein/zu wenig Geld verdient? Oder weil man das Maximum rausziehen möchte um in den Ruhestand zu gehen?
    Mit anderen Worten: hat dein Pächter überhaupt Geld um für die Schäden aufzukommen, so man sie ihm zurechnen kann?
    Oder ist das Jacke wie Hose, weil er die Taschen umdreht und die Rechnung eh an dir hängen bleibt?
    Nach den Beschreibungen gehe ich von letzterem aus.
     
  14. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.742
    Zustimmungen:
    338
    Wieso ist das falsch?
     
  15. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.251
    Weil der Mieter/Pächter (in diesem Fall kein Unterschied) nur ihm zuzurechnende Beschädigungen zu vertreten hat. Zumindest bei den Beschädigungen im Außenbereich könnte man über Vandalismus nachdenken.
     
    Berny gefällt das.
  16. #15 Akkarin, 29.12.2015
    Akkarin

    Akkarin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    582
    Ort:
    Frankfurt
    Wann hat locatore eigentlich klargestellt, wer von beiden er ist?
     
  17. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.742
    Zustimmungen:
    338
    Ist doch wohl klar...
     
  18. #17 locatore, 29.12.2015
    locatore

    locatore Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, vielen Dank für die Meinungen und Beiträge!

    locatore ist der Verpächter ;-)

    Es gibt eine Kaution, diese könnte für die Schäden beansprucht werden.
    Wäre bei Vandalismus der Pächter aus der Haftung?

    Mit freundlichen Grüßen
    locatore
     
  19. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.251
    Vorsichtiges "Ja". Es gibt da einfach viel zu viele denkbare Konstellationen, um das Thema mit zwei Sätzen abzufrühstücken. Daher ja auch meine Frage von oben:

     
  20. #19 locatore, 29.12.2015
    locatore

    locatore Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Das Schriftfeld der Leuchtreklame ist nicht mehr in der dafür vorgesehenen Halterung, es ist herausgesprungen. Denke dass das ohne grosses "menschliches" Zutun passiert ist. Zeitpunkt geschätzt: irgendwann in den letzten 6 Monaten.

    Diese Telekomdose am Haus ist evtl. von einem der betrunkenen Gäste aus der Verankerung gerissen worden.
    Zeitpunkt geschätzt: innerhalb der Pachtzeit vor ca 3 Jahren.
     
  21. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.742
    Zustimmungen:
    338
    Das sind ja richtig weltbewegende Probleme... Freu' Dich, dass Du offensichtlich/anscheinend/hoffentlich bisher noch nicht mit "echtem" Vandalismus konfrontiert wurdest!
     
Thema:

Gewerblicher Vertrag, Gastronomie, Renovierung bei Vertragsende?

Die Seite wird geladen...

Gewerblicher Vertrag, Gastronomie, Renovierung bei Vertragsende? - Ähnliche Themen

  1. Vertrag mit Dienstleister auflösen - Widerruf Vertragsbeginn

    Vertrag mit Dienstleister auflösen - Widerruf Vertragsbeginn: Ich weiss nicht, wohin sonst mit dieser Frage. Mit einem Dienstleister ist ein Vertrag über Heiz- und Nebenkostenabrechnungen sowie Gerätemiete...
  2. Würdet ihr mit diesen Mietern Verträge abschließen?

    Würdet ihr mit diesen Mietern Verträge abschließen?: Ich habe zwei Mietinteressenten für zwei Wohnungen, die ich schnell vermieten möchte. Aber irgendwie sind sie mir suspekt: Beide sind Ausländer,...
  3. Versicherung hält an Vertrag fest

    Versicherung hält an Vertrag fest: Ich hatte letztens mal die Gelegenheit, den Versicherungsvertrag zu kündigen und mir was günstigeres zu suchen. -- Und zwar hatte mir die...
  4. Haus bauen um es zu verkaufen - welches Gewerbe

    Haus bauen um es zu verkaufen - welches Gewerbe: Hallo Leute, kurz zur Erklärung: Ich habe ein Grundstück geerbt, ich bin Handwerker und möchte es mit einem Einfamilienhaus bebauen und danach...
  5. Mietinteressent möchte gewerbliche Nutzung für Wohneinheit

    Mietinteressent möchte gewerbliche Nutzung für Wohneinheit: Hallo liebe User, jetzt steht nach langer Zeit mal wieder ein Mieterwechsel an. Meine Lieblingsmieter haben ihre großzügige 3-Zimmerwohnung...