Großes Problem mit Mitmieter

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Sabine1902, 31.01.2007.

  1. #1 Sabine1902, 31.01.2007
    Sabine1902

    Sabine1902 Gast

    Hallo,
    hab da mal eine Frage. Kurze zusammenfassung:
    Habe mich mit einer Freundin im Dezember Selbstständig gemacht. Wir haben ein Geschäft zusammen gemietet. Jetzt ist es so, die Komplette Einrichtung und Renovierung des Studios habe ich bezahl. Sie hat mir mehrere Kunden unterschlagen bzw. mich belogen und beklaut. Jetzt möchte ich Sie aus dem Studio raus haben. Wie schaffe ich das, kann ich es überhaupt?? Das einzigste was von Ihr kam, war die Mitunterschrift auf dem Mietvertrag.
    Was soll ich jetzt tun???
    Gruß
    Sabine
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cesar

    Cesar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Strafanzeige stellen.
     
  4. #3 lostcontrol, 31.01.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    828
    welche unternehmensform habt ihr denn gewählt?
    wer ist geschäftsführer?
    habt ihr bezüglich der einrichtung usw. eine saubere buchhaltung?
     
  5. Jerry

    Jerry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Spannend dürfte in der Tat sein, in welcher Weise Ihr Euer Gewerbe angemeldet habt. Wenn nur Du die Tätigkeit angemeldet hast, ist Deine "Freundin" de facto gar nicht gewerblich tätig gewesen und steht "nur" im Mietvertrag mit drin. Das hat zwar auch Ärger-Potenzial, hält die Sache aber überschaubar.

    Habt Ihr zusammen angemeldet, seid Ihr ohne weitere Vereinbarung im Zweifel in einer GbR (Gesellschaft bürgerlichen Rechts) tätig. Die Konsequenzen findest Du im Abschnitt "Gesellschaft" des BGB (online leicht zu finden) - im ungünstigsten Fall geht alles 50:50, trotzdem haftet jeder für sich und mit allem was er hat wenn die Sache schiefgeht...

    Ein GbR-Vertrag hilft - falls Ihr einen habt.

    Das Ende der Gesellschaft hat leider in der Regel auch ein Erlöschen des Gewerbebetriebs zur Folge - das kannst Du aber auffangen, indem Du als Einzelfirma erneut anmeldest. (Kostet oft beim zuständigen Amt nicht mal neue Registrierungsgebühr, ist aber irrsinniger Papierkrieg, weil Finanzamt und Consorten das wie eine komplette Neugründung behandeln... aber man überlebt das)

    Über straf- und/oder zivilrechtliche Konsequenzen aus den Vorwürfen, die Du oben geäußert hast, musst Du Dir selbst (sinnvollerweise mit anwaltlicher Unterstützung) klar werden. Ich würde eine solche "Freundin" sicher nicht einfach so davonkommen lassen wollen...

    Jerry
     
Thema: Großes Problem mit Mitmieter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mitmieter

    ,
  2. mitmieter probleme

    ,
  3. gewerbe angemeldet problem mit mieter

    ,
  4. mitmieter im mietvertrag
Die Seite wird geladen...

Großes Problem mit Mitmieter - Ähnliche Themen

  1. Problem Handwerker-Mieter

    Problem Handwerker-Mieter: Hallo, ich habe mal wieder ein typisches Handwerker-Problem. Ich musste zu meiner Mieterin einen Klempner schicken, da die Heizung gewartet...
  2. Ich habe ein Problem - Ein Feuchtigkeitsproblem und es stellt sich wie folgt dar;r lbe

    Ich habe ein Problem - Ein Feuchtigkeitsproblem und es stellt sich wie folgt dar;r lbe: Es gibt im kleinen Haus eine Undichtigkeit - irgendwo im Leitungssystem (Abwasser) . Im Gewölbekeller sammelt sich unten Wasser, das nach...
  3. Problem mit BKS Janus 46 Schießanlage

    Problem mit BKS Janus 46 Schießanlage: Werte Experten, ich habe Mitte Januar 2015 eine Schließanlage von BKS mit zwei PZ Janus 46 im Internet für ca. 250€ gekauft. Vom Anfang an ist...
  4. Muss die Größe der Wohnung im Mietvertrag drin stehen?

    Muss die Größe der Wohnung im Mietvertrag drin stehen?: Ich möchte einen Mietvertrag schreiben (1-Zimmer-Eigentumswohnung in WEG), ich blicke aber nicht durch, wie ich die Fläche rechtssicher berechnen...