grundsteuermessbescheid?wann zahlen?

Dieses Thema im Forum "Grundsteuer" wurde erstellt von hole, 18.11.2009.

  1. hole

    hole Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    ich nerve langsam , ich weiss, aber möchte keine fehler machen und druch euch lerne ich in moment sehr viel

    also heute kommt dieses bruef von finanzamt
    einmal das
    einheitwertbescheid , nur 9356 euro,,,kei ahnung,,, wie kommt das? ich hab 55000 bezahlt,,,verlieren häuser wert?steigern sie nicht denn wert?

    und einmal denn grundsteuermessbescheid
    da hab ich auhc 2 frage

    die haben mir um 1 cent erhöht,

    ist meine grundsteuer nur 32,75 euro zu bezahlen?

    oder 1/1 muss ich tragen

    1/2 verkäuferin
    und 1/2 der mann von die verkauferin?

    das heisst 65,50 euro?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Es gibt zwei Möglichkeiten: Die Bescheide von einem Steuerberater prüfen zu lassen oder sie alternativ einfach abzuheften.

    Die Bescheide sind Grundlage für einen Grundsteuerbescheid, der später von der Gemeinde verschickt wird.

    Der Einheitswert hat nicht das geringste mit irgendeinem Kaufpreis, der Grundsteuermessbetrag nicht das geringste mit der Grundsteuer zu tun.

    Der Versuch einer Erläuterung des Besteuerungsverfahrens würde sicher den Rahmen des Forums sprengen und vermutlich auch auf völliges Unverständnis stoßen.
     
  4. hole

    hole Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    hat sich erledigt
    hab da angerufe
    des ist das was ich zahlen muss, zu billig
     
  5. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Das ist schlicht und einfach Unsinn. Es gibt nichts zu zahlen. Weder ein Einheitswertbescheid noch ein Grundsteuermessbescheid löst irgendeine Zahlungsverpflichtung aus.
     
  6. #5 lostcontrol, 18.11.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    wenn's dir zu billig ist - ich bin sicher die nehmen auch mehr...
    aber den BESCHEID musst du nicht bezahlen.
    steht übrigens auch gross und breit drauf.
     
  7. #6 Michael_62, 18.11.2009
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Grunderwerbssteuer muss vor Umtragung entrichtet werden, sonst hätte er nicht von Billig gesprochen....... :wand:
     
  8. #7 lostcontrol, 18.11.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    hier geht's aber doch garnicht um die grundERWERBSsteuer?
     
  9. hole

    hole Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    LOST CONTROL
    des ist ein bescheid, das die mir denn steuer um 1 cent erhöht haben
    ich muss da nichts zahlen
    aber dann soll dieser betrag zu zahlen kommen oder?
    hab ich richtig verstanden?
     
  10. #9 lostcontrol, 19.11.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    sag ich doch.

    klar - grundsteuer musst du jährlich bezahlen.
    die grundERWERBSsteuer nur einmal.
     
  11. hole

    hole Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    genau, lost control,,
    dann brauche ich sie nciht auf nen meiter umlege
    wege 30 euro mache ich kein stress,,
    danke
     
  12. Kobes

    Kobes Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube so ganz hast Du es immer noch nicht verstanden:

    Also,
    1. gibt es einen Einheitswertbescheid,
    2. daraus ermittelt sich dann der Grundsteuermessbetrag (im Grundsteuermessbescheid),
    3. (und das muss man dann erst zahlen) gibt es JÄHRLICH(!) den Grundsteuerbescheid der Gemeinde. Die Gemeinde erhebt eine Hebesatz der multipliziert wird mit Messebtrag (Punkt 2).

    Beispiel: Der Grundsteuerhebesatz in z.B. Bonn beträgt 500%.
    Messbetrag (32,75 EUR) x 500% = 163,75 EUR zu zahlen pro Jahr.

