Grundsteuer Abrechnung

Diskutiere Grundsteuer Abrechnung im Abrechnungs-/Umlagmaßstab Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo, ich komme mit meiner Rechnung nicht weiter. Vielleicht Denkfehler, bitte um Hilfe. 2 Mietshäuser mit Restaurantbetrieb. Bsp. Grundsteuer...

  1. #1 Keineahnung58, 08.02.2019
    Keineahnung58

    Keineahnung58 Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    8
    Hallo, ich komme mit meiner Rechnung nicht weiter. Vielleicht Denkfehler, bitte um Hilfe.
    2 Mietshäuser mit Restaurantbetrieb.
    Bsp. Grundsteuer beträgt 2274,00 bei einer Gesamtfläche von 874,76 qm.
    Der Fächenanteil für das Gewerbe beträgt 265 qm der Rest Wohnen.
    Wie hoch ist der zu zahlende Anteil des Gewerbes/Restaurant an Grundsteuer.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Grundsteuer Abrechnung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 immobiliensammler, 08.02.2019
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.560
    Zustimmungen:
    2.800
    Ort:
    bei Nürnberg
    Woher sollen wir das ohne weitere Kenntnis wissen. Du musst im Einheitswertbescheid nachlesen, wie der Einheitswert für das Gebäude ermittelt wurde, danach kannst Du dann den Grundsteuermessbetrag entsprechend aufteilen, wenn Du dann den Hebesatz dazunimmst kommst Du auf die Grundsteuer für Gewerbe und für die Wohnnutzung.
     
    Andres gefällt das.
  4. #3 ehrenwertes Haus, 08.02.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    3.618
    Zustimmungen:
    2.129
  5. #4 taxpert, 09.02.2019
    taxpert

    taxpert Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2016
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    757
    Ort:
    Bayern
    @immobiliensammler : Der Weg ist richtig, nur zu kompliziert!

    Da nach Ermittlung der Jahresrohmieten (JRM) für die Wohnungen und den gewerblichen Teil alles einheitlich verläuft (Vervielfältiger, GrStMB und Hebesatz), reicht es, die GrSt im Verhältnis der JRM aufzuteilen!

    Da die meisten Eigentümer wohl kaum noch den Bescheid vom 01.01.1964 haben sondern „nur“ Zurechnungsfortschreibungen, kann man die Werte beim für das Grundstück zuständige FA nachfragen!

    Nicht bei der Gemeinde und auch nicht bei der Stelle, die für die ESt zuständig ist! Die haben keine entsprechenden Unterlagen!

    Hat irgendjemand die Fundstelle oder AZ oder Datum des BGH-Urteils aus dem Link von @ehrenwertes Haus ? Würde mich brennend interessieren, was so ein BGH-Richter, der von der Einheitsbewertung keine Ahnung hat, unter „gewöhnlicher GrSt“ versteht!!!

    taxpert
     
    immobiliensammler gefällt das.
  6. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    2.457
    Zustimmungen:
    674
    Ort:
    NRW
    taxpert gefällt das.
  7. #6 taxpert, 10.02.2019
    taxpert

    taxpert Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2016
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    757
    Ort:
    Bayern
    Vielen Dank für die Links, @sara !

    Der BGH will ja wenn überhaupt genau wie oben beschrieben aufteilen. Das kam mieteten Link nicht wirklich so raus!

    „Spannend“ finde ich in deinem erstenLink, dass der Mieter den Nachweis zu führen hat! Wie soll man den Nachweis führen, wenn man wegen §30 AO nie und nimmer Einblick in die notwendigen Ursprungsunterlagen bekommen kann?

    taxpert
     
Thema:

Grundsteuer Abrechnung

Die Seite wird geladen...

Grundsteuer Abrechnung - Ähnliche Themen

  1. Wohnlaständerung & Diff. Wirtschaftsplan in Abrechnung

    Wohnlaständerung & Diff. Wirtschaftsplan in Abrechnung: Hallo zusammen, auf meinem Konto sind 3 Beträge eingegangen. Nr. 1 ist eine Gutschrift aufgrund der Differenz in der Wohnungsabrechnung. Nr. 2...
  2. Einsicht in Belege älterer Abrechnungen

    Einsicht in Belege älterer Abrechnungen: In einem Gewerbemietverhältnis ist die Stimmung schlecht. Der Mieter fordert daher die Belege der letzten drei Heiz- und Nebenkostenabrechnungen...
  3. Grundsteuer Jahreszahlung

    Grundsteuer Jahreszahlung: Ich bin gerade dabei, die Grundsteuerzahlungen zu vereinfachen. Es gibt ja die vielen nicht bekannte Regelung des § 28 Abs. 3 GrStG, die...
  4. Einfach NBK Abrechnung

    Einfach NBK Abrechnung: Hallo zusammen, ich erstelle zum ersten mal eine Nebenkostenabrechnung und möchte nur nochmal sichergehen, dass ich wirklich alles korrekt und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden