Grundsteuer umlegen auf Landwirtschaft

Diskutiere Grundsteuer umlegen auf Landwirtschaft im Grundsteuer Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo, bin ganz neu hier im Forum! :wink hoffe, dass ich hier irgendwie Hilfe finden kann. Es geht darum wie ich die Grundsteuer auf unsere...

alberoschaf

Hallo, bin ganz neu hier im Forum! :wink

hoffe, dass ich hier irgendwie Hilfe finden kann. Es geht darum wie ich die Grundsteuer auf unsere Mieter umlege.
Wir zahlen jährllich ca. 1010 Eur Grundsteuer. Wir sind ein Landwirtschaftlicher Betrieb mit mehreren Stall und Scheunengebäuden sowie ein Wohngebäude Altenteil, ein Einfamilienhaus (vermietet), ein Stallanteil ausgebaut als Wohnung (vermietet) sowie das ursprüngliche Bauernhaus (Wohn- und Scheunenanteil, 2 Mietwohnungen sowie unsere Wohnung/Eigentümer). Die Grundsteuer kann hier sicher nicht anteilig nach Wohnfläche aufgeteilt werden (laut Mietvertrag vereinbart), wie kann man Anteil dann berechenen? Wäre sehr dankbar für Eure Hilfe. LG Alberoschaf
 

Capo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
4.801
Zustimmungen
5
Nehmen wir einmal an, du wärst Mieter bei dir selbst. Dann wird die gesamte Fläche auf die jeweiligen Wohnflächen verteilt. Also alles was nicht vermietet ist bzw nur dir gehört (Feld etc) dann wird das auf die Mieterwohnfläche entsprechend umgerechnet und gut is.

Also im Prinzip schon wie du das wolltest, oder?
 

alberoschaf

Hab ich das dann richtig verstanden, egal wieviel Feld, Stall, Scheunen und sonstige Flächen auf dem Grundstück liegen, die Grundsteuer wird tatsächlich einfach nach Wohnfläche (wie in diesem Fall im MV vereinbart)anteilig an Mieter umgelegt?!?
Da dies anscheinend bei der Wohngebäudeversicherug (Wohngebäude mit Scheuenanteil) nicht der Fall ist, war ich jetzt etwas verunsichert.

Vielen Dank für Ihre Hilfe.
LG Alberoschaf
 
Martens

Martens

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
05.04.2006
Beiträge
2.909
Zustimmungen
159
Ort
Berlin
moin capo,

also auch hier noch einmal:
Ich kenne die Grundsteuerberechnung so, daß die ausgewiesenen Flächen je nach ihrer Art der Nutzung mit unterschiedlichen Faktoren belegt werden.

Also nicht einfach JEDE Fläche mit demselben Faktor multipliziert....

Beim Finanzamt die Berechnung der Grundsteuer anfordern, da steht dann alles drin, auch eben der Anteil, der auf die Wohnfläche des gesamten Objektes entfällt und dann kann ich nach der jeweiligen Wohnfläche auf die einzelnen Nutzer aufteilen.

hoffe geholfen zu haben,
Christian Martens
 

Sonja86

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.04.2007
Beiträge
129
Zustimmungen
0
Zahlen Sie Grundsteuer A und B ? Sollte dies nicht der Fall sein, sollten Sie beim Finanzamt einen Fragebogen zwecks Neubewertung anfordern. Ihr Aktenzeichen und das zuständige Finanzamt finden Sie auf dem Einheitswertbescheid!

Für den landwirtschaftlichen Teil (AltenteilerHaus, landwirtschaftliche Flächen) ist Grundsteuer A zu zahlen. Dieser Teil ist nicht umlagefähig.

Die vermieteten Teile zählen nicht zur Grundsteuer A und müssen daher separat für die Grundsteuer B ausgewiesen werden. Die Grundsteuer B ist dann anteilig nach der vermieteten Wohnfläche umlegbar.

Also, Fragebögen anfordern, ausfüllen und warten das neue Einheitswertbescheide für das landwirtschaftliche Grundvermögen und den bebauten (vermieteten) Teil zu geschickt werden.

In der Regel dauert das (je nach Schnelligkeit des Finanzamtes) 3-6 Monate.

Die Änderung wird zum nächsten 1.1. wirksam.

Mit besten Grüßen
Sonja
 
Thema:

Grundsteuer umlegen auf Landwirtschaft

Grundsteuer umlegen auf Landwirtschaft - Ähnliche Themen

Dachdämmung umlagefähig????: Ein nettes Hallo an alle Wissenden, wir vermieten die Einliegerwohnung unseres Hauses. Sie befindet sich im Dachgeschoß. An die Wohnung grenzt...

Sucheingaben

grundsteuer landwirtschaftliche flächen

,

grundsteuer für landwirtschaftliche flächen

,

grundsteuer landwirtschaftliche fläche

,
grundsteuer landwirtschaft
, grundsteuer a landwirtschaft, einheitswertbescheid anfordern, Grundsteuer scheune, grunderwerbsteuer landwirtschaftliche flächen, grunderwerbsteuer für landwirtschaftliche Flächen, grundsteuer landwirtschaftlicher betrieb, Grundsteuer auf landwirtschaftliche Flächen, grundsteuer für landwirtschaftliche gebäude, einheitswertbescheid landwirtschaft, grundsteuer feld, Grundsteuer B landwirtschaft, grunderwerbsteuer landwirtschaftliche Fläche, scheune grundsteuer, landwirtschaftliche nutzfläche grundsteuer, landwirtschaftlicher betrieb grundsteuer, grunderwerbsteuer landwirtschaft, grundsteuer bei landwirtschaftlichen flächen, mietwohnung auf bauernhof umlage grundsteuer, altenteil grundsteuer, einheitswertbescheid landwirtschaft anfordern, grundsteuerberechnung landwirtschaft
Oben