Grundsteuer berechnen?

Dieses Thema im Forum "Grundsteuer" wurde erstellt von e.spieler, 09.01.2008.

  1. #1 e.spieler, 09.01.2008
    e.spieler

    e.spieler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe ein mehrfamilienhaus mit 6 Wohneinheiten u. 2 Gewerbeinheiten!

    diee Grundsteuer wird auf die Wohneinheiten/Mieter umgelegt.

    Nur die Gewerbeeinheiten nicht, weiß nicht warum habe das Haus geerbt u. seit dem ist das so obwohl in den Pachtverträgen steht.

    Nebenkosten bzw umlagefähige Nebenkosten soll alles sein , was in dem Kostenkatalog Anlage 2 zur zweiten Berechnungsverordnung in dr jeweils gültigen Fassun als betriebskosten aufgeführt wird ..., dazu gehören ja auch die Grunsteuern,oder?

    bei einer Neu Verpachtung die jetzt ansteht könnte ich diese dann jedoch umlegen, wie ist das denn in der Praxis, wird das von vielen Eigentümern bei Gewerbeeinheiten gemacht?

    weil viele Pächter doch meinen es wäre nicht immer so u. das wäre ja eine Steuer die die Eigentümer treffen soll!
    weiß jetzt net ob ich dese mit reinehmen soll o. es wie gehabt Handhaben soll u. ich bezahle diese aus eigener Tasche!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. beaver

    beaver Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2007
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    die Grundsteuer wird trotz 2 Gewerbeeinheiten nur auf die Wohnungsmieter umgelegt. Das geht ja wohl gar nicht.
    Als erstes besorgst Du Dir den aktuellen Einheitswertbescheid des Objektes.
    In diesem steht drin, welche Grundlage ( Meßbetrag ) den gewerblichen bzw. nicht gewerblichen Flächen zugeordnet wird. Daraus wird dann prozentual errechnet wieviel Grundsteuer ( lt. Bescheid ) z. B. die gewerblichen Mieter zahlen müssen.
    ( Hierzu sei gesagt, die gewerblichen Mieter zahlen immer mehr im Gegensatz zu den Wohnungsmietern ).
     
  4. #3 e.spieler, 17.02.2008
    e.spieler

    e.spieler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0


    Moin,

    stop es wird nicht die komplette Grundtseuer auf die Mieter umgelegt!
    die Aufteilung für die einzelnen Wohnungen u. Gewerbeeinheiten hab ich ja!
    die Mieter zahlen dann prozentual für ihre Wohnung!

    nur die Gewerbeeinheiten zahlen bis jetzt noch keine Grundsteuer, die zahl ich aus meiner Tasche, wollte nur mal wissen ob die anderen Eigentümer auch selbst bezahlen o. auf die Gewerbeeinheiten umlegen!
     
  5. #4 pragmatiker, 17.02.2008
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    umlegen natürlich. du rechnest wahrscheinlich die grundsteuer ohnehin falsch ab. such mal unter vorwegabzug oder meinem namen zur erklärung, wie mans richtig macht.
     
  6. #5 e.spieler, 17.02.2008
    e.spieler

    e.spieler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    was meinst du damit?

    ich hab mal unter vorwegabzug gesucht , meinst du das Urteil vom Bundesgerichtshof?

    unter pragamtiker hab ich sehr viele Treffer, hast du den Thread erstellt ? dann weiß ich welche ich mal lesen muß?
     
  7. beaver

    beaver Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2007
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    du musst die Gewerbeinheiten auch prozentual nach m² an der Grundsteuer beteiligen ( vorausgesetzt: es steht so im Mietvertrag ). Wenn du zwei getrennte Grunsteuerbescheide hast, wird das ja wohl ein leichtes sein.
     
  8. #7 e.spieler, 24.02.2008
    e.spieler

    e.spieler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Na ich hab für das gesamte Objekt Einzelsteurbescheide also für jede Wohnung u. Gewerbeeinheit extra!

    die brauch ich gar nicht mehr auseinander rechnen!

    bis jetzt ist die Grunsteuer nicht im Mietvertrag der Gewerbeinheiten verankert, also kann ich die bis jetzt auch nicht abrechnen!
    aber diese könnte ich doch im neuen Mietvertrag mitreinnehmen u. dann komplett auf die Gewerbeinheit umlegen,oder?
     
  9. #8 pragmatiker, 27.02.2008
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    eindeutig ja
     
  10. #9 e.spieler, 27.02.2008
    e.spieler

    e.spieler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Danke!
     
Thema: Grundsteuer berechnen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. grundsteuerrechner

    ,
  2. Grundsteuer berechnen

    ,
  3. grunderwerbsteuer nrw berechnung

    ,
  4. grundsteuer berechnen nrw,
  5. grundsteuer berlin rechner,
  6. grundsteuer nrw 2011,
  7. wie viel grundsteuer muss man zahlen,
  8. wieviel grundsteuer muss man zahlen,
  9. grunderwerbsteuer nrw rechner,
  10. grundstücksteuer nrw,
  11. grundsteuer mehrfamilienhasu,
  12. grundsteuer nrw rechner,
  13. grundsteuer mehrfamilienhaus,
  14. grundsteuer berlin berechnen,
  15. grunderwerbsteuer berechnen nrw,
  16. wieviel grundsteuer,
  17. grundsteuer nrw berechnung,
  18. höhe der grundsteuer nrw,
  19. berechnung grundsteuer nrw,
  20. grundsteuerrechner nrw,
  21. grundsteuer für mieter berechnen,
  22. grundsteuer rechner nrw,
  23. grundsteuer rechner 2011,
  24. grundsteuerberechnung nrw,
  25. grundsteuer nrw berechnen
Die Seite wird geladen...

Grundsteuer berechnen? - Ähnliche Themen

  1. Grundsteuer als Werbungskosten ohne Einnahme aus Umlage

    Grundsteuer als Werbungskosten ohne Einnahme aus Umlage: Sachverhalt: Mit dem Mieter besteht ein alter Mietvertrag. In dem Mietvertrag werden lediglich an Umlagen die "NK pauschal für Heizung und Wasser"...
  2. Mietvertrag, Garten berechnen

    Mietvertrag, Garten berechnen: sagt mal, wie berechnet ihr der Wohnung zugeteilte Gartenpazellen? Die Wohnung hat Ca. 100m2 Garten. Da ja in Berlin die Mietpreisbremse gilt,...
  3. Wie die Stromkosten von der Inklusivmiete abziehen und gesondert berechnen?

    Wie die Stromkosten von der Inklusivmiete abziehen und gesondert berechnen?: Ich vermiete Zimmer in einer WG. Bislang gab es eine Inklusivmiete wegen der eher hohen Fluktuation; manche sind eingezogen, wollten das Zimmer...
  4. Wohnfläche berechnen nach welcher Vorlage?

    Wohnfläche berechnen nach welcher Vorlage?: Hallo Gemeinde, Würde mal wieder Euren fachmännischen Rat benötigen und zwar steht in nächster Zeit Wohnflächenberechnungen für unser komplett...
  5. Grundsteuer, warum so teuer?

    Grundsteuer, warum so teuer?: Hallo Besitze 1 Haus und 2 Wohnungen. bei meinem Haus zahle ich Jede 3 Monaten 67€ bei eine Wohnung 22€ und bei der andere Wohnung 18€. Habe vor...