    Jede Gemeinde hat einen unterschiedlichen %-Satz. Der Satz kann jährlich von der Gemeinde angepasst werden. Den Satz in deiner Gemeinde findest Du bestimmt irgendwo in Internet falls Du nicht warten willst bis für 2010 der Bescheid dann eintrudelt.
     
  13. hole

    hole Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    wowwww
    achso dann ist das nciht der endbetrag denn ich zahlen muss

    ich ruf am besten mal bei der gemeinde an



    98 euro werde ich zahlen,, genau so wars das
    danke nochmal
     
  14. #13 Michael_62, 20.11.2009
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    LOL.


    Das habe ich dir schon vor ein paar Beiträgen in dem anderen Thread empfohlen.


    In der Zeit, die das Tippen der Beiträge erfordert hat, wäre der Anruf bei der Gemeinde schon 50mal erledigt gewesen.


    :tröst
     
Thema: grundsteuermessbescheid?wann zahlen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. grundsteuermessbescheid

    ,
  2. grundsteuermessbetrag zahlen

    ,
  3. Was ist ein Grundsteuermessbescheid

    ,
  4. einheitswertbescheid bezahlen,
  5. was ist ein einheitswertbescheid muss ich das bezahlen,
  6. Bescheid Grundsteuermessbetrag,
  7. grundsteuermeßbescheid,
  8. grundsteuermessbetrag bescheid,
  9. grundsteuermessbetrag wie oft zahlen,
  10. grundsteuermessbetrag bezahlen,
  11. grundsteuermessbescheid bezahlen,
  12. bescheid über grundsteuermessbetrag,
  13. grundsteuermessbetrag köln,
  14. grundsteuermessbetrag wann bezahlen,
  15. grundsteuermessbescheid wann zahlen,
  16. was ist ein einheitswertbescheid muss ich das zahlen,
  17. einheitwertbescheid,
  18. grundsteuermessbescheid zahlen,
  19. muss einheitswertbescheid bezahlen,
  20. muss ich den einheitswertbescheid bezahlen,
  21. was ist grundsteuermessbescheid,
  22. grundsteuermessbetrag wann zahlen,
  23. grundsteuermessbescheid was ist das,
  24. grundsteuermessbescheid prüfen,
  25. grundsteuer messbescheid
Die Seite wird geladen...

grundsteuermessbescheid?wann zahlen? - Ähnliche Themen

  1. Wann kommt endlich der Sachkunde-Nachweis für Verwalter?

    Wann kommt endlich der Sachkunde-Nachweis für Verwalter?: Darauf warte ich wirklich brennend, in der Hoffnung, dass sich dann auch hier die Spreu vom Weizen trennt. Ich arbeite mit genügend...
  2. Kein Strom im Keller und Waschküche. Wer muss zahlen

    Kein Strom im Keller und Waschküche. Wer muss zahlen: Mein Vermieter hat mich soeben darüber Informiert das Plötzlich die Waschmaschine im Waschkeller aufgehört hätte zu waschen und er auch nun im...
  3. Mieter weg, trotzdem Gerichtsvollzieher zahlen.

    Mieter weg, trotzdem Gerichtsvollzieher zahlen.: Hallo, ein möglicherweise nicht ganz so seltener Fall.: Nach zahllosen mündlichen und schriftlichen Kündigungen und Erinnerungen, die erfolglos...
  4. Ab wann Mieterauskunft?

    Ab wann Mieterauskunft?: Ab wann würdet Ihr eine Mieterselbstauskunft mit sämtlichen Dokumenten einfordern? Ich habe bald eine Wohnung, wenn die Räumung bald durch ist,...
  5. Verteilerkasten eingebaut, wer muss Schaden an Tapete zahlen

    Verteilerkasten eingebaut, wer muss Schaden an Tapete zahlen: Hallo, ich habe bei einem Mieter einen neuen Verteilerkasten einbauen lassen. Das war nötig, da die alte Elektrik nicht mehr betriebssicher war....