Grundsteuer B - Grundstück wird teilweise privat genutzt, teilweise vermietet

Diskutiere Grundsteuer B - Grundstück wird teilweise privat genutzt, teilweise vermietet im Grundsteuer Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Grundsteuer B. Gegenstand der Diskussion ist ein Grundstück auf dem ein Mehrfamilienhaus...

  1. #1 derSEVste, 20.12.2011
    derSEVste

    derSEVste Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe eine Frage zum Thema Grundsteuer B.

    Gegenstand der Diskussion ist ein Grundstück auf dem ein Mehrfamilienhaus steht. Ein Teil des Grundstückes (Gartenfläche) wird vom Vermieter privat genutzt, ein anderer Teil des Grundstckes von einem einzigen Mieter (4-Parteien insgesamt), eine Garage wird vom Vermieter genutzt, der Restdes Grundstücks sind Zufahrts- und Zugangswege, die von allen Mietern genutzt werden.

    Wie teilt der Vermieter gerechter Weise die Grundsteuer auf?

    Nach m² benutzter Fläche oder gibt es da eine rechtlich saubere Lösung?

    Ich danke jetzt schon für die rege Diskussion.

    MFG

    derSEVste
     
  2. #2 Christian, 20.12.2011
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    rechtlich sauber wird einzig und alleine die im Mietvertrag festgehaltene (und von beiden Parteien unterzeichnete und damit akzeptierte und zugesicherte) Art der Kostenverteilung sein.

    Gruß,
    Christian
     
  3. Fuchsi

    Fuchsi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Sehe ich genauso...der Mietvertrag ist maßgeblich!
     
  4. gheiss

    gheiss Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    wie kann man die Grundsteuer auf die Wohnungen verteilen?

    Leider wurde die Frage nicht befriedigend beantwortet.
    Im Standardmietvertrag, den ich mit einem Mieter abgeschlossen habe, steht natürlich nichts über den Verteilerschlüssel.
    Ich gehe bisher davon aus, dass die gesamte Grundsteuer, die für Grundstück und Wohnhaus (3 Parteien, davon eine der Besitzer) anfällt, entsprechend der Wohnfläche verteilt wird, unabhängig davon, ob die Wohnungen übereinander liegen.
    Also: Grundsteuer/Gesamtfläche der Wohnungen = Grundsteuer pro m2.
    multipliziert mit m2 der Wohnung = Anteil des Mieters.


    Mein Mieter ist offensichtlich der Meinung, dass die Grundsteuer für Wohnungen, die übereinander liegen, halbiert werden muss.
    Kann das irgendwie sein?

    Ich wäre für einen Tipp dankbar, gerne mit Verweis auf eine gesetzliche Regelung oder Rechtsprechung.
     
  5. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    1.852
    Zustimmungen:
    409
    Ort:
    NRW
    genau so ist es auch meiner Meinung nach und so praktiziere ich es auch bei den NK Abrechnungen.


    So was hab ich überhaupt noch nicht gehört ...:verrueckt004:
     
  6. #6 Aktionär, 27.02.2014
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.260
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    NRW
    Ich verfahre ebenso wie sara.

    @gheiss: Dein Mieter hat sicher gehört, dass es bei MFHs nach Teilung für jede Wohnung einen separaten Grundsteuebescheid gibt, der geringer ausfällt als der ursprüngliche. Nur hat er dabei übersehen, dass im Zuge der Aufteilung des Objektes eben genau die bereits beschriebene Berechnung erfolgt ist, um aus einem Bescheid für das ganze Objekt, mehrere Bescheide für einzelne Wohnungen zu erstellen.
     
  7. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.840
    Zustimmungen:
    438
    Ob das nach über 2 Jahren noch aktuell ist?:smile049:
     
  8. #8 Aktionär, 28.02.2014
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.260
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    NRW
    ? Die Frage von gheiss ist vom 27.02.2014. Nach meinem Kalender ist das keine zwei Jahre her. :verrueckt008:
     
Thema: Grundsteuer B - Grundstück wird teilweise privat genutzt, teilweise vermietet
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. grundsteuer mehrfamilienhaus

    ,
  2. grundsteuer b für garagen

    ,
  3. immobilien grundsteuer b

    ,
  4. Grundsteuer privat gewerblich,
  5. grundsteuer privat,
  6. Grundsteuerberechnung von vermieteten Einfamilienhaus mit Grundstück,
  7. grundsteuer für mehrfamilienhaus ,
  8. grundsteuer b gewerblich privat,
  9. b-grundstück,
  10. grundsteuer gewerblich privat,
  11. grundsteuer Vermietung,
  12. grundsteuer privatperson,
  13. Grundsteuer Mehrfamilienhaus und Garagen,
  14. grundstück teilvermietet grundsteuer,
  15. Grundstück teilweise vermieten,
  16. vermieter teilt grundsteuer durch zwei obwohl er Garage hat,
  17. haus teilweise vermieten grundsteuer,
  18. einheitswert geschäftlich privat,
  19. garagebau firma steuer forum,
  20. grundsteuer gewerblich- privat,
  21. grundsteuer beim familienhaus,
  22. mehrfamilienhaus gewerblich oder privat,
  23. grundstuer b privatperson,
  24. grundsteuer mehrfamilienhäuser pro wohnung,
  25. Grundsteuererlass gewerblich und privat genutzt
Die Seite wird geladen...

Grundsteuer B - Grundstück wird teilweise privat genutzt, teilweise vermietet - Ähnliche Themen

  1. Grundsteuer

    Grundsteuer: Hallo, im Mietvertrag werde ich offiziell die Grundsteuer auf den Mieter umlegen. Stelle ich am ende des Jahres dem Mieter eine Rechnung mit einer...
  2. Renovierungskosten für noch nicht vermietetes Haus absetzbar?

    Renovierungskosten für noch nicht vermietetes Haus absetzbar?: Hallo, ich habe mir im Juni 2017 ein Haus gekauft und bin seitdem dabei dieses zu renovieren. Da ich dies neben meiner Arbeit mache und es auch...
  3. Beleihung des vermieteten Objektes zu steuerlichen Vorteilen

    Beleihung des vermieteten Objektes zu steuerlichen Vorteilen: Hallo Zusammen, Ich möchte ein neues Haus kaufen und mein bisheriges Haus vermieten. Meine Frage in diesem Zusammenhang ist folgende: bringt es...
  4. Gewerbe und Privat - Müllgebühren

    Gewerbe und Privat - Müllgebühren: Hallo zusammen, hat jemand bereits Erfahrungen - auch juristisch betrachtet - wie man eine aus meiner Sicht "UNFAIRE" Nebenkostenabrechnung...
  5. Vertragsart für "Schrauberhalle" von Privat an Privat

    Vertragsart für "Schrauberhalle" von Privat an Privat: Guten Morgen. Ich stehe kurz davor, ein Grundstück mit Wohnhaus (für mich) und mehreren Gewerbehallen zu erwerben. Für die Gewerbehallen...