Großes Problem mit Vermieter

Dieses Thema im Forum "Mietvertrag über Gewerberäume" wurde erstellt von mumicim, 14.03.2008.

  1. #1 mumicim, 14.03.2008
    mumicim

    mumicim Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Habe diesmal ein Problem als Mieter.

    Hatten bis Mitte 2006 einen Keller der zu unserem Geschäft gehört, also gewerblich. Mitte 2006 waren wir, also meine Eltern, beim hausverwalter und haben diesen Keller gekündigt. Meine Eltern waren auch persönlich dort. Problem, die eine Hand wusste nicht was die andere tut. Während meine Eltern schon längst gekündigt hatten, habe ich die Miete weitegezahlt bis das Missgeschick uns im Oktober 2007 auffiel...

    Wir also wieder hin und denen erzählt das wir bereits gekündigt hatten und das Geld wiederhaben möchten. Der Vermieter war nicht einverstanden und bot uns an den keller zum 31.12.2007 zurückzunhemen. Wir haben das nicht akzeptiert und baten die Hausverwalterin um eine Abnahme des Kellers. Auch haben wir die Zahlungen gestoppt!

    Sie hat sich nicht drum gekümmert jemanden herzuschicken, und redet sich heraus das wir kein termin vereinbart und die schlüssel nicht herausgegeben hätten, obwohl wir Ihnen klar gemacht haben, das wir jederzeit im laden sind und die Schlüssel von der Türfirma, die in der Zeit wo der Keller bereits gekündigt war, die Türen gewechselt hatte, keine schlüssel erhalten haben...

    So nun jetzt haben wir bereits den März 2008 und letztens flattert wieder eine Mietforderung von Oktober bis März 2008... ist das ein schlechter scherz? :wand:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Da hätte ich ein paar Fragen:
    1) Wer steht im Mietvertrag?
    2) Wer hat die Kündigung unterschrieben?
    3) Ihr hattet die Schlüssel auch über die Kündigung darüber hinaus?
    4) Was habt ihr mit den Schlüsseln für das Objekt gemacht?

    Traurig aber war: Der Gesetzgeber hat zweierlei Mietendzeiten festgelegt:
    1) Der Vertrag läuft aus (nach Kü)
    2) der Schlüssel wird übergeben, eingeschmissen, zum Teil dem Vermieter übergeben etc

    Der Vermieter muss zugang haben. Alles andere setzt das Mietverhältnis nicht aus.

    Und dann wäre da noch etwas: Was steht denn über die Kü im Mietvertrag?
     
Thema: Großes Problem mit Vermieter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sind gewerbliche mietverträge auf Jahre festgeleg besser oder schlechter

    ,
  2. kellerraum kündigen

    ,
  3. mieter hat probleme mit vermieter

Die Seite wird geladen...

Großes Problem mit Vermieter - Ähnliche Themen

  1. Vermietung an Menschen mit Behinderung

    Vermietung an Menschen mit Behinderung: Hallo alle zusammen, seit kurzem übenehme ich die Vermietung für das Mietshaus meiner Oma. Nun wurde wieder eine Wohnung frei und eine sehr nette...
  2. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  3. Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?

    Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?: Guten Abend, ich bin Vermieter und habe das Gewerbe vom vor Besitzer übernommen. Der vor Besitzer hat Gas Vertrag von den Stadtwerke. Und Gewerbe...
  4. Problem Handwerker-Mieter

    Problem Handwerker-Mieter: Hallo, ich habe mal wieder ein typisches Handwerker-Problem. Ich musste zu meiner Mieterin einen Klempner schicken, da die Heizung gewartet...
  5. Feuchte Wohnung vermieten

    Feuchte Wohnung vermieten: Hallo, ich habe eine Wohnung, die schon immer ein Problem mit aufsteigender Feuchtigkeit in den Wänden hatte. Vor 2 Jahren habe ich diese etwas...