Grunderwerbssteuer zweimal zahlen?

Diskutiere Grunderwerbssteuer zweimal zahlen? im Steuer - Vermietung und Verpachtung Forum im Bereich Finanzen; Hallo ich vermiete z.Z. mein Haus mit offener Darlehensschuld an meinen Sohn und dessen Frau. Wenn ich das Haus nun an meinen Sohn übertragen...

  1. sk84

    sk84 Gast

    Hallo ich vermiete z.Z. mein Haus mit offener Darlehensschuld an meinen Sohn und dessen Frau. Wenn ich das Haus nun an meinen Sohn übertragen (samt offenem Darlehn) will muss er dann nochmal die Grunderwerbssteuer zahlen, obwohl ich das bereits getan habe damals?

    Danke euch
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.625
    Zustimmungen:
    391
    Ja, dazu solltest Du einen Notar oder Steuerberater konsultieren. Andere Möglichkeiten gibt es auch noch
     
  4. #3 anitari, 01.06.2015
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.986
    Zustimmungen:
    839
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Das kommt darauf an wie das Haus "übertragen" werden soll.

    Bei Verkauf wird sie mit Sicherheit vom Erwerber, das der zufällig Dein Sohn ist spielt keine Rolle, zu zahlen sein.

    Wie das bei Schenkung ist weiß ich nicht.
     
  5. #4 Newbie15, 01.06.2015
    Newbie15

    Newbie15 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    110
    Jein, grundsätzlich lauern da durchaus Kostenfallen wie erneute Grunderwerbssteuer. Bei Übernahme des Kredites handelt es sich um eine gemischte Schenkung. Ein Teil ist unentgeltlich (Differenz von Verkehrswert und Kredithöhe), ein Teil entgeltlich (Übernahme des Kredites).

    Schenkungen sind von Eltern auf Kinder (nicht auf die Ehepartner der Kinder, also aufpassen, wer als Eigentümer eingetragen wird) in relativ hohen Grenzen steuerfrei (400 000 € in 10 Jahren, auch hier aufpassen bei weiteren Schenkungen). Da fällt auch keine Grunderwerbssteuer an.

    Jetzt kommt aber die Übernahme des Darlehen ins Spiel: wenn dein Sohn das Darlehen übernimmt, ist dieser Teil keine Schenkung, sondern ein privates Veräußerungsgeschäft. Damit fallen alle Steuer an, die auch bei einem Verkauf an Dritte entstehen: Grunderwerbssteuer und Spektulationssteuer (wenn du innerhalb von 10 Jahren nach Kauf die Immobilie übertragen willst und dabei Gewinn machst).

    Man sollte sich da dann sehr gut beraten lassen von einem Steuerberater, wie man das am besten macht und welche Fristen man einhalten sollte.
     
  6. sk84

    sk84 Gast

    Danke für die Antwort, Termin beim Notar haben wir, aber die Grunderwerbssteuer ist für ihn auf jeden Fall fällig? :(

    Grüße
     
  7. #6 Newbie15, 01.06.2015
    Newbie15

    Newbie15 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    110
    Auf den entgeltlichen Teil ja. Wie viel das ist, hängt eben von der Restschuld ab.
     
  8. #7 alibaba, 01.06.2015
    alibaba

    alibaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Berlin
    schenkung wäre das beste ,aber nur den Teil wo der Sohn nüscht an den Staat abdrücken muss ,frag mal ein Steuerberater :45:

    auch würde ich ein Wohnrecht verankern lassen beim Notar :15:

    stell dir vor dein Kind verstirbt zu dein Lebzeiten ,die SchwiegerTochter mutiert durch neue SexualPartner zum SchwiegerMonster :erschreckt008:

    vermutlich stehen derzeit zwei Eigentümer im Buch ,denke ich ,oder:15:

    zwei Schenker ,zwei VerErber ..... 400 + 400 Riesen ..... :45:

    Gruss
    alibaba:45:
    PS: zur Not kannste dein Wohnrecht vermieten und in die Toscana wohnen ,"Bunga'Bunga machen":45:
     
Thema: Grunderwerbssteuer zweimal zahlen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. grunderwerbssteuer zweimal zahlen?

    ,
  2. grunderwerbsteuer fällt zwei mal an

    ,
  3. nach schlüsselübergabe nochmal grunderwerbssteuer

    ,
  4. grunderwerbssteuer bei zwei eigentümer,
  5. Grunderwerbsteuer zweimal,
  6. fallen zweimal grunderwerbssteuern an bei zwei eigentümern?
Die Seite wird geladen...

Grunderwerbssteuer zweimal zahlen? - Ähnliche Themen

  1. Hausgeld was muss ich zahlen als Eigentümer??

    Hausgeld was muss ich zahlen als Eigentümer??: Ich werde mir eine Eigentumswohnung kaufen, wo ein Mieter drinne ist . 400 Euro Miete 61 Euro betriebskosten Was ist mit dem Haus Geld? Dieses...
  2. Ablesen Zähler

    Ablesen Zähler: Hallo Zusammen, Ich hoffe ihr konntet mir schnell weiter helfen. Bin leider im Internet nicht fündig geworden. Muss ich die Endzähler Stände...
  3. Untermieter wurde gekündigt und weigert sich zu zahlen.

    Untermieter wurde gekündigt und weigert sich zu zahlen.: Hallo, ich habe ein konkretes Problem und benötige dringend Rat. seit Januar habe ich ein Zimmer in meiner Wohnung untervermietet. Bis März lief...
  4. Mieter haben Sat-Anlage montiert - Überspannungs-Schaden - Wer muß Reparatur zahlen

    Mieter haben Sat-Anlage montiert - Überspannungs-Schaden - Wer muß Reparatur zahlen: Hallo, folgendes Problem habe ich: Meine Mieter haben irgendwann selbst eine Sat-Schüssel gekauft und montiert. Jetzt ist das LNB in der...
  5. zuerst zahlen dann arbeiten?

    zuerst zahlen dann arbeiten?: Hallo zusammen, wir werden ein Reihenmittelhaus kaufen. Der Vertrag besteht aus drei Teile. Einen Kaufvertrag zum Grundstück mit Vermittler A,...