Grundsteuer vom Mieter oder Werbungskosten

Diskutiere Grundsteuer vom Mieter oder Werbungskosten im Betriebs- und Heizkostenvorauszahlung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo, bin seit 1 Jahr Vermieter und muss nun für meine Mieterin die 1.NK-Abrechnung fertig machen. Ich habe im Vertrag drinstehen, dass auch die...

  1. #1 Klaus971, 08.06.2009
    Klaus971

    Klaus971 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    bin seit 1 Jahr Vermieter und muss nun für meine Mieterin die 1.NK-Abrechnung fertig machen. Ich habe im Vertrag drinstehen, dass auch die Grundsteuer zu den Nebenkosten gehört. Nun muß die Mieterin aber bereits ohne Grundsteuer schon ca. 200Euro nachzahlen ;-( Kommt es für mich als Vermieter nicht ca auf's gleiche raus, wenn ich von ihr keine verlange und die bereits von mir bezahlte Grundsteuer als Werbunskosten geltend mache (dann krieg ich ja vom Finanzamt ca. 45% zurück). Zahlt mir die Mieterin die Grundsteuer habe ich mehr Einnahmen, die ich versteuern muß...dann muß ich dem Finanzamt ca. 45% davon bezahlen?! Wäre es also nicht mieterfreundlicher wenn mir das Geld vom Finanzamt hole??
    Oder verstehe ich da etwas nicht?
    Oder gibts andere Vor-und Nachteile?


    Vielen Dank vorab.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    89
    Es steht selbstverständlich auch jedem Vermieter frei, Geschenke machen.

    Es sieht so aus...

    Der Einkommensteuer unterliegt der Überschuss der Einnahmen über die Werbungskosten.

    Werden die Betriebskosten vom Mieter in voller Höhe gezahlt, ist der Überschuss Null und damit ist auch die auf diesen Teilaspekt entfallende Steuer Null.

    Verzichtet der Vermieter auf die Umlage, sind die Einnahmen Null, die Werbungskosten 100%, die steuerpflichtigen Einkünfte damit negativ. Der Vermieter hat einen Verlust von 100% der Werbungskosten gemacht.

    Das Finanzamt wird im Rahmen der Verlustverrechnung (zwischen den Einkunftsarten oder zwischen den Jahren) damit 100% der in Rede stehenden Werbungskosten aus anderen Einkünften steuerfrei stellen. Es entsteht damit eine "Steuerersparnis" von (unterstellten) 45% der Werbungskosten. Da der Vermieter aber die Werbungskosten zu 100% bezahlt hat, hat der Vermieter also für das Geschenk an den Mieter 55% der Werbungskosten selbst aufgebracht. Ob sich das wohl gelohnt haben mag?
     
Thema: Grundsteuer vom Mieter oder Werbungskosten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wer zahlt grundsteuer mieter oder vermieter

    ,
  2. grundsteuer werbungskosten

    ,
  3. zahlt der mieter die grundsteuer

    ,
  4. werbungskosten grundsteuer,
  5. grundsteuer als werbungskosten,
  6. wer zahlt die grundsteuer mieter oder vermieter,
  7. grundsteuer zahlt mieter oder vermieter,
  8. grundsteuer wer zahlt mieter oder vermieter,
  9. grundsteuer werbungskosten steuererklärung,
  10. wer bezahlt Grundsteuer,
  11. grundsteuer Vermietung,
  12. geschenk für mieter,
  13. grundsteuer werbungskosten vermietung,
  14. zahlt grundsteuer mieter vermieter,
  15. geschenke mieter werbungskosten,
  16. Wer bezahlt die Grundsteuer Mieter oder Vermieter,
  17. grundstückssteuer was bezahlt mieter,
  18. geschenke an Mieter,
  19. geschenke an mieter als werbungskosten,
  20. grundsteuer vom mieter oder finanzamt wiederholen?,
  21. grundsteuer bezahlt mieter oder vermieter,
  22. Finanzamt grundsteuer Verkauf Verlust Vermietung,
  23. müssen mieter die grundsteuer zu 100 bezahlen,
  24. was kann ich als mieter grundsteuer bei steuererklärung geltend machen,
  25. vermieter zahlt grundsteuer und steuererklärung
Die Seite wird geladen...

Grundsteuer vom Mieter oder Werbungskosten - Ähnliche Themen

  1. Grundsteuer wie lange Rückwirkend @ Taxpert

    Grundsteuer wie lange Rückwirkend @ Taxpert: Ich habe mal eine rechtliche Frage. Wir haben vor 5 Jahren ein Objekt gekauft. Ziemlich runter gewirtschaftet von der Stadt. Der Osten hat sein...
  2. fristlose Kündigung wegen nichtbezahlter Miete - Fristen

    fristlose Kündigung wegen nichtbezahlter Miete - Fristen: Hallo, mein Mieter hat die Miete (zahlbar bis zum 3. im Voraus) für Nov. ´17 und Jan.´18 nicht bezahlt. Da ich gelesen habe das die die fristlose...
  3. Miete soll nachverhandelt werden: Achtung Drücker!

    Miete soll nachverhandelt werden: Achtung Drücker!: Servus in die Runde, ich melde mich, da ich fragen wollte, wer sonst noch solche Erfahrungen wie ich gemacht hat. Meine Großmutter ist...
  4. Mieter fordert gesamte Kaution zurück

    Mieter fordert gesamte Kaution zurück: Folgender Sachverhalt: Mieter hat nur von April 2017 bis November 2017 die Wohnung gemietet. Bei der Kündigung gab es schon Probleme, da er...
  5. Kaufvertrag über ein Mehfamilienhaus: Sonderregelung zum Wohnrecht der aktuellen Mieter

    Kaufvertrag über ein Mehfamilienhaus: Sonderregelung zum Wohnrecht der aktuellen Mieter: Hallo zusammen, wir sind dabei ein Mehrfamilienhaus zu kaufen. Die Finanzierung steht schon und der Kaufvertrag ist ebenfalls vom Makler an uns...