Glas Schaden. Wer Haftet?

Dieses Thema im Forum "Mietvertrag über Gewerberäume" wurde erstellt von Barny, 23.04.2014.

  1. Barny

    Barny Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    Folgender Sachverhalt liegt vor:

    Es sind Vandalismus Schäden in Form von Kratzern in der Scheibe entstanden.
    Der Schaden beläuft sich auf 1381€.
    Nun ist meine Frage wer Haftet für den Schaden. Ich als Vermieter oder der Mieter?
    Laut Mietvertrag:
    § 14. Sonstige Vereinbarungen
    (6) Wie allgemein üblich ist der Mieter verpflichtet, auf eigene Kosten ausreichende Versicherungen abzu –schließen, insbesondere Haftpflicht, Feuer, Wasser, Glasbruch und Diebstahl.

    Ich bedanke mich im Voraus.
    Sollten Sie noch weiter Informationen benötigen stelle ich Ihnen diese gerne zu Verfügung
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Leipziger82, 23.04.2014
    Leipziger82

    Leipziger82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2010
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Leipzig
    Ich würde schauen, ob die Gebäudeversicherung derartige Schäden reguliert. Da der Schaden an einem Gebäudeteil entstanden ist, dürfte der Mieter hier nicht in der Verantwortung stehen.
    Die im § 14 benannten Versicherungen des Mieters dürften nur Schäden beinhalten, die von ihm verursacht worden sind, richtig?

    Wie ist der Schaden denn entstanden? Was für ein Mietvertrag liegt vor? Gewerbe oder Wohnraum?
     
  4. Barny

    Barny Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Gebäudeversicherung haftete dafür nicht.
    Es handelt sich um einen Gewerbemietvertrag.
    Der Schaden entstand durch Vandalismus. Irgendwelche Idioten haben mit einem scharfen Gegenstand die Scheiben zerkratzt... sehr ärgerlich :sauer024:
     
  5. Barny

    Barny Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Bezüglich des § 14 kann ich es dir nicht genau sagen.
    Der Mieter muss halt das Büro ausreichend versichern, also auch gegen Wasserschaden usw.
     
  6. #5 Leipziger82, 23.04.2014
    Leipziger82

    Leipziger82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2010
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Leipzig
    Wenn im Gewerbemietvertrag vereinbart wurde, dass der Mieter sich um die Versicherung kümmern muss, sollte auch seine hierfür einspringen.

    Deine Gebäudeversicherung haftet nicht für Vandalismus? Da wäre ich wohl schon arm geworden, wenn das die meine ähnlich halten würde.
     
  7. Barny

    Barny Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ok. Das Problem seine Versicherung zahlt den Schaden nicht, aber so wie ich das jetzt sehe lag es in seiner Verantwortung eine ausreichende Versicherung abzuschließen. Hat der dies nicht, muss er es selbst zahlen
     
  8. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.254
    Spannend, was hier wieder so alles diskutiert wird.


    Diese Formulierung ist schwammig und auch sonst handwerklich schlecht gelungen. Die Klausel ist in einem Gewerbemietvertrag aber grundsätzlich zulässig, auch wenn ich mich keinesfalls auf mehr Versicherungsschutz als die explizit genannten Arten verlassen würde, also bestenfalls Glasbruch und selbstverständlich nicht die hier angesprochene Gebäudeversicherung. Schlechte Nachricht:

    Das ist kein Glasbruch. Aus den Allgemeinen Bedingungen für die Glasversicherung, § 1 Nr. 2:

    Insgesamt ist das auch keine zielführende Fragestellung, denn ...

    ... wenn überhaupt besteht der Anspruch gegen den Mieter, nicht gegen seine Versicherung. Woher sich der Mieter dann seinerseits das Geld holt, kann mir halbwegs egal sein.


    Insbesondere sofern die Beschädigungen an der Außenseite des Glases sind, sehe ich hier kein Verschulden und somit auch keine Haftung beim Mieter.
     
Thema: Glas Schaden. Wer Haftet?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schaufenster kratzer wer haftet

    ,
  2. glasschäden gewerbe miete

    ,
  3. vandalismus glas gewerbemietrecht

    ,
  4. wer haftet bei autoschäden durch glas
Die Seite wird geladen...

Glas Schaden. Wer Haftet? - Ähnliche Themen

  1. Verjährungsfristen für vom Mieter verursachte Schäden?

    Verjährungsfristen für vom Mieter verursachte Schäden?: Angenommen beim Auszug des Mieters werden Schäden in der Wohnung festgestellt und auch im Übergabeprotokoll festgehalten. Wie lang nach dem...
  2. Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?

    Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?: Guten Morgen Ihr Lieben, aufgrund unserer defekten Heizungsanlage steht die Umrüstung auf eine Gasetagenheizung an. Aktuell werden die Abgase...
  3. Wer hat Erfahrung mit Alu Haustüren?

    Wer hat Erfahrung mit Alu Haustüren?: Hallo Leute, Ich möchte mir eine neue Haustür kaufen und meine erste Wahl ist momentan die Aluminium Haustür, obwohl ich persönlich noch keine...
  4. Wer arbeitet noch mit DOMUS 4000 ?

    Wer arbeitet noch mit DOMUS 4000 ?: Ich habe DOMUS 4000 zur Verwaltung und Abrechnung eigener Immobilien angeschafft. Suche andere Anwender zum Erfahrungsaustausch, an manchen...
  5. Gemeinschaftseigentum verursacht Schaden am Sondereigentum

    Gemeinschaftseigentum verursacht Schaden am Sondereigentum: Guten Abend, wie verhält es sich in einer Eigentümergemeinschaft wenn eine undichte Balkontür bei Sturm Wasser durchlässt und dieses dann zb den...